Verstauchung des linken Fußes

Pique fehlt Barcelona zwei bis drei Wochen

SID
Mittwoch, 19.09.2012 | 23:22 Uhr
Gerard Pique musste gegen Spartak Moskau bereits nach zwölf Minuten raus
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Dem FC Barcelona gehen langsam aber sicher die Verteidiger aus. Nach Carles Puyol hat sich nun auch Gerard Pique verletzt und steht für die kommenden Wochen nicht zur Verfügung.

Der 25-Jährige zog sich beim 3:2-Sieg in der Champions League gegen Spartak Moskau am Mittwoch eine Verstauchung des linken Fußes zu. Er fällt zwei bis drei Wochen aus, wie der Klub nach der Partie mitteilte.

Pique war gegen Moskau bereits in der 12. Minute ausgewechselt worden. Der 34 Jahre alte Puyol, der mit Pique im Normalfall die Innenverteidigung bildet, muss wegen einer Kreuzbanddehnung noch etwa bis Mitte Oktober aussetzen.

Gerard Pique im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung