Fussball

Ribery fehlt gegen Arsenal - Robben fit

SID
Des einen Freud ist des anderen Leid: Ribery fällt gegen Arsenal aus, Robben dagegen ist wieder fit
© getty

Der FC Bayern München muss das Rückspiel im Achtelfinale der Champions League gegen den FC Arsenal ohne Franck Ribery bestreiten. Der Franzose wird verletzungsbedingt nicht dabei sein. Es ist der dritte Ausfall für die Münchner für das Spiel am Mittwoch.

Wie der FC Bayern auf seiner Homepage erklärte, hat sich Ribery beim 3:2-Sieg gegen Fortuna Düsseldorf am Wochenende eine Bänderdehnung im linken Sprunggelenk zugezogen.

Neben den gesperrten Bastian Schweinsteiger und Jerome Boateng ist Ribery bereits der dritte Spieler, auf den der FC Bayern gegen Arsenal verzichten muss.

Robben als Ribery-Vertreter

Riberys Vertretung könnte einmal mehr Arjen Robben übernehmen. Der Niederländer hatte dies bereits erfolgreich im Pokalspiel gegen Borussia Dortmund getan.

Robben, der gegen Düsseldorf nicht im Bayern-Kader stand, hat seine Muskelverhärtung überwunden und am Sonntag "richtig gut trainiert", wie Trainer Jupp Heynckes bestätigte.

Das CL-Achtelfinale im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung