Barca hofft auf Xavi-Einsatz

SID
Freitag, 08.03.2013 | 17:48 Uhr
Xavi (r.) hatte sich beim Ligaspiel in Bilbao einen Muskelfaserriss zugezogen
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der FC Barcelona darf für das Rückspiel im Champions-League-Achtelfinale gegen den AC Mailand (Di., 20.30 im LIVE-TICKER) auf den Einsatz von Mittelfeldspieler Xavi hoffen.

Der Regisseur absolvierte am Freitag nach einem leichten Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel erstmals eine komplette Trainingseinheit. "Barca" muss im Aufeinandertreffen mit Milan die 0:2-Niederlage aus dem Hinspiel wettmachen.

Der FC Barcelona trifft als Spitzenreiter der Primera Division zunächst am Samstagabend auf den Tabellenletzten Deportivo La Coruna. "Wir werden nach dem Training am Samstag sehen, wie es ihm geht und dann entscheiden, ob er wieder im Kader sein wird", sagte Barcas Assistenztrainer Jordi Roura, "danach schauen wir, wie sich die Dinge entwickeln, ob er gegen Milan wieder spielen kann."

Xavi im Steckbrief

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung