Mittwoch, 23.10.2013

RSC-Anderlecht - Paris Saint-Germain

87 Festnahmen in Anderlecht

87 Hooligans hat die belgische Polizei vor dem CL-Spiel zwischen dem belgischen Rekordmeister RSC Anderlecht und dem französischen Titelträger Paris St. Germain festgenommen.

Ähnlich wie hier musste die Polizei in Anderlecht durchgreifen
© getty
Ähnlich wie hier musste die Polizei in Anderlecht durchgreifen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Das teilten die Behörden in Brüssel kurz vor dem Anpfiff der als "Risikospiel" eingestuften Begegnung der Vorrundengruppe C mit.

Die seit Dienstag in Gewahrsam genommenen Personen sind in der Mehrzahl bereits mit Stadionverboten belegte PSG-Anhänger. Allerdings gehörten auch schon aktenkundige Gewalttäter aus der Anderlechter Hooligan-Szene zum Kreis der festgenommenen Krawallmacher.

Laut Polizei, die mit vier Hundertschaften die Sicherheit rund um das Constant-Vanden-Stock-Stadion gewährleisten wollten, seien durch die Verhaftungen die Anführer beider Anhänger-Gruppen neutralisiert worden. Ausschreitungen meldete die Polizei bis kurz vor Spielbeginn keine.

Der RSC Anderlecht im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Adrien Rabiot spricht über das Spiel gegen den FC Barcelona

Rabiot bereut seinen Einsatz gegen Barcelona

Die Verantwortlichen von PSG greifen nach dem letzten Strohhalm

PSG schickt Beschwerde-Brief an UEFA-Boss

Auch eine Woche nach dem Wahnsinn im Camp Nou bleibt das Spiel in den Schlagzeilen

240.000 Stimmen! Petition für Barca-PSG-Wiederholung


Diskutieren Drucken Startseite
Rückspiele
Hinspiele

Champions League, Halbfinale

Champions League, Halbfinale


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.