Vor dem Champions-League-Halbfinal-Rückspiel

Pique siegessicher: "Wir müssen es glauben!"

SID
Dienstag, 30.04.2013 | 18:12 Uhr
Können Gerard Pique (r.) und der FC Barcelona die Offensive der Bayern diesmal stoppen?
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Unmöglich? Gibt's nicht! Der FC Barcelona glaubt trotz der 0:4-Niederlage im Halbfinal-Hinspiel gegen Bayern München fest an ein Weiterkommen im Rückspiel (Mi., 20.30 Uhr im LIVE-TICKER).

"Wenn eine Mannschaft ein 0:4 aufholen kann, dann ist es die unsere. Wir sind hundertprozentig davon überzeugt, dass wir es schaffen werden", sagte Abwehrspieler Gerard Pique am Dienstag mit Blick auf das Rückspiel im Nou Camp.

Fußball habe viel mit Psychologie zu tun, ergänzte der 26-Jährige, und führte dazu aus:

"Wenn ich Leo (Messi) sehe und Xavi und Andrés Iniesta und Cesc (Fabregas): da wächst mein Selbstvertrauen, da weiß ich, wir können es packen. Als ich sieben Jahre alt war, da habe ich Spieler wie Romario gesehen und dasselbe gedacht. Das ist es, was wir alle glauben müssen, die Mannschft, die Fans."

"Wir sind Barca"

Trainer Tito Vilanova ergänzte: "Wir sind Barça! Wir dürfen nicht glauben, dass wir bereits verloren haben, bevor wir diese 90 Minuten gespielt haben. Wir werden nicht ohne Kampf ausscheiden. Unsere Fans sollen stolz auf uns sein!"

Der Wirbel um die Äußerungen von Bayern-Ehrenpräsident Franz Beckenbauer lässt Barça indes kalt, versicherte Pique. "Er ist ein Gentleman, das weiß ich. Er hat das ganz sicher nicht so gemeint. Er weiß, dass unser Benehmen immer astrein ist."

"Müssen gut Fußball spielen"

Beckenbauer hatte sich für Aussagen entschuldigen müssen, wonach Barça "mit allen Mitteln" agieren werde. "Alles, was rundherumm passiert, ist ein Zirkus, der den Journalisten gut gefällt. Mit uns hat das nichts zu tun, wir müssen einfach gut Fußball spielen", sagte Pique.

Dass der FC Barcelona die Bayern am 8. April 2009 4:0 geschlagen hat, ist für Piqué "kein Maßstab. Sie sind viel besser, wir müssen viel besser spielen als 2009."

Sicher ist inzwischen, dass der FC Barcelona dabei auf Javier Mascherano verzichten muss. Der Verteidiger wird nach seiner Knieverletzung nicht mehr rechtzeitig fit.

Das Champions-League-Halbfinale im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung