Die deutschen Teams vor dem 2. CL-Spieltag

Jede Menge Zündstoff

Von SPOX
Sonntag, 29.09.2013 | 22:03 Uhr
Kann der FC Bayern im internationalen Wettbewerb weiter glänzen?
© imago
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Der Härtetest für den FC Bayern München
Super Liga
SaLive
Partizan -
Macva
Super Cup
SaLive
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Juventus -
Barcelona
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Shenhua -
Beijing Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby

Während Dortmund vor dem 2. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase erneut einen Kantersieg einfuhr, brennt auf Schalke schon wieder die Luft. Die Bayern halten sich schadlos, müssen sich aber mit einem Großmaul rumschlagen. Leverkusen erlebt das nächste Kapitel einer Neverending Story.

Borussia Dortmund

Der 1. Spieltag: Ein schwarzer Abend für den BVB, der noch lange mit dem Ausraster von Jürgen Klopp in Verbindung gebracht wird. Sein aggressives Auftreten gegenüber dem vierten Offiziellen brachte ihm auch mindestens ein Spiel Sperre ein, nach der Partie gegen Marseille wird verhandelt. Dazu die Verletzung von Mats Hummels, die Rote Karte für Roman Weidenfeller und natürlich die 1:2-Niederlage im San Paolo von Neapel. Etwas überraschend war, dass Klopp hinterher zugeben musste, dass er von der sehr defensiven Ausrichtung Napolis überrascht gewesen sei. Dabei hatte SSC-Trainer Rafael Benitez genau diese Spielweise vorher angekündigt.

SPOX goes Tumblr! Werde Insider und schau hinter die Kulissen

Die Wochen danach: Zwei beschwerliche Auswärtsspiele in Bayern kosteten dem BVB zwei Punkte und einige Nerven. Beim 1:1 in Nürnberg musste sich Klopp Fragen gefallen lassen, warum er in der Startelf auf Robert Lewandowski, Henrikh Mkhitaryan und Nuri Sahin verzichtete und dafür die jungen Erik Durm und Marvin Ducksch brachte. Im DFB-Pokal mussten die Dortmunder trotz drückender Überlegenheit in die Verlängerung, um die Löwen-Mauer zu knacken. Ein Dauerthema bleibt die Defensivschwäche bei Standardsituationen. Im Heimspiel gegen Freiburg gab es dagegen wieder ein offensives Feuerwerk und ein Gegenpressing, das man laut Klopp nicht besser spielen kann. Aber aufgepasst: Die Generalprobe zur CL lief beim 6:2 gegen den HSV vor dem Spiel in Neapel auch schon glatt.

Was sonst passierte: Beim BVB drehte sich wie fast immer alles um Klopp. Die Fratze von Neapel wird ihm noch etwas nachhängen. Ex-Schiedsrichter Markus Merk forderte einen Mediator, der sich neben den Trainer auf die Bank setzten sollte. Eine ziemlich schräge Idee. Schlechte Nachrichten gab es von Marcel Schmelzer, der mit einem Muskelfaserriss im Oberschenkel einige Wochen ausfallen wird.

Borussia Dortmund: Kantersieg als schlechtes Omen

FC Schalke 04: Jones statt Boateng

FC Bayern München: Opfer der Erwartungshaltung

Bayer Leverkusen: Kießling und die Neverending Story

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung