Montag, 14.05.2012

"Es steht viel Arbeit vor Bayern"

2001er Helden fordern Veränderungen beim FCB

Die Helden von 2001 machen den national gedemütigten Stars von Bayern München vor dem Griff nach Europas Krone Mut - und fordern gleichzeitig Veränderungen für die Zukunft.

Stefan Effenberg fordert vom FC Bayern gravierende Veränderungen im Hinblick auf die Zukunft
© Getty
Stefan Effenberg fordert vom FC Bayern gravierende Veränderungen im Hinblick auf die Zukunft

"Die Bayern werden das hinkriegen, die Dortmund-Pleite abzuhaken. Und wenn sie 100 Prozent funktionieren, werden sie den Pott auch in den Händen halten", sagte "Tiger" Stefan Effenberg fünf Tage vor dem Champions-League-Finale gegen den FC Chelsea: "Das würde die Saison retten, aber es muss unabhängig davon Veränderungen beim FC Bayern geben."

"Braucht mehr personelle Alternativen"

Der einstige Mittelfeldstar, der Bayern München vor elf Jahren zum letzten Triumph in Europas Königsklasse geführt hatte, sieht vor allem in Sachen Neuverpflichtungen und Spielsystem Verbesserungsbedarf. "Man braucht mehr personelle Alternativen auf der Bank, die auf Knopfdruck funktionieren. Da muss für die Zukunft etwas gemacht werden", sagte "Sky"-Experte Effenberg.

Zudem fordert der eigenwillige Blondschopf, der seit 23. März selbst den Trainerschein besitzt, von Trainer Jupp Heynckes nach der Doppelpleite gegen Dortmund in Meisterschaft und Pokal ein Umdenken.

Das auf Ballbesitz und die beiden Flügelstars Arjen Robben und Franck Ribery ausgerichtete Spielsystem der Bayern sei viel zu ausrechenbar, deshalb müsse man mit Blick auf die kommende Saison flexibler werden: "Man muss in der Lage sein, verschiedene Systeme zu spielen."

Chelsea könne sich gerade deshalb Hoffnungen auf den Sieg im Finale machen, weil sie genau wüssten, dass mit effektiven Maßnahmen gegen Ribery und Robben das Bayern-Spiel zu knacken sei. Bei Bayern komme es deshalb neben einer stabilen Abwehr ganz besonders auf Bastian Schweinsteiger als Chef im Mittelfeld an.

2001 in Mailand: Bayern holt die Champions League
23. Mai 2001, Giuseppe-Meazza-Stadion in Mailand: Die Fans des FC Bayern haben vor dem Champions-League-Finale so eine Ahnung
© Getty
1/14
23. Mai 2001, Giuseppe-Meazza-Stadion in Mailand: Die Fans des FC Bayern haben vor dem Champions-League-Finale so eine Ahnung
/de/sport/diashows/bayern-10-jahre-nach-mailand/fcb-valencia-champions-league-finale-oliver-kahn-stefan-effenberg.html
Doch es dauert keine drei Minuten und der FC Valencia führt. Gaizka Mendieta verwandelt einen Handelfmeter zum 1:0
© Getty
2/14
Doch es dauert keine drei Minuten und der FC Valencia führt. Gaizka Mendieta verwandelt einen Handelfmeter zum 1:0
/de/sport/diashows/bayern-10-jahre-nach-mailand/fcb-valencia-champions-league-finale-oliver-kahn-stefan-effenberg,seite=2.html
Was Mehmet Scholl nicht gelang, macht Stefan Effenberg besser. Er trifft vom Punkt. 1:1 heißt es nach 50 Minuten und nach 90 und nach 120...
© Getty
3/14
Was Mehmet Scholl nicht gelang, macht Stefan Effenberg besser. Er trifft vom Punkt. 1:1 heißt es nach 50 Minuten und nach 90 und nach 120...
/de/sport/diashows/bayern-10-jahre-nach-mailand/fcb-valencia-champions-league-finale-oliver-kahn-stefan-effenberg,seite=3.html
Das Elferschießen geht gleich mal gut los für die Bayern: Paulo Sergio löffelt den Ball in Rücklage über den Kasten von Canizares
© Getty
4/14
Das Elferschießen geht gleich mal gut los für die Bayern: Paulo Sergio löffelt den Ball in Rücklage über den Kasten von Canizares
/de/sport/diashows/bayern-10-jahre-nach-mailand/fcb-valencia-champions-league-finale-oliver-kahn-stefan-effenberg,seite=4.html
Den Fehlschuss bügelte Oliver Kahn aber bald aus, indem er den Schuss von Zlatko Zahovic aus dem Eck fischte
© Getty
5/14
Den Fehlschuss bügelte Oliver Kahn aber bald aus, indem er den Schuss von Zlatko Zahovic aus dem Eck fischte
/de/sport/diashows/bayern-10-jahre-nach-mailand/fcb-valencia-champions-league-finale-oliver-kahn-stefan-effenberg,seite=5.html
Doch die Bayern setzten auf maximale Spannung: Patrick Andersson mit einer besseren Rückgabe zu Canizares
© Getty
6/14
Doch die Bayern setzten auf maximale Spannung: Patrick Andersson mit einer besseren Rückgabe zu Canizares
/de/sport/diashows/bayern-10-jahre-nach-mailand/fcb-valencia-champions-league-finale-oliver-kahn-stefan-effenberg,seite=6.html
Dann schritt Amedeo Carboni für Valencia zur Tat. Und der Italiener packte den Vorschlaghammer aus
© Getty
7/14
Dann schritt Amedeo Carboni für Valencia zur Tat. Und der Italiener packte den Vorschlaghammer aus
/de/sport/diashows/bayern-10-jahre-nach-mailand/fcb-valencia-champions-league-finale-oliver-kahn-stefan-effenberg,seite=7.html
Doch Teufelskerl Kahn lenkte das Geschoss eben so an die Latte von wo der Ball dann knapp vor die Linie prallte
© Getty
8/14
Doch Teufelskerl Kahn lenkte das Geschoss eben so an die Latte von wo der Ball dann knapp vor die Linie prallte
/de/sport/diashows/bayern-10-jahre-nach-mailand/fcb-valencia-champions-league-finale-oliver-kahn-stefan-effenberg,seite=8.html
Der Titan war über viele Jahre seiner Karriere überhaupt nicht als typischer Elfmetertöter bekannt. An diesem Abend wurde er zum Serienkiller
© Getty
9/14
Der Titan war über viele Jahre seiner Karriere überhaupt nicht als typischer Elfmetertöter bekannt. An diesem Abend wurde er zum Serienkiller
/de/sport/diashows/bayern-10-jahre-nach-mailand/fcb-valencia-champions-league-finale-oliver-kahn-stefan-effenberg,seite=9.html
Opfer seiner letzten Glanztat wurde Mauricio Pellegrino, der gar nicht mal so schlecht schoss, aber an Kahn auch nicht vorbei kam
© Getty
10/14
Opfer seiner letzten Glanztat wurde Mauricio Pellegrino, der gar nicht mal so schlecht schoss, aber an Kahn auch nicht vorbei kam
/de/sport/diashows/bayern-10-jahre-nach-mailand/fcb-valencia-champions-league-finale-oliver-kahn-stefan-effenberg,seite=10.html
Das war's dann. Reif brüllte "KAHN!!! Die Bayern!!!" und für die gab's kein Halten mehr. 6:5 hieß es am Ende nach dem Elferkrimi
© Getty
11/14
Das war's dann. Reif brüllte "KAHN!!! Die Bayern!!!" und für die gab's kein Halten mehr. 6:5 hieß es am Ende nach dem Elferkrimi
/de/sport/diashows/bayern-10-jahre-nach-mailand/fcb-valencia-champions-league-finale-oliver-kahn-stefan-effenberg,seite=11.html
Die Bayern gewannen zum vierten Mal nach 1974, 1975 und 1976 den großen Cup und das Trauma von Barcelona 1999 war (fast) vergessen
© Getty
12/14
Die Bayern gewannen zum vierten Mal nach 1974, 1975 und 1976 den großen Cup und das Trauma von Barcelona 1999 war (fast) vergessen
/de/sport/diashows/bayern-10-jahre-nach-mailand/fcb-valencia-champions-league-finale-oliver-kahn-stefan-effenberg,seite=12.html
Der Trainer und sein verlängerter Arm: Ottmar Hitzfeld (r.) und Stefan Effenberg
© Getty
13/14
Der Trainer und sein verlängerter Arm: Ottmar Hitzfeld (r.) und Stefan Effenberg
/de/sport/diashows/bayern-10-jahre-nach-mailand/fcb-valencia-champions-league-finale-oliver-kahn-stefan-effenberg,seite=13.html
Der Held der Nacht von Mailand war freilich Oliver Kahn gewesen, der drei Elfer pariert hatte
© Getty
14/14
Der Held der Nacht von Mailand war freilich Oliver Kahn gewesen, der drei Elfer pariert hatte
/de/sport/diashows/bayern-10-jahre-nach-mailand/fcb-valencia-champions-league-finale-oliver-kahn-stefan-effenberg,seite=14.html
 

Schweinsteiger muss "Mannschaft führen"

Der 27-Jährige war beim 2:5 im Pokalfinale gegen den BVB bis auf ein Frustfoul in der Schlussphase nicht aufgefallen. Chefchen oder Chef? Laut Leader Effenberg wird das "Finale dahoam" am Samstag zur Nagelprobe für Schweinsteiger: "Irgendwann musst du das sein und die Mannschaft führen."

Der Vizekapitän hatte sich beim Bankett nach der Pleite gegen Dortmund in einem minutenlangen Gespräch Tipps von Oliver Kahn geholt. Der "Titan" hatte bei Bayerns Champions-League-Triumph von 2001 gegen den FC Valencia im Elfmeterschießen den entscheidenden Schuss pariert.

Kahn: Spieler müssen Löschen-Knopf drücken

Jetzt forderte der Ex-Keeper die Stars auf die Löschen-Taste im Kopf zu drücken und die Dortmund-Pleite aus dem Kopf zu verbannen. "Wenn du am Samstag das Spiel gewinnst und den Pokal in den Händen hälst, dann kannst du - drastisch gesagt - auf alles schei...! Dann ist alles, was vorher war, vergessen", sagte Kahn der "tz".

Nach dem Finale müsse man sich dann allerdings zusammensetzen und analysieren, wie man in Zukunft national wieder auf Augenhöhe mit Dortmund kommen könne: "Wie kann man den Kader des FC Bayern in Zukunft ausrichten? Welche Spieler helfen uns weiter?"

Die Niederlage gegen Dortmund hätte ihm auch persönlich Schmerzen bereitet: "Ich hatte richtig das Bedürfnis, zu meine alten Kollegen zu gehen und sie ein wenig zu trösten." Effenberg bot im Scherz sogar ein Comeback für das Champions-League-Endspiel an: "Ich habe meine Stollenschuhe in der Tasche und komme runter auf den Platz."

Stefan Effenberg im Steckbrief


Diskutieren Drucken Startseite
2. November
1. November

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.