Fussball

Medien: Mourinho hilft PSG gegen Barca

Von Adrian Bohrdt
José Mourinho - hilft der Portugiese aus Freundschaft, oder plant er einen Wechsel nach Paris?
© getty

Jose Mourinho soll Paris Saint-Germain helfen wollen, im Viertelfinale gegen den FC Barcelona zu bestehen. Der Madrid-Trainer unterstütze demnach die Pariser Vorbereitung.

Wie die französische "L'Equipe" berichtet, soll Mourinho den Verantwortlichen bei PSG Videomaterial zur Verfügung gestellt haben, um sich auf das Duell mit dem FC Barcelona (2.4. und 10.4.) vorzubereiten. Darin seien Schwächen des Spielsystems der Katalanen aufgedeckt.

Mourinho versteht sich gut mit PSG-Trainer Carlo Ancelotti, Manager Leonardo und Präsident Nasser al-Khelaifi. Der portugiesische Star-Trainer wird allerdings auch als Nachfolger von Ancelotti in der kommenden Saison gehandelt.

Gute Barca-Bilanz

Mourinhos Bilanz gegen Barca in dieser Saison kann sich sehen lassen. Er hat mit Real nur ein Spiel gegen die Katalanen verloren, bei zwei Unentschieden und drei Siegen. Real Madrid trifft in seinem Champions-League-Viertelfinale auf Galatasaray.

Das Champions-League Viertelfinale in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung