Basel schockt Mous Eier, Messi zerlegt Ajax

Von Michael Stricz / David Kreisl
Mittwoch, 18.09.2013 | 22:34 Uhr
Mohamed Salah hatte nich nur Samuel Eto'o im Griff, sondern traf auch zum 1:1
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Salah und Streller schocken die Blues in der Schlussphase. Barcelona hat dank eines Hattricks von Messi keine Probleme mit Ajax. Milan und Arsenal siegen nach Startschwierigkeiten. Atletico setzt sich gegen Zenit trotz Hulks Traumtor durch. Tapfer kämpfende Wiener unterliegen zu Hause dem FC Porto.

Gruppe E

FC Chelsea - FC Basel 1:2 (1:0)

Tore: 1:0 Oscar (45.), 1:1 Salah (72.), 1:2 Streller (81.)

Chelsea, bei dem Andre Schürrle nicht im Kader stand und Samuel Eto'o von Beginn an auflief, tat sich zu Beginn schwer mit dem Abwehrriegel des FC Basel. Zwar war Jose Mourinhos Team an der Stamford Bridge von Beginn an die aktivere Mannschaft, Torchancen blieben jedoch bis weit in die erste Hälfte Mangelware. Basel kam dagegen kaum einmal kontrolliert über die Mittellinie, Eden Hazard und der Brasilianer Willian störten den Spielaufbau der Gäste früh und provozierten so viele schnelle Ballverluste.

Die Dienstagsspiele: Furioses Real demontiert Galatasaray

Den ersten Torversuch konnten die Zuschauer durch Frank Lampard notieren, dessen Schuss aus der Mitteldistanz allerdings deutlich das Gehäuse verfehlte (24.). Praktisch mit dem Pausenpfiff dann aber doch noch die Führung für Chelsea. Der agile Lampard bediente Oscar. Der Brasilianer vollstreckte eiskalt per Direktabnahme ins lange Eck (45.).

Die zweite Hälfte begann ähnlich träge wie der erste Durchgang, doch dann drehte Chelsea auf. Mit einem feinen Diagonalpass fand Oscar Eden Hazard, der jedoch völlig frei über den Kasten zielte (62.). Ein Steilpass auf Eto'o, bei dem Jan Sommer Kopf und Kragen riskieren musste, war die nächste gute Aktion für Chelsea (68.).

Dann folgte der Schock für die Blues: Nach einer traumhaften Kombination über Behrang Safari, Matias Delgado und Marco Streller vollstreckt Mohamed Salah frei vor Petr Czech zum 1:1 (72.). Und es kam noch dicker für Chelsea. Nach einer Ecke nickte Streller, der von Gary Cahill nicht entschlossen gestört wurde, sogar zur Führung für Basel ein (81.). In der Nachspielzeit hatte der ingesamt unauffällige Eto'o noch die Riesenchance zum Ausgleich, scheiterte jedoch nach Zuspiel von Hazard mit einem Lupfer am starken Sommer (90.+2).

Schalke 04 - Steaua Bukarest 3:0 (0:0)

Tore: 1:0 Uchida (67.), 2:0 Boateng (78.), 3:0 Draxler (85.)

Hier geht's zur Analyse

Gruppe E: Chelsea blamiert sich zuhause

Gruppe F: Walcotts Traumtor bringt Arsenal auf Kurs

Gruppe G: Austria scheitert am Pfosten

Gruppe H: Messi kontert im Fernduell mit Ronaldo

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung