Vor dem Auswärtsspiel bei Schachtjor Donezk

Leverkusen ohne Reinartz und Palop

SID
Montag, 04.11.2013 | 10:08 Uhr
Stefan Reinartz wird Bayer beim wichtigen Gruppenspiel in Donezk fehlen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Mit Ausnahme von Stefan Reinartz und Andres Palop ist Bayer Leverkusen in bester Besetzung zum Champions-League-Spiel bei Schachtjor Donezk am Dienstag aufgebrochen.

Reinartz plegen weiterhin Probleme an der Ferse. "Wir haben eine gute Ausgangsposition. Wenn wir gewinnen, haben wir eine sehr gute Ausgangsposition", sagte Kapitän Simon Rolfes. Anstelle von Palop flog Niklas Lomb als Ersatzkeeper nach Donezk.

Die Werkself liegt mit sechs Punkten in der Gruppe A auf Platz zwei hinter Manchester United (7). Der ukrainische Meister Donezk ist mit vier Zählern Tabellendritter. "Donezk muss gewinnen, das könnte uns in die Karten spielen", sagte Sportchef Rudi Völler.

Stefan Reinartz im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung