Fussball

Altintop will Real-Fans sein wahres Können zeigen

Von Hassan Talib Haji
Hamit Altintop wurde bei seiner Zeit in Madrid nicht so richtig glücklich und kam meist von der Bank
© getty

Im Viertelfinale der Champions League kommt es zum Duell zwischen Real Madrid und Galatasaray Istanbul. Im Vorfeld der Begegnung äußerte sich Galatasarays Hamit Altintop über seine Zeit in Madrid und glaubt an einen Halbfinal-Einzug von "Cimbom".

Die Rückkehr an die alte Wirkungsstätte ist für den türkischen Nationalspieler etwas Besonderes.

"Ich hoffe, dass ich den Madrid-Fans den wahren Altintop zeigen kann", sagte er gegenüber Marca. Den Wechsel von Real Madrid zum aktuellen Tabellenführer der Süper Lig bereut Altintop nicht: "Ich bin zu Galatasaray gekommen, weil sie an mich glauben. Die Entscheidung bedauere ich nicht."

In Madrid kam der 30-Jährige kaum zum Einsatz. Er genießt nach eigener Aussage "wieder den Fußball". Für den in Gelsenkirchen geborenen Mittelfeldspieler sei dies "unbezahlbar".

Alles ist möglich

Dass seine Zeit in Spaniens Hauptstadt mit Rückschlägen behaftet war, ist für Altintop vergessen: "Gegen Real Madrid hege ich keinen Groll, ich habe nur gute Worte für den Verein übrig. Ich denke positiv, schließlich gibt es nicht viele Spieler auf der Welt, die für diesen Verein haben spielen dürfen."

Ein Weiterkommen mit Galatasaray Istanbul ist nach Meinung Altintops vorstellbar, denn "im Fußball ist alles möglich". Das Hinspiel im Estadio Santiago Bernabeu findet am 3. April 2013 statt.

Hamit Altintop im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung