Mittwoch, 09.05.2012

Formcheck FC Chelsea

Die zweite Garde patzt

Für das Team von Roberto Di Matteo ist ein Triumph im Champions-League-Finale am 19. Mai die letzte Chance, auch im nächsten Jahr die Königsklasse zu erreichen. Der Saisonverlauf in der Premier League ist mäßig, nur der FA-Cup-Sieg gegen Liverpool schmälert die Enttäuschung etwas.

Für Didier Drogba (l.) und Frank Lampard könnte der CL-Titel das letzte große Hurra sein
© Getty
Für Didier Drogba (l.) und Frank Lampard könnte der CL-Titel das letzte große Hurra sein

Gleich drei Spiele in der jüngsten Vergangenheit zeigten, wozu die "Blues" in der Lage sind. Sowohl in den Champions-League-Halbfinalspielen gegen Barcelona, als auch beim 2:1-Finalsieg im FA Cup gegen den FC Liverpool konnten sich die Londoner auf ihre kompakte Defensive verlassen. Dazu wurden offensive Nadelstiche gesetzt. So wähnte sich Chelsea auf der Erfolgsspur.

Nach dem Pokalerfolg sagte der für das Champions-League-Finale rotgesperrte Kapitän John Terry: "Wir müssen noch eine weitere riesige Trophäe holen - die Champions League." Und auch Sturmtank Didier Drogba pflichtete ihm bei: "Das war nur der erste Schritt."

Schwache Leistung der B-Elf

Doch die große Ernüchterung folgte nur drei Tage später im Liga-Alltag gegen den gleichen Gegner aus Liverpool. Die "Blues" kamen gegen die "Reds" mit 1:4 gehörig unter die Räder. Chefcoach Roberto Di Matteo hatte eine bessere B-Elf aufgeboten, in der illustre Namen wie Petr Cech, Frank Lampard, Juan Mata, Salomon Kalou, Ashley Cole oder Didier Drogba fehlten. Scheinbar hatte der Trainer schon vor der Partie die kleine theoretische Chance, sich noch über die Liga für die Champions League zu qualifizieren, links liegengelassen.

Doch auch eine B-Elf Chelseas hätte alleine vom Potenzial der Spieler eine viel bessere Leistung abliefern können. Der enttäuschte Di Matteo sagte nach der Partie: "Wir haben mit den Spielern die ganze Saison gespielt. Sie haben uns so weit gebracht, dass wir eine Chance hatten, mit zwei Spielen noch den vierten Tabellenplatz zu erreichen, auch wenn wir von anderen Ergebnissen abhängig gewesen wären. Aber wir haben immer jeden gebraucht, um so weit zu kommen."

Die hochgelobte Defensive schwimmt

Besonders in der Defensive zeigten sich die Londoner indisponiert. Die Innenverteidigung um Terry und Ivanovic schoss etliche Böcke und war zu keiner Zeit auf dem Posten. In dieser Verfassung wären beide auch keine Hilfe für das "Finale Dahoam", sondern ein Sicherheitsrisiko. Da kann man aus Chelsea-Sicht von Glück sprechen, dass beide gesperrt zuschauen müssen.

Mögliche Kandidaten auf dieser Position für das Champions-League-Finale sind David Luiz und Gary Cahill, die jedoch beide derzeit mit Oberschenkelproblemen zu kämpfen haben und somit bislang noch keine Spielpraxis sammeln konnten. Di Matteo dazu: "Wir arbeiten an ihrer Fitness und versuchen, sie so schnell wie möglich zurückzubekommen, aber ich kann dafür kein genaues Datum nennen."

Verrückte Spiele, Emotionen und Traumtore
2013: Borussia Dortmund - FC Bayern München - 1:2 (0:0) - Mandzukic und Robben erlösen den FCB, Heynckes lernt fliegen
© getty
1/21
2013: Borussia Dortmund - FC Bayern München - 1:2 (0:0) - Mandzukic und Robben erlösen den FCB, Heynckes lernt fliegen
/de/sport/diashows/0805/Fussball/Champions-League/final-historie/final-historie-in-bildern.html
2012: FC Bayern München - FC Chelsea 3:4 n.E. (0:0/1:1) - Drama dahoam: Drogba bringt die Blues ins Elfmeterschießen und verwandelt auch den entscheidenden Versuch
© Getty
2/21
2012: FC Bayern München - FC Chelsea 3:4 n.E. (0:0/1:1) - Drama dahoam: Drogba bringt die Blues ins Elfmeterschießen und verwandelt auch den entscheidenden Versuch
/de/sport/diashows/0805/Fussball/Champions-League/final-historie/final-historie-in-bildern,seite=2.html
2011: FC Barcelona - Manchester United 3:1 (1:1) - Wieder eine Messi-Show! Gerard Pique ist anschließend nicht mehr zu halten
© Getty
3/21
2011: FC Barcelona - Manchester United 3:1 (1:1) - Wieder eine Messi-Show! Gerard Pique ist anschließend nicht mehr zu halten
/de/sport/diashows/0805/Fussball/Champions-League/final-historie/final-historie-in-bildern,seite=3.html
2010: Inter Mailand - FC Bayern München 2:0 (1:0) - Ex-Bayer Lucio hält hinten die Null, vorne netzt Diego Milito zweimal ein
© Getty
4/21
2010: Inter Mailand - FC Bayern München 2:0 (1:0) - Ex-Bayer Lucio hält hinten die Null, vorne netzt Diego Milito zweimal ein
/de/sport/diashows/0805/Fussball/Champions-League/final-historie/final-historie-in-bildern,seite=4.html
2009: FC Barcelona - Manchester United 2:0 (1:0) - Da kann Edwin van der Sar gucken, wie er will: Messi trifft per Kopf, Barca siegt
© Getty
5/21
2009: FC Barcelona - Manchester United 2:0 (1:0) - Da kann Edwin van der Sar gucken, wie er will: Messi trifft per Kopf, Barca siegt
/de/sport/diashows/0805/Fussball/Champions-League/final-historie/final-historie-in-bildern,seite=5.html
2008: Manchester United - FC Chelsea 6:5 i.E. (1:1, 1:1) - Wieder nur Zweiter! Michael Ballack und der FC Chelsea unterliegen ManUtd im Elfmeterschießen
© Getty
6/21
2008: Manchester United - FC Chelsea 6:5 i.E. (1:1, 1:1) - Wieder nur Zweiter! Michael Ballack und der FC Chelsea unterliegen ManUtd im Elfmeterschießen
/de/sport/diashows/0805/Fussball/Champions-League/final-historie/final-historie-in-bildern,seite=6.html
2007: AC Mailand - FC Liverpool 2:1 (1:0) - Pippo Inzaghi schenkt Reina zwei Tore ein, Milan gelingt die Revanche für 2005
© Getty
7/21
2007: AC Mailand - FC Liverpool 2:1 (1:0) - Pippo Inzaghi schenkt Reina zwei Tore ein, Milan gelingt die Revanche für 2005
/de/sport/diashows/0805/Fussball/Champions-League/final-historie/final-historie-in-bildern,seite=7.html
2006: FC Barcelona - Arsenal London 2:1 (0:1) - Barcelona kauft Arsenal den Schneid ab und dreht das Spiel dank Eto'o und Belletti
© Getty
8/21
2006: FC Barcelona - Arsenal London 2:1 (0:1) - Barcelona kauft Arsenal den Schneid ab und dreht das Spiel dank Eto'o und Belletti
/de/sport/diashows/0805/Fussball/Champions-League/final-historie/final-historie-in-bildern,seite=8.html
2005: AC Mailand - FC Liverpool 2:3 i.E. (3:0, 3:3) - Der FC Liverpool dreht in einem Wahnsinns-Finale noch einen 0:3-Rückstand
© Getty
9/21
2005: AC Mailand - FC Liverpool 2:3 i.E. (3:0, 3:3) - Der FC Liverpool dreht in einem Wahnsinns-Finale noch einen 0:3-Rückstand
/de/sport/diashows/0805/Fussball/Champions-League/final-historie/final-historie-in-bildern,seite=9.html
2004: AS Monaco - FC Porto 0:3 (0:1) - Mourinhos FC Porto holt sich im Überraschungs-Finale in der Arena auf Schalke die Trophäe
© Getty
10/21
2004: AS Monaco - FC Porto 0:3 (0:1) - Mourinhos FC Porto holt sich im Überraschungs-Finale in der Arena auf Schalke die Trophäe
/de/sport/diashows/0805/Fussball/Champions-League/final-historie/final-historie-in-bildern,seite=10.html
2003: Juventus Turin - AC Mailand 2:3 i.E. (0:0, 0:0) - Juve zeigt Nerven vom Punkt - Schewtschenko trifft gegen Buffon zum Sieg
© Getty
11/21
2003: Juventus Turin - AC Mailand 2:3 i.E. (0:0, 0:0) - Juve zeigt Nerven vom Punkt - Schewtschenko trifft gegen Buffon zum Sieg
/de/sport/diashows/0805/Fussball/Champions-League/final-historie/final-historie-in-bildern,seite=11.html
2002: Bayer Leverkusen - Real Madrid 1:2 (1:2) - Ein Volley-Schuss von Zidane reißt Bayer noch vor der Pause aus den Titelträumen
© Getty
12/21
2002: Bayer Leverkusen - Real Madrid 1:2 (1:2) - Ein Volley-Schuss von Zidane reißt Bayer noch vor der Pause aus den Titelträumen
/de/sport/diashows/0805/Fussball/Champions-League/final-historie/final-historie-in-bildern,seite=12.html
2001: FC Bayern - FC Valencia 5:4 i.E. (0:1, 1:1) - Der Titan wird zum Helden des Spiels und hält drei Elfer. Rehabilitation für 1999
© Getty
13/21
2001: FC Bayern - FC Valencia 5:4 i.E. (0:1, 1:1) - Der Titan wird zum Helden des Spiels und hält drei Elfer. Rehabilitation für 1999
/de/sport/diashows/0805/Fussball/Champions-League/final-historie/final-historie-in-bildern,seite=13.html
2000: Real Madrid - FC Valencia 3:0 (1:0) - Real entscheidet das spanische Duell für sich und feiert anschließend königlich
© Getty
14/21
2000: Real Madrid - FC Valencia 3:0 (1:0) - Real entscheidet das spanische Duell für sich und feiert anschließend königlich
/de/sport/diashows/0805/Fussball/Champions-League/final-historie/final-historie-in-bildern,seite=14.html
1999: Manchester United - FC Bayern 2:1 (0:1) - Zwei Tore in der Nachspielzeit für United - die Bayern sind am Boden
© Getty
15/21
1999: Manchester United - FC Bayern 2:1 (0:1) - Zwei Tore in der Nachspielzeit für United - die Bayern sind am Boden
/de/sport/diashows/0805/Fussball/Champions-League/final-historie/final-historie-in-bildern,seite=15.html
1998: Real Madrid - Juventus Turin 1:0 (0:0) - Pedrag Mijatovic erzielt in der 66. Minute das goldene Tor für Real
© Getty
16/21
1998: Real Madrid - Juventus Turin 1:0 (0:0) - Pedrag Mijatovic erzielt in der 66. Minute das goldene Tor für Real
/de/sport/diashows/0805/Fussball/Champions-League/final-historie/final-historie-in-bildern,seite=16.html
1997: Bor. Dortmund - Juventus Turin 3:1 (2:0) - Karl-Heinz Riedle bringt den BVB mit zwei Toren auf die Siegerstraße
© Getty
17/21
1997: Bor. Dortmund - Juventus Turin 3:1 (2:0) - Karl-Heinz Riedle bringt den BVB mit zwei Toren auf die Siegerstraße
/de/sport/diashows/0805/Fussball/Champions-League/final-historie/final-historie-in-bildern,seite=17.html
1996: Juventus Turin - Ajax Amsterdam 4:2 i.E. (1:1, 1:1) - Nach einem echten Thriller im Finale siegt Juve im Elfmeterschießen
© Getty
18/21
1996: Juventus Turin - Ajax Amsterdam 4:2 i.E. (1:1, 1:1) - Nach einem echten Thriller im Finale siegt Juve im Elfmeterschießen
/de/sport/diashows/0805/Fussball/Champions-League/final-historie/final-historie-in-bildern,seite=18.html
1995: AC Mailand - Ajax Amsterdam 0:1 (0:0) - Im Finale von Wien schießt der damals 19-jährige Patrick Kluivert Ajax zum Titel
© Getty
19/21
1995: AC Mailand - Ajax Amsterdam 0:1 (0:0) - Im Finale von Wien schießt der damals 19-jährige Patrick Kluivert Ajax zum Titel
/de/sport/diashows/0805/Fussball/Champions-League/final-historie/final-historie-in-bildern,seite=19.html
1994: AC Mailand - FC Barcelona 4:0 (2:0) - Daniele Massaro beschert Milan mit zwei Toren einen furiosen Sieg in Athen
© Getty
20/21
1994: AC Mailand - FC Barcelona 4:0 (2:0) - Daniele Massaro beschert Milan mit zwei Toren einen furiosen Sieg in Athen
/de/sport/diashows/0805/Fussball/Champions-League/final-historie/final-historie-in-bildern,seite=20.html
1993: Olympique Marseille - AC Mailand 1:0 (1:0) - Kurz vor der Halbzeit (44. Minute) schießt Boli das entscheidende Tor für OM
© Imago
21/21
1993: Olympique Marseille - AC Mailand 1:0 (1:0) - Kurz vor der Halbzeit (44. Minute) schießt Boli das entscheidende Tor für OM
/de/sport/diashows/0805/Fussball/Champions-League/final-historie/final-historie-in-bildern,seite=21.html
 

Essien völlig außer Form

Die zweite Garde um Michael Essien, Daniel Sturridge, Florent Malouda, Paulo Ferreira, Oriol Romeu und Fernando Torres zeigte an der Anfield Road eindrucksvoll, wie man eine Bewährungschance nicht nutzt. Torres hatte eine gute Szene, als er den Ball aus spitzem Winkel an den Querbalken drosch, ansonsten hat man weiter das Gefühl, ein untalentierter Zwillingsbruder des Spaniers schnüre die Fußballschuhe für die Jungs von der Stamford Bridge.

Essien ist nach zwei Knieverletzungen im Moment nur noch ein Schatten vergangener Tage, war gegen Liverpool Eigentorschütze und verfügt derzeit über ein rudimentäres Leistungsspektrum. Einzig Ramires zeigte eine ordentliche Leistung. Aber auch der fehlt im CL-Finale gelbgesperrt.

Schlechteste Saison seit 2003

Der etatmäßige Rechtsverteidiger Jose Bosingwa dürfte gegen den quirligen Ribery wohl so seine Probleme bekommen. Ashley Cole hat es auf links mit Robben zu tun. Schwerstarbeit für die Blues also. Die alten Recken um Drogba und Lampard werden es gegen die Bayern also richten müssen. Für beide wird es wohl die letzte Chance sein, einen großen internationalen Titel zu feiern.

Am Sonntag haben die Blues nun die letzte Gelegenheit, sich vor dem Finale noch einmal das nötige Selbstvertrauen zu holen und ihre mögliche Champions-League-Formation zu testen. Im letzten Premier-League-Spiel geht es gegen den Absteiger Blackburn Rovers nur noch um die Goldene Ananas. Die Londoner bleiben auch bei einem Sieg Tabellensechster: die schlechteste Saisonplatzierung in der seit 2003 andauernden Ära des Besitzers Roman Abramowitsch.

Durch den FA-Cup-Sieg ist zumindest die Europa-League-Qualifikation für die nächste Spielzeit gesichert. Für die Königsklasse im nächsten Jahr muss allerdings der große Pokal her.

Der FC Chelsea im Überblick

Frederik Büll

Diskutieren Drucken Startseite
6. Dezember
7. Dezember

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.