Champions League im Free-TV

ZDF sichert sich Rechte bis 2017/18

SID
Donnerstag, 12.12.2013 | 17:35 Uhr
Mindestens bis 2018 zeigt das ZDF Spiele mit deutscher Beteiligung
© getty
Advertisement
International Champions Cup
SaLive
FC Bayern München -
AC Mailand
Premier League Asia Trophy
SaLive
West Bromwich -
Crystal Palace
CSL
Sa13:35
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Premier League Asia Trophy
Sa14:30
Leicester -
Liverpool
Premier League
Sa16:30
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
Sa17:00
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Shenhua -
Beijing Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby

Das ZDF hat sich die Übertragungsrechte für Spiele der Fußball-Champions-League bis zur Saison 2017/18 gesichert und wird zur gewohnten Sendezeit am Mittwoch bis zu 18 Spiele pro Saison, inklusive der Play-offs-Partien mit deutscher Beteiligung, Finale und UEFA Super-Cup übertragen.

Sollte in der K.o.-Phase nur noch eine deutsche Mannschaft im Wettbewerb vertreten sein, könnte das ZDF auch Dienstagsspiele zeigen. Dies teilte der öffentlich-rechtliche Sender am Donnerstag mit.

"Wir sind sehr froh und zufrieden. Wir verstehen das als Anerkennung unserer Qualität. Die Quoten, die wir vorweisen konnten, haben mit Sicherheit beeindruckt", sagte ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz dem "SID".

ZDF-Intendant Thomas Bellut meinte: "Attraktive Fußballübertragungen sind ein wichtiger Bestandteil unseres Sportangebots und ein wesentlicher Faktor für die Zuschauerakzeptanz - auch bei jüngeren Zuschauern."

Sky verlängert Vertrag ebenfalls

In der Spielzeit 2012/13 hatte das ZDF die Übertragungsrechte für geschätzt rund 50 Millionen Euro die Königsklasse erworben. Der ursprüngliche Vertrag lief noch bis 2015. Beim "deutschen" Champions-League-Finale zwischen Bayern München und Borussia Dortmund (2:1) im Mai hat der Sender mit mehr als 21 Millionen Zuschauern eine Rekordquote im Europapokal verzeichnet.

Erst am Mittwoch war bekannt geworden, dass das ZDF gemeinsam mit der ARD alle 64 Spiele der WM 2014 in Brasilien übertragen wird.

Der Pay-TV-Sender Sky, der seinen exklusiven Vertrag am Montag ebenfalls verlängert hatte, überträgt alle Spiele der Champions League ebenfalls bis zur Saison 2017/18 live.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung