Fussball

Cristiano Ronaldo: Real Madrid ist Favorit

Von Torsten Boor
Cristiano Ronaldo hat sehr viel Respekt vor Manchester United
© Getty

Vor dem Aufeinandertreffen zwischen Real Madrid und Manchester United im Achtelfinale der Champions League sprach Cristiano Ronaldo über die Ausgangssituation und seine Freude vor der Rückkehr ins Old Trafford. Ronaldo hatte in den Jahren 2003 bis 2009 in insgesamt 327 Spielen 128 Tore für Manchester erzielt.

Vor Manchester United zeigte Ronaldo gegenüber dem offiziellen Champions-League-Magazins der UEFA großen Respekt: "Sie sind eine starke Mannschaft, die sehr viel richtig macht. Sie sind jedes Jahr unter den Top-Mannschaften und ein Team, vor dem wir sehr viel Respekt haben. Es wird schwer sein, vor allem in Manchester", sagte Ronaldo.

"Ich denke, es wird gut für uns enden. Meiner Meinung nach hat Real Madrid die bessere Mannschaft, aber das müssen wir auch auf dem Platz zeigen, denn Uniteds Mannschaft zeichnet wie schon in den letzten Jahren ein großer Teamgeist aus", so Ronaldo weiter.

Ronaldo: "Ganz besonderes Spiel in Manchester"

Angesichts seiner Rückkehr in das Old Trafford in Manchester fuhr Ronaldo fort: "Das Spiel in Manchester wird für mich ein ganz besonderes werden, ich habe dort sechs Jahre gespielt, habe noch immer viele Freunde in Manchester. Ich freue mich sehr darauf die Menschen wiederzusehen. Es wird ein Spiel mit vielen Emotionen.

Real Madrid und Manchester United werden das erste Spiel des Achtelfinales am 13. Februar zunächst in Madrid bestreiten. Das Rückspiel in Manchester ist auf den 5. März terminiert.

Cristiano Ronaldo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung