Marcelo: Real gegen Gala nicht Favorit

Von Adrian Bohrdt
Sonntag, 31.03.2013 | 16:07 Uhr
Marcelo und Real Madrid werden Viertelfinal-Gegner Galatasaray nicht unterschätzen
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Real-Außenverteidiger Marcelo warnte vor Übermut in der Champions-League gegen Galatasaray Istanbul. Zudem fand er lobende Wort für Ersatztorhüter Diego Lopez und verspricht, in der Meisterschaft alles zu geben.

"Solange es mathematisch möglich ist, werden wir für die Meisterschaft kämpfen", erklärte Marcelo auf der Vereinshomepage nach dem 1:1 gegen Saragossa am Samstag. Real hat derzeit 13 Zähler Rückstand auf Spitzenreiter Barcelona.

Ab jetzt gelte aber die volle Konzentration dem Viertelfinale, in dem Real am Mittwoch Galatasaray Istanbul empfängt: "Wir wissen, dass es ein schwieriges Spiel wird und dass kein Team in diesem Duell Favorit ist."

Darüber hinaus lobte der Außenverteidiger Torhüter Diego Lopez, der erneut Iker Casillas vertrat: "Es war ein weiteres gutes Spiel von Diego. Meiner Meinung nach gibt es da keine Diskussion, wir haben vier Torhüter, die dem Team helfen können. Der Trainer ist intelligent und alles, was er uns sagt, machen wir bereitwillig."

Stammtorhüter Casillas ist nach seinem Handbruch im Januar zurück im Training und steht vor einer Rückkehr in den Kader. Sein Vertreter Lopez, den Real kurzfristig vom FC Sevilla verpflichtet hat, erwies sich zuletzt als starker Rückhalt.

Marcelo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung