Dienstag, 26.11.2013

Chaos in Moskau

Bayern-Training abgesagt

Die Reise von Bayern München zum Auswärtsspiel zu ZSKA Moskau wird von zahlreichen Pannen begleitet. Jetzt wurde wegen dem Verkehrschaos in der russischen Hauptstadt sogar das Abschlusstraining abgesagt.

Die Bayern kamen am Dienstagabend mit einiger Verspätung in Moskau an
© getty
Die Bayern kamen am Dienstagabend mit einiger Verspätung in Moskau an

Heftige Schneefälle verursachten in der Stadt ein Verkehrschaos. Der Bus der Münchner blieb im Stau stecken und brauchte über zwei Stunden bis zur Ankunft am Stadion. Wie die "Bild" berichtet, warteten die Spieler mehr als eine Stunde in der Arena Khimki, doch auch der Zeugwart steckte samt der Trainingskleidung im Stau fest.

Das abschließende Training vor der Partie gegen ZSKA wurde daraufhin abgesagt und die Spieler ins Mannschaftshotel gefahren.

Kampf um Gruppensieg

Bereits beim Abflug Richtung Russland musste sich der Bayerntross gedulden, als das Flugzeug vor dem Start erst enteist werden musste. Zudem fehlte eine Überflug-Genehmigung für Polen, so landete die Maschine mit 45-minütiger Verspätung.

Die Münchner sind mit der optimalen Ausbeute von zwölf Punkten aus vier Spielen bereits für das Achtelfinale der Königsklasse qualifiziert und kämpfen im Fernduell mit Manchester City (9 Punkte) um den Sieg in der Gruppe D.

Der FC Bayern im Überblick

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
7. Dezember
6. Dezember

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.