Marcelo über CL-Halbfinal-Gegner

"Dortmund ist uns sehr ähnlich"

Von Adrian Bohrdt
Montag, 15.04.2013 | 21:20 Uhr
Marcelo erkennt durchaus Parallelen zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
FrJetzt
Bayern-Bayer: Die Highlights des Eröffnungsspiels
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Marcelo sieht Ähnlichkeiten zwischen Real Madrid und dem kommenden Gegner in der Champions League Borussia Dortmund. Vor dem Duell im Halbfinale sprach der Brasilianer über Gemeinsamkeiten.

"Wir sind Dortmund sehr ähnlich, vor allem weil sie keine Angst davor haben, anzugreifen. Was das angeht, sind wir genauso", erklärte der 24-Jährige gegenüber "El Mundo Deportivo".

Bereits in der Gruppenphase der laufenden Champions-League-Saison trafen beide Teams aufeinander: Dortmund behielt mit einem 2:1-Sieg zuhause und einem 2:2 in Madrid die Oberhand.

Marcelo warnte deshalb vor dem Halbfinal-Hinspiel in der nächsten Woche: "Wir wissen, dass die ganze Mannschaft sehr stark ist. Deshalb dürfen wir uns nicht nur auf einen Spieler konzentrieren. Aber Lewandowski ist schwierig zu verteidigen."

"Ein Traum für die Fans"

Nachdem Real zuletzt zwei Mal infolge im Halbfinale der Königsklasse gescheitert war, soll dieses Jahr endlich der zehnte Titel in Europas höchstem Vereinswettbewerb gelingen.

"In den Straßen hört man die Leute die ganze Zeit über 'La Decima' sprechen, und ich weiß, dass das für die Fans ein Traum ist. Aber zuerst müssen wir vom Finale träumen, und einen Schritt nach dem anderen machen", betonte Marcelo.

Die Vorzeichen dafür seien aber gut: "Wir wollen unbedingt ins Finale und sind gut vorbereitet. Wir stehen als Mannschaft eng zusammen und das sieht man auf dem Platz."

Marcelo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung