Montag, 02.04.2012

Robbens Verbleib inoffiziell bestätigt

Real-istische Chance - aber Heynckes warnt

Eigentlich kann ja nichts mehr schief gehen: Einen 2:0-Vorsprung aus einem Auswärtsspiel hat in der Geschichte der Champions League noch keine Mannschaft verspielt. Erst zwei Teams schafften das Kunststück nach einem 1:0 aus dem Hinspiel - aber unter denen ist seit der vergangenen Saison neben Panathinaikos Athen ausgerechnet Bayern München.

Heynckes hat Respekt vor Marseille - schließt eine Rotation aber nicht aus
© Getty
Heynckes hat Respekt vor Marseille - schließt eine Rotation aber nicht aus

Die bemüht seriösen Warnungen von Trainer Jupp Heynckes vor dem Viertelfinal-Rückspiel am Dienstag (20.30 Uhr im LIVE-TICKER) gegen Olympique Marseille sind daher wohl ernst zu nehmen: "Ich möchte daran erinnern, dass Marseille nach einem 0:2 gegen Dortmund noch 3:2 gewonnen hat", sagte der 66-Jährige am Montag in München.

Dem bitteren Aus gegen Inter Mailand folgte für die Bayern 2011 eine titellose Saison - doch daran will inmitten des Höhenfluges der vergangenen Wochen niemand denken. "Wenn wir konzentriert Fußball spielen, dann brennt am Dienstag nichts mehr an", sagte Kapitän Philipp Lahm.

Bayern - Marseille: Das Rückspiel in der Faktenvorschau

Auch Heynckes war sich sicher, dass seine Mannschaft "mit einer konzentrierten, fokussierten und seriösen Leistung ins Halbfinale einziehen wird. Wir haben einen psychologischen Vorteil". In der Meisterschaft nur noch drei Punkte hinter Dortmund, das Pokal-Finale vor der Brust und auch das Halbfinale der Königsklasse gegen Madrid scheint schon jetzt "real": Sportdirektor Christian Nerlinger traut der Mannschaft inzwischen wieder "alles zu".

Get Adobe Flash player

"Wir werden in unserem Stile versuchen, zu gewinnen"

Angesichts des harten Restprogramms hofft in München jeder auf einen Sieg im Schongang. Sogar ein 0:1 gegen den strauchelnden französischen Vizemeister würde den Bayern für den sechsten Einzug in das Halbfinale der Champions League und das Traum-Duell mit Real Madrid reichen.

"Im Fußball passieren viele verrückte Dinge. Wir werden in unserem Stile natürlich versuchen, zu gewinnen", sagte Mario Gomez. Der Torjäger trägt - wenn auch offiziell "nicht wichtig" - zudem sein eigenes Duell mit Weltfußballer Lionel Messi aus. 11:12 steht es im Wettschießen der beiden Ausnahmefußballer.

Die vor vier Wochen fast verloren geglaubte Saison wirkt 46 Tage vor dem großen Heim-Finale der Champions League wieder so, als könnte sie eine der größten der Vereinsgeschichte werden. "Wir haben Vertrauen und können noch alles erreichen. Wir müssen jetzt nur so weitermachen", sagte Arjen Robben.

Dessen in der "Bild"-Zeitung spekulierte Vertragsverlängerung bestätigte Heynckes ganz nebenbei inoffiziell: "Ich denke, dass das intern ja schon seit einiger Zeit verhandelt wurde. Ich gehe davon aus, dass der Arjen irgendwann im Laufe der jetzigen Runde seine Unterschrift darunter setzt."

Heynckes schließt Rotation nicht aus

Im Hintergrund werden die Weichen für die Zukunft gestellt - im Vordergrund steht das sportliche Mammut-Programm auf drei Hochzeiten. Die Kräfte werden in der vierten englischen Woche langsam weniger, Gomez zumindest macht das aber nichts aus: "Ich finde es nicht schlimm, alle drei Tage ein Highlight-Spiel zu haben."

Heynckes schloss eine Rotation wie zuletzt gegen Hannover und Nürnberg aber zumindest nicht aus, will aber eine wettbewerbsfähige Mannschaft auflaufen lassen. Bastian Schweinsteiger kann sich aufgrund seiner Gelbsperre für die Schicksalsspiele gegen Borussia Dortmund und Real Madrid ohnehin schonen.

Vorsicht ist bei den vorbelasteten Toni Kroos, Luiz Gustavo, Jerome Boateng und Thomas Müller geboten. "Ich kann darauf keine Rücksicht nehmen, aber ich habe auch so schlaue Spieler, dass sie wissen, wann eine gelbe Karte zu vermeiden ist", sagte Heynckes.

Marseille kapituliert schon bei der Ankunft

Marseille denkt nach acht Niederlagen in neun Pflichtspielen nur noch an Schadensbegrenzung. Schon vor der Ankunft des Sonderfluges CLJ 497 am Münchner Flughafen hatte die Mannschaft des umstrittenen Trainers Didier Deschamps förmlich kapituliert.

"Wir wollen immerhin mit einer starken Leistung beweisen, dass wir auf diesem Niveau bestehen können", sagte Mittelfeldspieler Mathieu Valbuena. Nationaltorhüter Steve Mandanda ist wieder dabei, dafür fehlt der ehemalige Bayern-Spieler Alou Diarra gelbgesperrt. Valbuena schickte aber immerhin eine Warnung an die Bayern: "Wir haben nichts zu verlieren und können frei aufspielen".

Van Buyten macht Fortschritte

Abwehrspieler Daniel van Buyten steht vor der Rückkehr ins Lauftraining und könnte noch in dieser Spielzeit wieder für den FC Bayern München auflaufen.

Der Belgier wird in dieser Woche die Rehabilitation nach seinem im Januar beim Rückrunden-Start gegen Borussia Mönchengladbach erlittenen Mittelfußbruch beenden.

"Eventuell kann er noch in dieser Saison eingreifen. Er macht hervorragende Fortschritte in der Reha", sagte Jupp Heynckes. Der Trainer des deutschen Fußball-Rekordmeisters fügte hinzu, dass es vorteilhaft wäre, mit van Buyten oder Breno Alternativen in der Abwehr zu haben. Derzeit stehen in Holger Badstuber und Jerome Boateng nur zwei etatmäßige Innenverteidiger zur Verfügung.

Die Rückspiele im Überblick

Die besten Bilder der CL-Viertelfinal-Hinspiele
Olympique Marseille - Bayern München 0:2: Für Franck Ribery (M.) war es eine bewegende Rückkehr ins Stade Velodrome. Und Olympique hielt in den ersten Minuten stark dagegen
© Getty
1/20
Olympique Marseille - Bayern München 0:2: Für Franck Ribery (M.) war es eine bewegende Rückkehr ins Stade Velodrome. Und Olympique hielt in den ersten Minuten stark dagegen
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/viertelfinal-hinspiele/beste-bilder-champions-league-viertelfinale-hinspiele-apoel-nikosia-real-madrid-benfica-chelsea-milan-barcelona-olympique-marseille-bayern-muenchen.html
In der 44. Minute war es dann soweit: Nach einem Konter zimmerte Mario Gomez (r.) den Ball zur 1:0-Führung in die Maschen
© spox
2/20
In der 44. Minute war es dann soweit: Nach einem Konter zimmerte Mario Gomez (r.) den Ball zur 1:0-Führung in die Maschen
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/viertelfinal-hinspiele/beste-bilder-champions-league-viertelfinale-hinspiele-apoel-nikosia-real-madrid-benfica-chelsea-milan-barcelona-olympique-marseille-bayern-muenchen,seite=2.html
Scores! Arjen Robben trifft in der 69. Minute nach tollem Zusammenspiel mit Thomas Müller zum 2:0 - rien ne va plus! Der Balljunge am Rand ist offenbar versteinert
© spox
3/20
Scores! Arjen Robben trifft in der 69. Minute nach tollem Zusammenspiel mit Thomas Müller zum 2:0 - rien ne va plus! Der Balljunge am Rand ist offenbar versteinert
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/viertelfinal-hinspiele/beste-bilder-champions-league-viertelfinale-hinspiele-apoel-nikosia-real-madrid-benfica-chelsea-milan-barcelona-olympique-marseille-bayern-muenchen,seite=3.html
In der 70. Minute gibt Bastian Schweinsteiger sein Comeback - und er holt sich gleich die Gelbe Karte ab. Damit ist er im kommenden Spiel gesperrt. Ganz schön clever, was?
© Getty
4/20
In der 70. Minute gibt Bastian Schweinsteiger sein Comeback - und er holt sich gleich die Gelbe Karte ab. Damit ist er im kommenden Spiel gesperrt. Ganz schön clever, was?
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/viertelfinal-hinspiele/beste-bilder-champions-league-viertelfinale-hinspiele-apoel-nikosia-real-madrid-benfica-chelsea-milan-barcelona-olympique-marseille-bayern-muenchen,seite=4.html
Und so feiern die Bayern-Fans den Sieg in der französischen Hafenstadt. Während des Spiels schallte es erneut "Who the fuck is Barcelona" von den Rängen
© spox
5/20
Und so feiern die Bayern-Fans den Sieg in der französischen Hafenstadt. Während des Spiels schallte es erneut "Who the fuck is Barcelona" von den Rängen
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/viertelfinal-hinspiele/beste-bilder-champions-league-viertelfinale-hinspiele-apoel-nikosia-real-madrid-benfica-chelsea-milan-barcelona-olympique-marseille-bayern-muenchen,seite=5.html
AC Milan - FC Barcelona 0:0: Kevin-Prince Boateng (l.) war von Anfang an auf dem Spielfeld und wird hier von Xavi gehalten. Der Ex-Herthaner zeigt eine starke Leistung
© spox
6/20
AC Milan - FC Barcelona 0:0: Kevin-Prince Boateng (l.) war von Anfang an auf dem Spielfeld und wird hier von Xavi gehalten. Der Ex-Herthaner zeigt eine starke Leistung
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/viertelfinal-hinspiele/beste-bilder-champions-league-viertelfinale-hinspiele-apoel-nikosia-real-madrid-benfica-chelsea-milan-barcelona-olympique-marseille-bayern-muenchen,seite=6.html
Wie wir ihn kennen: Wunderspieler Lionel Messi dribbelt seine Gegner (hier Alessandro Nesta) schwindelig. Aber...
© spox
7/20
Wie wir ihn kennen: Wunderspieler Lionel Messi dribbelt seine Gegner (hier Alessandro Nesta) schwindelig. Aber...
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/viertelfinal-hinspiele/beste-bilder-champions-league-viertelfinale-hinspiele-apoel-nikosia-real-madrid-benfica-chelsea-milan-barcelona-olympique-marseille-bayern-muenchen,seite=7.html
... auch ein Messi rutscht mal aus. Hier beim Freistoß in der ersten Halbzeit, bei dem der Argentinier die Kontrolle über sein Schuhwerk verliert
© spox
8/20
... auch ein Messi rutscht mal aus. Hier beim Freistoß in der ersten Halbzeit, bei dem der Argentinier die Kontrolle über sein Schuhwerk verliert
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/viertelfinal-hinspiele/beste-bilder-champions-league-viertelfinale-hinspiele-apoel-nikosia-real-madrid-benfica-chelsea-milan-barcelona-olympique-marseille-bayern-muenchen,seite=8.html
Der AC Milan verteidigt mit aller Kraft und bringt die Stürmer des FC Barcelona zur Verzweiflung. Typisch italienisch eben
© spox
9/20
Der AC Milan verteidigt mit aller Kraft und bringt die Stürmer des FC Barcelona zur Verzweiflung. Typisch italienisch eben
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/viertelfinal-hinspiele/beste-bilder-champions-league-viertelfinale-hinspiele-apoel-nikosia-real-madrid-benfica-chelsea-milan-barcelona-olympique-marseille-bayern-muenchen,seite=9.html
Lust sieht anders aus: Lionel Messi bleibt für seine Verhältnisse blass und strahlt kaum Spielfreude aus. Am Ende wirkt der Argentinier sogar etwas angesäuert
© spox
10/20
Lust sieht anders aus: Lionel Messi bleibt für seine Verhältnisse blass und strahlt kaum Spielfreude aus. Am Ende wirkt der Argentinier sogar etwas angesäuert
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/viertelfinal-hinspiele/beste-bilder-champions-league-viertelfinale-hinspiele-apoel-nikosia-real-madrid-benfica-chelsea-milan-barcelona-olympique-marseille-bayern-muenchen,seite=10.html
APOEL Nikosia - Real Madrid 0:3: Real gastierte beim Underdog, tat sich im GSP Stadium aber lange schwer. Erst mit der Einwechslung von Kaka (r.) platzte der Knoten
© spox
11/20
APOEL Nikosia - Real Madrid 0:3: Real gastierte beim Underdog, tat sich im GSP Stadium aber lange schwer. Erst mit der Einwechslung von Kaka (r.) platzte der Knoten
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/viertelfinal-hinspiele/beste-bilder-champions-league-viertelfinale-hinspiele-apoel-nikosia-real-madrid-benfica-chelsea-milan-barcelona-olympique-marseille-bayern-muenchen,seite=11.html
Der Außenseiter kämpfte lange wacker gegen die Königlichen um Sami Khedira (M.)
© spox
12/20
Der Außenseiter kämpfte lange wacker gegen die Königlichen um Sami Khedira (M.)
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/viertelfinal-hinspiele/beste-bilder-champions-league-viertelfinale-hinspiele-apoel-nikosia-real-madrid-benfica-chelsea-milan-barcelona-olympique-marseille-bayern-muenchen,seite=12.html
In der 74. Minute war es dann aber soweit: Karim Benzema erzielte den Führungstreffer für Real
© spox
13/20
In der 74. Minute war es dann aber soweit: Karim Benzema erzielte den Führungstreffer für Real
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/viertelfinal-hinspiele/beste-bilder-champions-league-viertelfinale-hinspiele-apoel-nikosia-real-madrid-benfica-chelsea-milan-barcelona-olympique-marseille-bayern-muenchen,seite=13.html
Danach legten Kaka und nochmals Benzema gegen verzweifelte Zyprer nach
© spox
14/20
Danach legten Kaka und nochmals Benzema gegen verzweifelte Zyprer nach
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/viertelfinal-hinspiele/beste-bilder-champions-league-viertelfinale-hinspiele-apoel-nikosia-real-madrid-benfica-chelsea-milan-barcelona-olympique-marseille-bayern-muenchen,seite=14.html
Für Real dürfte damit im Rückspiel im heimischen Santiago Bernabeu nichts mehr anbrennen
© spox
15/20
Für Real dürfte damit im Rückspiel im heimischen Santiago Bernabeu nichts mehr anbrennen
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/viertelfinal-hinspiele/beste-bilder-champions-league-viertelfinale-hinspiele-apoel-nikosia-real-madrid-benfica-chelsea-milan-barcelona-olympique-marseille-bayern-muenchen,seite=15.html
Benfica - Chelsea 0:1: Benfica ließ vor Beginn der Partie noch das Wappentier ums Stadion fliegen. Gebracht hat es den Portugiesen nichts
© Getty
16/20
Benfica - Chelsea 0:1: Benfica ließ vor Beginn der Partie noch das Wappentier ums Stadion fliegen. Gebracht hat es den Portugiesen nichts
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/viertelfinal-hinspiele/beste-bilder-champions-league-viertelfinale-hinspiele-apoel-nikosia-real-madrid-benfica-chelsea-milan-barcelona-olympique-marseille-bayern-muenchen,seite=16.html
Die Hausherren legten zunächst los wie die Feuerwehr und hatten teilweise 80 Prozent Ballbesitz
© Getty
17/20
Die Hausherren legten zunächst los wie die Feuerwehr und hatten teilweise 80 Prozent Ballbesitz
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/viertelfinal-hinspiele/beste-bilder-champions-league-viertelfinale-hinspiele-apoel-nikosia-real-madrid-benfica-chelsea-milan-barcelona-olympique-marseille-bayern-muenchen,seite=17.html
Doch die Londoner hielten aggressiv dagegen und standen vor allem in der Defensive sehr gut. Hier holt sich Raul Meireles (r.) die Gelbe Karte ab
© Getty
18/20
Doch die Londoner hielten aggressiv dagegen und standen vor allem in der Defensive sehr gut. Hier holt sich Raul Meireles (r.) die Gelbe Karte ab
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/viertelfinal-hinspiele/beste-bilder-champions-league-viertelfinale-hinspiele-apoel-nikosia-real-madrid-benfica-chelsea-milan-barcelona-olympique-marseille-bayern-muenchen,seite=18.html
In der 75. Minute schlugen die Blues schließlich eiskalt zu. Salomon Kalou drückte einen Querpass von Fernando Torres zum Siegtreffer über die Linie
© Getty
19/20
In der 75. Minute schlugen die Blues schließlich eiskalt zu. Salomon Kalou drückte einen Querpass von Fernando Torres zum Siegtreffer über die Linie
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/viertelfinal-hinspiele/beste-bilder-champions-league-viertelfinale-hinspiele-apoel-nikosia-real-madrid-benfica-chelsea-milan-barcelona-olympique-marseille-bayern-muenchen,seite=19.html
Nach dem Schlusspfiff war der Jubel bei Chelsea groß - der Auswärtssieg bietet beste Voraussetzungen für das Rückspiel an der Stamford Bridge
© Getty
20/20
Nach dem Schlusspfiff war der Jubel bei Chelsea groß - der Auswärtssieg bietet beste Voraussetzungen für das Rückspiel an der Stamford Bridge
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/viertelfinal-hinspiele/beste-bilder-champions-league-viertelfinale-hinspiele-apoel-nikosia-real-madrid-benfica-chelsea-milan-barcelona-olympique-marseille-bayern-muenchen,seite=20.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
7. Dezember
6. Dezember

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.