Nach verpasstem Handschlag

Gauck nimmt Entschuldigung von Schweini an

SID
Dienstag, 22.05.2012 | 10:28 Uhr
Bastian Schweinsteiger ging ohne Handschlag an Joachim Gauck vorbei
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Bundespräsident Joachim Gauck hat die Entschuldigung von Bastian Schweinsteiger für den verpassten Handschlag nach dem Champions-League-Finale angenommen und zeigte Verständnis für den Bayern-Profi.

"Total Okay, kein Problem. Der muss sich gar nicht entschuldigen, weil ich gesehen habe, wie er sich gefühlt habe", sagte Gauck am Rande des Festakts zur Eröffnung der Special Olympics in München zu Antenne Bayern. Schweinsteigers Reaktion nach solch einer bitteren Niederlage sei doch mehr als verständlich, so das deutsche Staatsoberhaupt.

Der Nationalspieler von Bayern München, der den entscheidenden Elfmeter gegen den FC Chelsea vergeben hatte, war bei der Siegerehrung an Gaucks ausgestreckter Hand vorbeigegangen.

"Dies ist ein Missverständnis"

Danach entschuldigte sich Schweinsteiger für sein Versehen: "Es tut mir leid, dass dieser Moment einen anderen Eindruck zugelassen hat. Ich möchte mich beim Bundespräsidenten dafür entschuldigen. Dies ist ein Missverständnis", schrieb der Nationalspieler in einer Pressemitteilung des Vereins.

Der 27-Jährige beschrieb seinen Seelenzustand nach dem von ihm vergebenen Elfmeter so: "Wer sich nur ein wenig in meine Situation hineinversetzten kann und wer auch das Foto sieht: Ich habe in diesen Momenten, nach dieser großen Enttäuschung nichts mehr um mich herum wahrgenommen. Ich war verzweifelt, enttäuscht, wie paralysiert. Die Hand des Bundespräsidenten habe ich nicht gesehen."

Bastian Schweinsteiger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung