Dienstag, 01.10.2013

Franzose verlegt seinen Reisepass

Ribéry reist mit Sondergenehmigung

Franck Ribéry ist bereits einen Tag vor dem Champions-League-Spiel mit Bayern München bei Manchester City am Mittwoch gehörig ins Schwitzen geraten.

Franck Ribery hatte kurze Probleme bei der Reise nach Manchester
© getty
Franck Ribery hatte kurze Probleme bei der Reise nach Manchester

Als sich der 30 Jahre alte französische Nationalspieler am Dienstagmorgen zum Flughafen in München aufmachen wollte, konnte er seinen Pass nicht finden.

SPOX goes Tumblr! Wirf einen Blick hinter die Kulissen

Doch der Flügelflitzer hatte Glück im Unglück: Er hatte eine Kopie des Dokuments griffbereit, mit der er vom Bundesgrenzschutz am Flughafen eine Sondergenehmigung zur Ein- und Ausreise bekam. Ribéry konnte so mit der Mannschaft nach Manchester fliegen - und darf am Donnerstag auch wieder mit ihr zurück nach Deutschland.

Franck Ribery im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
ManUtd-Verteidiger Rafael fehlt wahrscheinlich gegen Bayern München

Manchester: Rafael-Einsatz gegen Bayern fraglich

Mit drei Toren im Rückspiel gegen Piräus schoss Robin van Persie United ins Viertelfinale

ManUnited gegen Bayern ohne van Persie

Bereits im Hinspiel signalisierte Arsene Wenger seine Meinung deutlich

Robben: "Wenger ein schlechter Verlierer"


Diskutieren Drucken Startseite
Hinspiele
Rückspiele

Champions League, Viertelfinale

Champions League, Viertelfinale


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.