Champions League im Free-TV

ZDF sichert sich Rechte bis 2017/18

SID
Donnerstag, 12.12.2013 | 17:35 Uhr
Mindestens bis 2018 zeigt das ZDF Spiele mit deutscher Beteiligung
© getty
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Das ZDF hat sich die Übertragungsrechte für Spiele der Fußball-Champions-League bis zur Saison 2017/18 gesichert und wird zur gewohnten Sendezeit am Mittwoch bis zu 18 Spiele pro Saison, inklusive der Play-offs-Partien mit deutscher Beteiligung, Finale und UEFA Super-Cup übertragen.

Sollte in der K.o.-Phase nur noch eine deutsche Mannschaft im Wettbewerb vertreten sein, könnte das ZDF auch Dienstagsspiele zeigen. Dies teilte der öffentlich-rechtliche Sender am Donnerstag mit.

"Wir sind sehr froh und zufrieden. Wir verstehen das als Anerkennung unserer Qualität. Die Quoten, die wir vorweisen konnten, haben mit Sicherheit beeindruckt", sagte ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz dem "SID".

ZDF-Intendant Thomas Bellut meinte: "Attraktive Fußballübertragungen sind ein wichtiger Bestandteil unseres Sportangebots und ein wesentlicher Faktor für die Zuschauerakzeptanz - auch bei jüngeren Zuschauern."

Sky verlängert Vertrag ebenfalls

In der Spielzeit 2012/13 hatte das ZDF die Übertragungsrechte für geschätzt rund 50 Millionen Euro die Königsklasse erworben. Der ursprüngliche Vertrag lief noch bis 2015. Beim "deutschen" Champions-League-Finale zwischen Bayern München und Borussia Dortmund (2:1) im Mai hat der Sender mit mehr als 21 Millionen Zuschauern eine Rekordquote im Europapokal verzeichnet.

Erst am Mittwoch war bekannt geworden, dass das ZDF gemeinsam mit der ARD alle 64 Spiele der WM 2014 in Brasilien übertragen wird.

Der Pay-TV-Sender Sky, der seinen exklusiven Vertrag am Montag ebenfalls verlängert hatte, überträgt alle Spiele der Champions League ebenfalls bis zur Saison 2017/18 live.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung