Wesley Sneijder warnt Mourinho

Von Jakob Kunz
Montag, 18.03.2013 | 22:03 Uhr
Wesley Sneijder und Jose Mourinho kennen sich noch aus gemeinsamen Mailänder Zeiten
© getty
Advertisement
1. HNL
Live
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Live
St. Etienne -
Troyes
Premier League
Live
Man City -
Swansea
First Division A
Live
Brügge -
Lüttich
Primera División
Live
Las Palmas -
Alaves
Premier League
Stoke -
Burnley (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Real Betis
Serie A
Juventus -
Neapel
Ligue 1
Bordeaux -
PSG
Superliga
Boca Juniors -
Newell's Old Boys
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
CSL
Guangzhou R&F -
Shanghai Shenhua
Serie A
AC Mailand -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Southampton
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Serie A
Juventus -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)

Wesley Sneijder hat beim Ligaspiel gegen Kayserispor (3:1) seinen ehemaligen Trainer Jose Mourinho getroffen, der Real Madrids kommenden Champions-League-Gegner Galatasaray unter die Lupe nahm.

Im Viertelfinale trifft Sneijder mit dem Klub aus Istanbul auf die Königlichen und freut sich auf ein erneutes Wiedersehen.

"Es war großartig, Mourinho wiederzusehen. Wir hatten eine gute Zeit zusammen, wie zum Beispiel beim Sieg im Champions-League-Finale gegen Bayern München. Ich hatte lange Zeit keine Chance, ihn zu sehen. Deshalb bin ich glücklich, dass es jetzt so kam", sagte Sneijder der "Marca" und fügte hinsichtlich des Aufeinandertreffens in der Königsklasse an: "Ich habe ihm eine Nachricht geschrieben: Pass auf."

"Bin nicht beunruhigt"

Zudem äußerte sich der 28-Jährige zu seinem Wechsel in die Türkei und zu seiner aktuellen Form: "Ich bin zufrieden mit meinen Leistungen. Ich werde langsam immer besser. Jetzt werde ich zur Nationalmannschaft reisen, ich bin der Kapitän und stolz und glücklich, in die Heimat zu können."

Sneijder weiter: "Meine Form wurde davon beeinflusst, dass ich eine Weile nicht gespielt habe. Es beunruhigt mich nicht, keine Tore zu schießen. Der wahre Wesley ist auf dem Weg, zurückzukommen." Sneijder wechselte im Januar von Inter Mailand zu Galatasaray in die türkische Süper Lig, nachdem er bei den Nerazzurri nicht mehr zum Zuge kam.

Das CL-Viertelfinale im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung