Pepe glaubt fest an Madrids Aufholjagd

Von Jöran Landschoff
Dienstag, 30.04.2013 | 14:09 Uhr
Pepe glaubt fest daran, das 1:4 aus dem Hinspiel noch zu kippen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Live
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Real Madrids Pepe ist sich sicher, aus den Fehlern des Halbfinal-Hinspiels in der Champions League gelernt zu haben und hofft auf die Heimstärke seiner Mannschaft, um das 1:4 gegen Borussia Dortmund noch drehen zu können.

Gegenüber "The Times of India" erklärte Pepe dass Madrid vor allem zu Beginn der beiden Halbzeiten nicht fokussiert genug war. "Wir haben aus dem Hinspiel gelernt und werden uns verbessern", zeigte sich der Innenverteidiger optimistisch.

Die Hoffnung schöpft der Portugiese aus der Heimstärke und der Geschichte. "Wenn es ein magisches Stadion in Europa gibt, dann ist es das Bernabeu. Wir sind dort in der Vergangenheit so oft zurückgekommen und brauchen genau diesen Geist wieder", erklärte Pepe.

Frühes Tor der Schlüssel

Die drei Tore, die Real Madrid reichen würden, seien in 90 Minuten absolut möglich, und Pepe erläuterte: "Ich denke, der Schlüssel wird sein, das erste Tor so früh wie möglich zu machen, damit die Dortmunder nervös werden." Dazu müssten die Madrilenen aber von Anfang bis Ende absolut konzentriert sein.

Das Rückspiel wird am Dienstagabend um 20:45 Uhr angepfiffen. Den Dortmundern würde ein Unentschieden oder eine Niederlage mit weniger als drei Toren Unterschied für den Finaleinzug reichen. Bei einem 4:1 für Real Madrid ginge die Partie in die Verlängerung.

Pepe im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung