Ausraster: Klopp bittet um Entschuldigung

SID
Mittwoch, 18.09.2013 | 23:46 Uhr
Jürgen Klopp leistete sich gegen Napoli ein Vergehen am vierten Offiziellen, Benitez staunte
© getty
Advertisement
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana

Jürgen Klopp hat seine Mannschaft und das Schiedsrichtergespann für sein aufbrausendes Verhalten während des Champions-League-Auftakts in Neapel um Entschuldigung gebeten.

"Ich mach da draußen 'nen Affen, das geht nicht. Ich bin über das Ziel hinausgeschossen, das war völlig doof", sagte Klopp nach dem Abpfiff im "ZDF". Er war nach 30 Minuten von Schiedsrichter Pedro Proenca auf die Tribüne verwiesen worden, nachdem er dem vierten Offiziellen aus nächster Nähe ins Gesicht geschrien hatte.

"Ich habe mich bei der Mannschaft schon entschuldigt, beim Schiedrichter und beim vierten Offiziellen. Ich habe das falsch eingeschätzt", sagte Klopp: "Meine Rote Karte, diesen Schuh muss ich mir anziehen, das war natürlich blöd."

Klopp hatte sich echauffiert, weil Proenca den angeschlagenen Innenverteidiger Neven Subotic seiner Meinung nach Sekunden vor dem 0:1 durch Gonzalo Higuain (29.) zu spät wieder auf das Spielfeld gelassen hatte.

Jürgen Klopp im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung