Mark van Bommel über das Halbfinale

"Champions-League-Sieger? Bayern oder Barca"

Von SPOX
Freitag, 19.04.2013 | 12:48 Uhr
Mark van Bommel (r.) spielte vier Jahre für den FC Bayern und ein Jahr für den FC Barcelona
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
FrJetzt
Bayern-Bayer: Die Highlights des Eröffnungsspiels
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Er spielte vier Jahre für den FC Bayern München und eine Saison für den FC Barcelona, mit dem er 2006 Champions-League-Sieger wurde. Klar, dass Mark van Bommel ein besonderes Interesse am Champions-League-Halbfinale hat. Der Niederländer erkennt keinen Favoriten, ist sich aber sicher, dass der Sieger des Duells auch im Finale triumphieren wird.

Einen Wunsch für das Duell zwischen Bayern und Barcelona hat Mark van Bommel nicht.

"Ich bin da neutral. Ich habe für beide Vereine gespielt und jeweils eine tolle Zeit gehabt, auch wenn ich deutlich länger bei Bayern war. Ich bin mir aber sicher, dass wir zwei besondere Spiele erleben werden", sagte der Niederländer der spanischen Zeitung "El Mundo Deportivo".

"Mannschaft mit Messi ist nie Außenseiter"

Van Bommel sieht ein absolut ausgeglichenes Halbfinale.

"Viele sagen ja, Bayern ist leichter Favorit. Das sehe ich anders. Die Mannschaft, in der Lionel Messi spielt, ist nie Außenseiter. Beide Teams sind gleichstark. Bayern und Barca sind die beiden besten Mannschaften in Europa und ich bin mir sicher, dass der Sieger dieses Duells auch die Champions League gewinnen wird."

Van Bommel, der am Montag 36 Jahre alt wird, will sich das Finale am 25. Mai in London keinesfalls entgehen lassen.

"Einer meiner beiden Ex-Vereine wird dabei sein. Also muss ich da auch hin. Das wird ein riesen Spektakel in Wembley."

FC Bayern - FC Barcelona: die Bilanz gegeneinander

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung