Samstag, 06.04.2013

Juves Keeper vor dem Rückspiel gegen Bayern

Buffon: "Neuer kann eine Epoche prägen"

Juventus Turins Torwart Gianluigi Buffon hat sich vor dem Rückspiel des Champions-League-Viertelfinals gegen Bayern München (Mi., 20.45 Uhr im LIVE-TICKER) in einem Interview mit der "AZ" über sein Gegenüber Manuel Neuer, seine Fehler im Hinspiel und das Standing der Alten Dame in Europa geäußert.

Gianluigi Buffon lobt Manuel Neuer und kritisiert seine eigene Leistung gegen die Bayern
© getty
Gianluigi Buffon lobt Manuel Neuer und kritisiert seine eigene Leistung gegen die Bayern

Der 35-Jährige, der bei der 0:2-Niederlage am vergangenen Dienstag bei beiden Gegentoren keine gute Figur machte, zeigte sich beeindruckt von der Aggressivität und Leidenschaft der Münchener. Was das Team von Coach Antonio Conte überrascht habe, "war dieser enorme Wettkampfwille, den sie an den Tag gelegt haben. Wir hatten gedacht, dass wir sie mehr unter Druck setzen könnten".

"Dazu kam, dass ich wohl das schlechteste Spiel in der Champions League überhaupt gemacht habe", zeigte sich der Schlussmann selbstkritisch und sprach den enormen Druck an, der auf seiner Person lastet. "Es ist nicht leicht, Buffon zu sein. Wenn ich einen Fehler mache, ist das eine Woche lang ein Thema. Als ob es ein Erdbeben gegeben hätte."

Juve will Phase wie Bayern bekommen

Kritik gab es nach dem Spiel auch von Bayerns Ehrenpräsident Franz Beckenbauer, der Buffon nach seiner unglücklichen Leistung als "Rentner" bezeichnet hatte. Die harschen Worte sorgten in Italien für Empörung, auch wenn der Torwart selbst gelassen blieb: "Ich habe nichts gegen das einzuwenden, was der alte Weise Beckenbauer gesagt hat." Beckenbauer hat sich mittlerweile via "Bild" beim Schlussmann entschuldigt.

Angesprochen auf Juves Standing in Europa hofft Buffon, dass Juventus sich in naher Zukunft wieder in den Favoritenkreis in der Königsklasse spielen kann. Alles laufe in Zyklen ab, "Mitte der Neunziger Jahre war Juve vielleicht die stärkste Mannschaft von allen, heute sind es Barcelona, Real Madrid und Bayern. Aber nichts ist für die Ewigkeit". Turin sei gerade dabei "etwas aufzubauen, um wieder eine Phase zu bekommen, die Bayern gerade durchlebt".

Großes Lob für Manuel Neuer

Sollte das Rückspiel im Juventus-Stadion genauso deutlich verlaufen wie die Partie in München, "heißt das wohl, dass wir noch nicht so weit sind für eine Mannschaft wie Bayern". Tragisch wäre ein Ausscheiden aber nicht, da die Meisterschaft Priorität habe.

Auch Bayerns Schlussmann Manuel Neuer bekam vom viermaligen Welttorhüter des Jahres ein großes Lob. Der ehemalige Schalker sei "ein sehr guter und starker Torwart, der alle Fähigkeiten hat, um eine Epoche zu prägen".

Gianluigi Buffon im Steckbrief

Juventus Turin - Porträt in Bildern
Giovanni Agnelli (r.) fungierte ab 1947 als Präsident und zugleich Mäzen von Juventus. Später war er, bis zu seinem Tod 2003, Ehrenpräsident des Vereins
© Getty
1/26
Giovanni Agnelli (r.) fungierte ab 1947 als Präsident und zugleich Mäzen von Juventus. Später war er, bis zu seinem Tod 2003, Ehrenpräsident des Vereins
/de/sport/diashows/juventus-turin-historie/juventus-turin-historie.html
1984 wurde der Klub Europapokalsieger der Pokalsieger und feierte damit einen seiner ersten Erfolge auf internationalem Parkett
© Getty
2/26
1984 wurde der Klub Europapokalsieger der Pokalsieger und feierte damit einen seiner ersten Erfolge auf internationalem Parkett
/de/sport/diashows/juventus-turin-historie/juventus-turin-historie,seite=2.html
Italiens Ex-Nationaltorhüter Dino Zoff (l.) war zwischen 1988 und 1990 für die Alte Dame als Trainer tätig. 1990 holte er den UEFA-Cup in das Piemont
© Getty
3/26
Italiens Ex-Nationaltorhüter Dino Zoff (l.) war zwischen 1988 und 1990 für die Alte Dame als Trainer tätig. 1990 holte er den UEFA-Cup in das Piemont
/de/sport/diashows/juventus-turin-historie/juventus-turin-historie,seite=3.html
Das französische Mittelfeldass Michel Platini (r.) war in den 80er-Jahren einer der großen Stars in Europa. Für Juve bestritt er 147 Spiele (68 Tore)
© Getty
4/26
Das französische Mittelfeldass Michel Platini (r.) war in den 80er-Jahren einer der großen Stars in Europa. Für Juve bestritt er 147 Spiele (68 Tore)
/de/sport/diashows/juventus-turin-historie/juventus-turin-historie,seite=4.html
Er sorgte Anfang bis Mitte der 90er-Jahre für Furore: Der italienische Superstürmer Roberto Baggio mit dem göttlichen Zöpfchen
© Getty
5/26
Er sorgte Anfang bis Mitte der 90er-Jahre für Furore: Der italienische Superstürmer Roberto Baggio mit dem göttlichen Zöpfchen
/de/sport/diashows/juventus-turin-historie/juventus-turin-historie,seite=5.html
Auch ein Deutscher spielte sich in dieser Zeit in die Herzen der Juve-Fans: Jürgen Kohler verteidigte von 1991-1995 für die Weiß-Schwarzen...
© Getty
6/26
Auch ein Deutscher spielte sich in dieser Zeit in die Herzen der Juve-Fans: Jürgen Kohler verteidigte von 1991-1995 für die Weiß-Schwarzen...
/de/sport/diashows/juventus-turin-historie/juventus-turin-historie,seite=6.html
...sein Trainer war bis 1994, in zweiter Amtszeit, Giovanni Trapattoni. Bereits um 1980 war er sehr erfolgreich in Turin, gewann u.a. den Europapokal der Landesmeister
© Getty
7/26
...sein Trainer war bis 1994, in zweiter Amtszeit, Giovanni Trapattoni. Bereits um 1980 war er sehr erfolgreich in Turin, gewann u.a. den Europapokal der Landesmeister
/de/sport/diashows/juventus-turin-historie/juventus-turin-historie,seite=7.html
Die Bianconeri konnten die Champions League bereits zwei Mal gewinnen. Zuletzt gelang dieses Kunststück 1996. Mit dabei: Fabrizio Ravanelli (M.)
© Getty
8/26
Die Bianconeri konnten die Champions League bereits zwei Mal gewinnen. Zuletzt gelang dieses Kunststück 1996. Mit dabei: Fabrizio Ravanelli (M.)
/de/sport/diashows/juventus-turin-historie/juventus-turin-historie,seite=8.html
Auch ein französischer Mittelfeldstratege hatte großen Anteil am Erfolg: Didier Deschamps spielte von 1994 bis 1999 für Juve. 2006 kam er für eine Saison als Trainer zurück
© Getty
9/26
Auch ein französischer Mittelfeldstratege hatte großen Anteil am Erfolg: Didier Deschamps spielte von 1994 bis 1999 für Juve. 2006 kam er für eine Saison als Trainer zurück
/de/sport/diashows/juventus-turin-historie/juventus-turin-historie,seite=9.html
Die Fans der Alten Dame konnten in der Vergangenheit bereits einige Stars bejubeln...
© Getty
10/26
Die Fans der Alten Dame konnten in der Vergangenheit bereits einige Stars bejubeln...
/de/sport/diashows/juventus-turin-historie/juventus-turin-historie,seite=10.html
...er war einer davon: Weltfußballer Zinedine Zidane zauberte von 1996-2001 in Turin
© Getty
11/26
...er war einer davon: Weltfußballer Zinedine Zidane zauberte von 1996-2001 in Turin
/de/sport/diashows/juventus-turin-historie/juventus-turin-historie,seite=11.html
Einer der großen Trainer der Vereinsgeschichte ist auch Marcello Lippi (r.). 1995/1996 holte er die Champions-League-Krone nach Norditalien
© Getty
12/26
Einer der großen Trainer der Vereinsgeschichte ist auch Marcello Lippi (r.). 1995/1996 holte er die Champions-League-Krone nach Norditalien
/de/sport/diashows/juventus-turin-historie/juventus-turin-historie,seite=12.html
Stadtrivalen unter sich: Im Derby zwischen Juventus Turin und dem FC Turin ging es stets heiß her...
© Getty
13/26
Stadtrivalen unter sich: Im Derby zwischen Juventus Turin und dem FC Turin ging es stets heiß her...
/de/sport/diashows/juventus-turin-historie/juventus-turin-historie,seite=13.html
...vor allem die rivalisierenden Fans heizten diese Stimmung jede Saison auf das Neue an
© Getty
14/26
...vor allem die rivalisierenden Fans heizten diese Stimmung jede Saison auf das Neue an
/de/sport/diashows/juventus-turin-historie/juventus-turin-historie,seite=14.html
1990 ist die Alte Dame ins Stadio delle Alpi eingezogen
© Getty
15/26
1990 ist die Alte Dame ins Stadio delle Alpi eingezogen
/de/sport/diashows/juventus-turin-historie/juventus-turin-historie,seite=15.html
Seit 2011 richtet die Alte Dame ihre Heimspiele im Juventus Stadion aus
© Getty
16/26
Seit 2011 richtet die Alte Dame ihre Heimspiele im Juventus Stadion aus
/de/sport/diashows/juventus-turin-historie/juventus-turin-historie,seite=16.html
Der Tscheche Pavel Nedved kam zur Saison 2003/2004 nach Turin. Er bestritt für den italienischen Rekordmeister bis 2009 insgesamt 153 Spiele in der Serie A (27 Tore)
© Getty
17/26
Der Tscheche Pavel Nedved kam zur Saison 2003/2004 nach Turin. Er bestritt für den italienischen Rekordmeister bis 2009 insgesamt 153 Spiele in der Serie A (27 Tore)
/de/sport/diashows/juventus-turin-historie/juventus-turin-historie,seite=17.html
Von 2011 bis 2014 war Antonio Conte der Mann an der Seitenlinie. Unter seiner Führung holte Juve drei Meistertitel in Folge, ehe er zurücktrat
© Getty
18/26
Von 2011 bis 2014 war Antonio Conte der Mann an der Seitenlinie. Unter seiner Führung holte Juve drei Meistertitel in Folge, ehe er zurücktrat
/de/sport/diashows/juventus-turin-historie/juventus-turin-historie,seite=18.html
Seit der Saison 2014/2015 sitzt Ex-Rossoneri Massimiliano Allegri auf dem Trainerstuhl und soll mit Juve auch international wieder Erfolge feiern
© getty
19/26
Seit der Saison 2014/2015 sitzt Ex-Rossoneri Massimiliano Allegri auf dem Trainerstuhl und soll mit Juve auch international wieder Erfolge feiern
/de/sport/diashows/juventus-turin-historie/juventus-turin-historie,seite=19.html
Er ist einer der aktuellen Stars im Kader: Der Nationaltorhüter und Weltmeister Gianluigi Buffon
© Getty
20/26
Er ist einer der aktuellen Stars im Kader: Der Nationaltorhüter und Weltmeister Gianluigi Buffon
/de/sport/diashows/juventus-turin-historie/juventus-turin-historie,seite=20.html
Andrea Pirlo, der große alte Mann im italienischen Fußball, ist seit 2011 im Verein
© Getty
21/26
Andrea Pirlo, der große alte Mann im italienischen Fußball, ist seit 2011 im Verein
/de/sport/diashows/juventus-turin-historie/juventus-turin-historie,seite=21.html
Carlos Tevez wurde zu Beginn der Saison 2013/14 aus Manchester nach Turin gelotst
© Getty
22/26
Carlos Tevez wurde zu Beginn der Saison 2013/14 aus Manchester nach Turin gelotst
/de/sport/diashows/juventus-turin-historie/juventus-turin-historie,seite=22.html
Die aktuell kostbarsten und begehrtesten Juwele der Bianconeri sind Ex-Leverkusener Arturo Vidal und...
© getty
23/26
Die aktuell kostbarsten und begehrtesten Juwele der Bianconeri sind Ex-Leverkusener Arturo Vidal und...
/de/sport/diashows/juventus-turin-historie/juventus-turin-historie,seite=23.html
...das französische Toptalent Paul Pogba, die zusammen für einen freien Rücken von Spielmacher Pirlo sorgen
© getty
24/26
...das französische Toptalent Paul Pogba, die zusammen für einen freien Rücken von Spielmacher Pirlo sorgen
/de/sport/diashows/juventus-turin-historie/juventus-turin-historie,seite=24.html
Einer dem sie alle nacheifern wollen ist Alessandro Del Piero, der in sehr jungen Jahren nach Turin kam...
© Getty
25/26
Einer dem sie alle nacheifern wollen ist Alessandro Del Piero, der in sehr jungen Jahren nach Turin kam...
/de/sport/diashows/juventus-turin-historie/juventus-turin-historie,seite=25.html
... zum Rekordspieler und Rekordtorschützen reifte und als eines der größten Juventus-Idole gilt
© getty
26/26
... zum Rekordspieler und Rekordtorschützen reifte und als eines der größten Juventus-Idole gilt
/de/sport/diashows/juventus-turin-historie/juventus-turin-historie,seite=26.html
 

David Kreisl

Diskutieren Drucken Startseite
Mittwoch, 22. Oktober
Dienstag, 21. Oktober

3. Spieltag

3. Spieltag

Champions League
Lieber User,
diese Videos sind in Deinem Land nicht verfügbar.
dd8628c1-4c23-424c-a8a3-aee5440c3582
/de/video/videoplayer.html
140oxpco0w7ha1uu8yk5ezk954
13723

JuvesTorwart Gianluigi Buffon hat sich vor dem Viertelfinal-Rückspiel gegen Bayern in einem Interview über Manuel Neuer, seine Fehler im Hinspiel und das Standing Juves in Europa geäußert.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.
Partner: mediasports
Seite bookmarken bei: