"Cakir hat kein Interview gegeben"

Von Fabian Biastoch
Freitag, 08.03.2013 | 18:07 Uhr
Die umstrittene Rote Karte von Cakir für Nani sorgte für einen Zündstoff
© getty
Advertisement
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
Championship
Derby County -
Cardiff
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
CSL
Guangzhou R&F -
Shanghai Shenhua
Serie A
AC Mailand -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Southampton
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Serie A
Juventus -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)
J1 League
Hiroshima -
Kobe
Serie A
Udinese -
Inter Mailand
Premier League
Man City -
Huddersfield
Serie A
Lazio -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Florenz
Serie A
Neapel -
FC Turin
Premier League
Chelsea -
Liverpool
Primeira Liga
FC Porto -
Feirense

Bei der Champions-League-Partie Manchester United gegen Real Madrid stand vor allem Schiedsrichter Cuneyt Cakir im Fokus des Interesses. Der Türke rechtfertigte nun angeblich seinen Platzverweis gegen Uniteds Nani. Wie der türkische Verband mitteilte, hat der Referee aber nie ein Interview oder Statement abgegeben.

Der türkische Verband veröffentlichte folgende Stellungnahme: "Cuneyt Cakir hat keinem Journalist und keinem Medium ein Interview gegeben. Er besitzt aufgrund unserer Regularien zudem kein Profil in sozialen Medien wie Facebook, Twitter etc."

Der Schiedsrichter zeigte Nani in der 56. Minute beim Stand von 1:0 für Manchester die Rote Karte, nachdem der Portugiese versuchte, einen hohen Ball zu kontrollieren, dabei aber seinen Gegenspieler Alvaro Arbeloa mit gestrecktem Bein getroffen hatte.

Die Stimmen zum Spiel und zur umstrittenen Roten Karte

Die spanische Zeitung "AS" zitierte den Schiedsrichter am Donnerstag mit folgenden Worten: "Ich fühle mich gut und habe keine Zweifel nach meinen Entscheidungen. Die Rote Karte war richtig und die Leute werden es noch verstehen. Ich denke nicht mehr daran. Ich wurde schon oft kritisiert und kann gut damit leben. Ich versuche meinen Job gut zu machen, und das werde ich auch weiterhin."

Auch zu vorherigen Platzverweisen, die der türkische Schiedsrichter gegen Spieler englischer Teams aussprach, hatte die spanische Zeitung Zitate. "In meinen vergangenen Spielen gegen englische Teams war keine Entscheidung unfair. Welche soll falsch gewesen sein? Die Rote Karte für Terry? Oder Balotelli? Ich denke, ich habe keine Fehler gemacht, beide vom Platz zu stellen", so der 36-Jährige angeblich.

John Terry sah im letztjährigen Champions-League-Halbfinalspiel zwischen dem FC Barcelona und dem FC Chelsea die Rote Karte, Balotelli flog in Diensten Manchester Citys in der Saison 2010/2011 im Europa-League-Spiel gegen Dynamo Kiew vom Platz.

Manchester United - Real Madrid: Daten zum Spiel

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung