Wenger soll Schiri-Leistung als "Schande" bezeichnet haben

Arsene Wenger droht erneut Strafe

SID
Mittwoch, 07.03.2012 | 17:51 Uhr
Arsene Wenger droht mal wieder eine Strafe von der UEFA
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Trainer Arsene Wenger von Arsenal London droht erneut eine Strafe seitens der UEFA. Nach dem 3:0-Sieg gegen den italienischen Meister AC Mailand im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League am Dienstagabend soll Wenger den slowenischen Schiedsrichter Damir Skomina beleidigt und dessen Leistung als "Schande" bezeichnete haben.

Nach Arsene Wengers neuerlicher Kritik am Schiedsrichter hat der Europäische Fußballverband UEFA ein Verfahren gegen den Trainer des FC Arsenal eröffnet. Gegen den Elsässer werde wegen ungebührlichen Verhaltens ermittelt, teilte der Verband am Mittwoch mit.

Nach dem Ausscheiden seines Teams im Champions-League-Achtelfinale gegen den AC Mailand am Dienstag hatte Wenger dem slowenischen Unparteiischen Damir Skomina öffentlich eine zu kleinliche Regelauslegung gegen sein Team vorgeworfen. Außerdem soll Wenger ihn im Kabinengang abgepasst haben. Skomina nahm das in den Spielberichtsbogen auf.

Nächste Sitzung am 29. März

Die UEFA hat den Elsässer in der Vergangenheit bereits zweimal für Schiedsrichterkritik bestraft. Auf Wenger kommt wohl eine Sperre für ein oder mehrere internationale Spiele zu.

Wann die Anhörung stattfindet, ist noch nicht klar. Der UEFA-Disziplinarausschuss kommt zu seiner nächsten Sitzung am 29. März zusammen.

Arsene Wenger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung