Pellegrini hat Topspiel gegen Arsenal im Blick

City gegen Bayern mit zweiter Garde

Von Mirko Jablonowski
Sonntag, 08.12.2013 | 09:39 Uhr
Pellegrini will gegen die Bayern Joe Hart wieder zwischen die Pfosten stellen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Vor dem letzten Gruppenspieltag in der Champions League haben sich der FC Bayern München und Manchester City bereits für das Achtelfinale qualifiziert. Es geht noch um den Gruppensieg. Manuel Pellegrini wird einige Stars schonen - die bevorstehende Ligapartie gegen den FC Arsenal hat er dabei vor Augen.

"Wenn sie mich fragen würden, ob die Partie gegen Arsenal wichtiger ist als die gegen Bayern, würde ich sagen, dass es so ist", wird Pellegrini vom "Mirror" zitiert.

Für den Chilenen auf der Trainerbank von City liegt der Fokus seit der erfolgreichen Qualifikation für die K.o.-Runde in der Königsklasse auf der Meisterschaft. Dieser werde sich erst mit Beginn des Achtelfinals wieder verschieben. "Wir haben viele Spiele in der Premier League und darauf konzentrieren wir uns momentan am meisten", so der 60-jährige Fußballlehrer.

Hart kehrt zurück

Unter anderem wird Joe Hart wieder zwischen den Pfosten stehen. Der englische Nationalkeeper musste in den letzten sechs Ligaspielen auf der Bank bleiben, Costel Pantilimon erhielt den Vorzug. "Joe wird gegen Bayern spielen", stellte Pellegrini klar.

Weitere personelle Änderungen sind angedacht. So könnte Edin Dzeko, der zuletzt häufig mit der Rolle des Jokers leben musste, in der ersten Elf stehen. Er kam zuletzt nicht an den gesetzten Angreifern Sergio Agüero und Alvaro Negredo vorbei.

In Anbetracht der anstehenden Klub-WM scheinen auch bei den Bayern einige Wechsel in der Startformation möglich. Es droht also ein Duell der B-Teams. Pellegerini ist sich mit Blick auf seine Mannschaft dennoch sicher, "dass die Spieler, die ich aufstelle, die Qualität haben, in München zu gewinnen".

Manchester City im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung