Unvorsichtige Sicherheitsleute beim FC Chelsea

Champions-League-Pokal kaputt gemacht

SID
Dienstag, 19.06.2012 | 18:42 Uhr
Ashley Cole mit dem Champions-League-Pokal nach dem Titelgewinn mit dem FC Chelsea
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Sicherheitsleute des FC Chelsea London haben eine Kopie des Champions-League-Pokals kaputt gemacht. Allerdings sei der Schaden bereits repariert worden.

Ihnen geschah das Missgeschick, während sie Fotos mit dem Pokal für ihr persönliches Album schossen, wie Vereinssprecher Steve Atkins am Dienstag der dapd Nachrichtenagentur bestätigte. "Es ist aber nur ein kleiner Schaden und er wurde bereits repariert".

Wie genau der Pokal zu Schaden kam, wollte Atkins nicht kommentieren. Dies soll nun eine Untersuchung klären.

Medienberichten zufolge brach einer der Henkel ab. Nach dem Finalsieg gegen Bayern München im Elfmeterschießen ließ der Verein die Trophäe durch verschiedenen Abteilungen wandern. Mitarbeiter sollten so Erinnerungsfotos knipsen können.

Der FC Chelsea in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung