"Arsenal kann Topspieler nicht mehr halten"

Von Ruben Zimmermann
Sonntag, 17.02.2013 | 22:23 Uhr
Arjen Robben fühlt sich in der Bundesliga wohl und schätzt die vollen Stadien
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Arjen Robben hat vor dem Champions-League-Spiel des FC Bayern beim FC Arsenal am Dienstag Zweifel daran geäußert, ob Arsenal noch zu den Topvereinen in England zählt.

"Acht Jahre ohne Titel sind eine sehr, sehr lange Zeit", sagte Robben in einem Interview mit der englischen Zeitung "The Telegraph" und erklärte: "Sie verlieren andauernd Spieler. Und meistens sind es die wichtigsten oder die besten Spieler. Wenn man diese Spieler immer wieder verliert, dann muss man die Mannschaft jedes Mal wieder neu aufbauen."

Außerdem äußerte sich Robben, der drei Jahre lang für Arsenals Stadtrivalen FC Chelsea aktiv war, zu der Situation um seinen ehemaligen Mitspieler Frank Lampard. "Für mich ist das wichtigste die Qualität. Wenn Lampard immer noch die Qualität hat, dann ist es egal, dass er 34 ist. Selbst wenn er 38 wäre. Es sollte nichts mit dem Alter zu tun haben", so der Niederländer. Lampards Vertrag beim FC Chelsea läuft nach dieser Spielzeit aus, einen neuen Vertrag hat man ihm bisher nicht angeboten.

Robben lobt Bundesliga

Im Rückblick auf seine bisherige Karriere sagte der 29-Jährige, dass er stolz sei, für Real Madrid und den FC Chelsea gespielt zu haben. Doch auch in der Bundesliga fühle er sich wohl. "Es ist eine tolle Liga. Egal wo man spielt, die Stadien sind voll. Und auch die Qualität der Mannschaften ist hoch. Wenn man sich die Teams in den europäischen Wettbewerben anschaut, dann schlagen sie sich sehr beeindruckend", so Robben.

Arjen Robben im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung