Fussball

Dortmund ohne Subotic und Bender

SID
Dortmunds Neven Subotic (r.) im Duell mit Bayerns Mario Mandzukic
© Getty

Der deutsche Meister Borussia Dortmund muss im letzten Gruppenspiel der Champions League (Di., 20.30 Uhr im LIVE-TICKER) gegen Manchester City auf Neven Subotic und Sven Bender verzichten.

Wie eine medizinische Untersuchung am Montag ergab, hat sich Innenverteidiger Subotic im Bundesliga-Spitzenspiel am Samstag beim FC Bayern München (1:1) eine Beckenprellung zugezogen. "Das lässt am Dienstag keinen Einsatz zu. Aber fürs Wochenende sieht es besser aus", sagte Trainer Jürgen Klopp.

Gewinnt Dortmund gegen ManCity? Youwin-Quote 2,02 für einen Heimsieg

Darüber hinaus steht Bender nicht zur Verfügung. Der defensive Mittelfeldspieler klagt über Muskelprobleme. In Sebastian Kehl fällt eine mögliche Alternative aus. Alle Hoffnungen auf sein Comeback haben sich zerschlagen. Der BVB-Kapitän, der bereits in München gefehlt hatte, klagt weiter über Kniebeschwerden, die durch eine Kapselreizung verursacht werden.

Für Chris Löwe ist die Hinserie vorzeitig beendet. Der Linksverteidiger wurde wegen eines doppelten Leistenbruchs operiert. Er wird dem BVB voraussichtlich erst wieder beim Trainingsauftakt für die Rückserie am 3. Januar 2013 zur Verfügung stehen. Löwe kam bei den Profis im bisherigen Saisonverlauf noch nicht zum Einsatz.

Neven Subotic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung