Celtic Park von Commonwealth Games belegt

Celtic sucht Ausweichstadion

Von Ben Barthmann
Donnerstag, 31.10.2013 | 16:26 Uhr
Wenn die Celtics wie erwartet Meister werden, droht ein Stadion-Dilemma in der Champions League
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Sa18:00
Die Highlights vom Samstag mit BVB, SVW, VfB & HSV
2. Liga
Sa15:30
Die Highlights der Samstagsspiele
Championship
Live
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Live
Swansea -
Man United
CSL
Live
Shanghai Shenhua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Celtic Glasgow sucht für die kommende Champions-League-Saison ein Ausweichstadion: Sollte der Klub wie erwartet schottischer Meister werden, wären die Termine für die Champions-League-Qualifikation von den Commonwealth Games besetzt. Eine Möglichkeit wäre, in den St. James Park von Newcastle United auszuweichen.

Derzeit hat Celtic in der schottischen Liga sechs Punkte Vorsprung auf die Verfolger und dürfte erneut den Meistertitel einheimsen. Die heimische Arena wird 2014 vom 23. Juli bis zum 3. August durch die Commonwealth Games allerdings nicht bespielbar sein, weshalb die Mannschaft von Neil Lennon Ende Juli wohl für mindestens eine Champions-League-Partie in ein neues Stadion ausweichen müsste. "Wir sind derzeit in Kontakt mit der UEFA, um zu sehen, welche Möglichkeiten wir haben", so Geschäftsführer Peter Lawwell gegenüber dem "Chronicle".

Neben dem St. James Park, der etwa 150 Kilometer entfernt liegt, sind auch das Aviva Stadium und der Croke Park in Dublin eine Möglichkeit. Welches Stadion es letzten Endes werden wird, ist allerdings noch nicht sicher. "Wenn die UEFA mit den angebotenen Optionen zufrieden ist, werden wir mit den entsprechenden Besitzern der Stadien sprechen, eventuell auch außerhalb Schottlands", gibt Lawwell zu.

Vorbild soll ein Spiel im Jahre 1984 werden, als Celtic Glasgow sein Heimspiel gegen Austria Wien im Old Trafford austragen durfte. Als einzige schottische Option sieht der Geschäftsführer das Murrayfield in Edinburgh, in dem zuletzt Heart of Midlothian seine Heimspiele in der Champions-Leauge-Qualifikation austrug.

Celtic Glasgow im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung