Dienstag, 22.05.2012

Nach verpasstem Handschlag

Gauck nimmt Entschuldigung von Schweini an

Bundespräsident Joachim Gauck hat die Entschuldigung von Bastian Schweinsteiger für den verpassten Handschlag nach dem Champions-League-Finale angenommen und zeigte Verständnis für den Bayern-Profi.

Bastian Schweinsteiger ging ohne Handschlag an Joachim Gauck vorbei
© Getty
Bastian Schweinsteiger ging ohne Handschlag an Joachim Gauck vorbei

"Total Okay, kein Problem. Der muss sich gar nicht entschuldigen, weil ich gesehen habe, wie er sich gefühlt habe", sagte Gauck am Rande des Festakts zur Eröffnung der Special Olympics in München zu Antenne Bayern. Schweinsteigers Reaktion nach solch einer bitteren Niederlage sei doch mehr als verständlich, so das deutsche Staatsoberhaupt.

Der Nationalspieler von Bayern München, der den entscheidenden Elfmeter gegen den FC Chelsea vergeben hatte, war bei der Siegerehrung an Gaucks ausgestreckter Hand vorbeigegangen.

"Dies ist ein Missverständnis"

Danach entschuldigte sich Schweinsteiger für sein Versehen: "Es tut mir leid, dass dieser Moment einen anderen Eindruck zugelassen hat. Ich möchte mich beim Bundespräsidenten dafür entschuldigen. Dies ist ein Missverständnis", schrieb der Nationalspieler in einer Pressemitteilung des Vereins.

Der 27-Jährige beschrieb seinen Seelenzustand nach dem von ihm vergebenen Elfmeter so: "Wer sich nur ein wenig in meine Situation hineinversetzten kann und wer auch das Foto sieht: Ich habe in diesen Momenten, nach dieser großen Enttäuschung nichts mehr um mich herum wahrgenommen. Ich war verzweifelt, enttäuscht, wie paralysiert. Die Hand des Bundespräsidenten habe ich nicht gesehen."

Bastian Schweinsteiger im Steckbrief

Verloren dahoam: Die traurige Party des FC Bayern
Arjen Robben (l.) scheint die Niederlage im Champions-League-Finale immer noch nicht begreifen zu können. Bei Thomas Müller stimmte immerhin die Einzelleistung
© Getty
1/9
Arjen Robben (l.) scheint die Niederlage im Champions-League-Finale immer noch nicht begreifen zu können. Bei Thomas Müller stimmte immerhin die Einzelleistung
/de/sport/diashows/1205/fussball/champions-league/finale/bayern-bankett-enttaeuschte-fans/bayern-chelsea-champions-league-finale-dahoam-bankett-fans-enttaeuschung-trauer-niederlage.html
"Wenn man der Mannschaft einen Vorwurf machen will, dann den, dass sie drei Matchbälle hatte und sie nicht genutzt hat", sagte Karl-Heinz Rummenigge beim Bankett
© Getty
2/9
"Wenn man der Mannschaft einen Vorwurf machen will, dann den, dass sie drei Matchbälle hatte und sie nicht genutzt hat", sagte Karl-Heinz Rummenigge beim Bankett
/de/sport/diashows/1205/fussball/champions-league/finale/bayern-bankett-enttaeuschte-fans/bayern-chelsea-champions-league-finale-dahoam-bankett-fans-enttaeuschung-trauer-niederlage,seite=2.html
Bernadien Robben (l.) muss ihren Mann Arjen nach seinem weiteren entscheidenden Elfmeter-Fehlschuss in den nächsten Tagen aufrichten
© Getty
3/9
Bernadien Robben (l.) muss ihren Mann Arjen nach seinem weiteren entscheidenden Elfmeter-Fehlschuss in den nächsten Tagen aufrichten
/de/sport/diashows/1205/fussball/champions-league/finale/bayern-bankett-enttaeuschte-fans/bayern-chelsea-champions-league-finale-dahoam-bankett-fans-enttaeuschung-trauer-niederlage,seite=3.html
Uli Hoeneß (r.) hat das Finale der Champions League im eigenen Stadion als Traum bezeichnet - den Titel schenkte ihm die Mannschaft nicht
© Getty
4/9
Uli Hoeneß (r.) hat das Finale der Champions League im eigenen Stadion als Traum bezeichnet - den Titel schenkte ihm die Mannschaft nicht
/de/sport/diashows/1205/fussball/champions-league/finale/bayern-bankett-enttaeuschte-fans/bayern-chelsea-champions-league-finale-dahoam-bankett-fans-enttaeuschung-trauer-niederlage,seite=4.html
Philipp Lahm blickte mit seiner Frau Claudia im Arm in die Leere. Der Kapitän konnte seine Mannschaft nicht zum Titel führen
© Getty
5/9
Philipp Lahm blickte mit seiner Frau Claudia im Arm in die Leere. Der Kapitän konnte seine Mannschaft nicht zum Titel führen
/de/sport/diashows/1205/fussball/champions-league/finale/bayern-bankett-enttaeuschte-fans/bayern-chelsea-champions-league-finale-dahoam-bankett-fans-enttaeuschung-trauer-niederlage,seite=5.html
Der Traum vom Pokal platzte. Nur wenige Fans blieben noch lange nach Abschluss im Stadion und trauerten um die verpasste Chance
© Getty
6/9
Der Traum vom Pokal platzte. Nur wenige Fans blieben noch lange nach Abschluss im Stadion und trauerten um die verpasste Chance
/de/sport/diashows/1205/fussball/champions-league/finale/bayern-bankett-enttaeuschte-fans/bayern-chelsea-champions-league-finale-dahoam-bankett-fans-enttaeuschung-trauer-niederlage,seite=6.html
Auch die jüngsten Bayern-Anhänger konnten ihre Enttäuschung nach Ende des Spiels kaum verbergen
© Getty
7/9
Auch die jüngsten Bayern-Anhänger konnten ihre Enttäuschung nach Ende des Spiels kaum verbergen
/de/sport/diashows/1205/fussball/champions-league/finale/bayern-bankett-enttaeuschte-fans/bayern-chelsea-champions-league-finale-dahoam-bankett-fans-enttaeuschung-trauer-niederlage,seite=7.html
Auch in der Münchner Innenstadt war das Bild überall gleich: Trauer in rot und weiß
© spox
8/9
Auch in der Münchner Innenstadt war das Bild überall gleich: Trauer in rot und weiß
/de/sport/diashows/1205/fussball/champions-league/finale/bayern-bankett-enttaeuschte-fans/bayern-chelsea-champions-league-finale-dahoam-bankett-fans-enttaeuschung-trauer-niederlage,seite=8.html
Während für die Bayern-Fans ein Traum zerbrach, feierten die Chelsea-Fans ausgelassen - manchmal auch in direkter Nähe
© Getty
9/9
Während für die Bayern-Fans ein Traum zerbrach, feierten die Chelsea-Fans ausgelassen - manchmal auch in direkter Nähe
/de/sport/diashows/1205/fussball/champions-league/finale/bayern-bankett-enttaeuschte-fans/bayern-chelsea-champions-league-finale-dahoam-bankett-fans-enttaeuschung-trauer-niederlage,seite=9.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
6. Dezember
7. Dezember

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.