Fussball

Madrids Varane gegen Galatasaray fraglich

Von Jan Schultz
Der 19-jährige Franzose hat sich in Abwesenheit von Pepe in der Innenverteidigung festgespielt
© getty

Raphael Varane hat sich bei seinem Einsatz für die Equipe Tricolore am Rücken verletzt. Deshalb fehlte er Real Madrid bereits im Liga-Spiel gegen Real Saragossa. Sein Einsatz im Champions-League-Duell mit Galatasaray Istanbul ist ebenfalls fraglich.

Der Franzose debütierte jüngst für die Nationalmannschaft gegen Georgien und startete auch im wichtigen Duell mit Spanien von Beginn an. Obwohl er sich bei der Länderspielreise am Rücken verletzte, stand er in beiden Partien die gesamte Spieldauer über auf dem Platz.

Die Konsequenz: er fehlt seinem Klub auf unbestimmte Zeit. Gegen Saragossa war ein Einsatz überhaupt kein Thema, gegen Galatasaray ist er zumindest fraglich, eine Tendenz ist nicht auszumachen.

Der erst 19-Jährige nutzte das Verletzungspech von Stammverteidiger Pepe, um sich nachhaltig für die erste Mannschaft zu empfehlen. So stand er auch nach der Genesung des Portugiesen in den wichtigen Spielen gegen Manchester United und gegen den FC Barcelona in der Startelf.

Raphael Varane im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung