Dienstag, 27.03.2012

Marseilles Mathieu Valbuena im Porträt

Kleines Fahrrad mit großem Herz

Als Kind wurde er im Schwimmbad schwer verletzt. 2010 fuhr er seinen Lamborghini zu Schrott. Auch sportlich spielte das Schicksal Mathieu Valbuena mitunter übel mit. Gegen den FC Bayern München (Mi., 20.30 Uhr im LIVE-TICKER) ist er Marseilles scheinbar einziger Trumpf.

Mathieu Valbuenas Traumtor gegen Borussia Dortmund bescherte Marseille den Achtelfinaleinzug
© Getty
Mathieu Valbuenas Traumtor gegen Borussia Dortmund bescherte Marseille den Achtelfinaleinzug

Es sollte ein gesegnetes Fest werden. Im Kreise der Liebsten. Weihnachten 2010 im beschaulichen Begles, einer 25.000-Einwohner-Stadt nahe Bordeaux im Südwesten Frankreichs.

Mathieu Valbuena stieg in seinen weißen Lamborghini Murcielago und machte sich an Heiligabend auf den Weg zu seinen Eltern Mama Brigitte und Vater Carlos, einem Spanier. Weit kam der Mittelfeldspieler von Olympique Marseille allerdings nicht.

Auf einer Umgehungsstraße von Bordeaux verlor er die Kontrolle über seinen Luxusschlitten und krachte in die Leitplanke. Wo links einst ein Kotflügel war, klaffte ein riesiges Loch. Die vorderen und hinteren Stoßdämpfer wurden quasi aus der Karosserie gerissen.

Wie durch ein Wunder blieb Valbuena unversehrt. Keine Prellung, nicht mal einen Kratzer bekam er ab. "Ich weiß nicht, wie es dazu kommen konnte. Die Straße war nass vom vielen Regen, deshalb fuhr ich besonders vorsichtig. Ich kann nur sagen, dass ich großes Glück hatte und ich kann die OM-Fans beruhigen: Ich werde am 2. Januar zum Trainingsstart erscheinen", ließ Valbuena über die Homepage seines Vereins ausrichten.

Der Unfall war nur eines von mehreren schwierigen Schicksalen, die Mathieu Valbuena in seinem bisherigen Leben heimsuchten. Als er neun Jahre alt war, wurde er bei einem Badeunfall schwer verletzt. Valbuena wollte von einem Brett in ein Schwimmbad springen, rutschte dabei aus und schlitzte sich an einer am Brett befestigten Schraube das linke Bein auf. Die Wunde musste mit 50 Stichen genäht werden. An Fußballspielen war wochenlang nicht zu denken.

Sportliche Nackenschläge

Auch sportlich hat Valbuena viele Nackenschläge erdulden müssen. Als 17-Jähriger wurde er aus der U-18-Mannschaft von Girondins Bordeaux verbannt, weil er nach Meinung seines Trainers zu eigensinnig spielte.

Sein Ex-Coach Philippe Lucas erinnert sich. "Mathieu fuhr in den Ferien immer nach Barcelona, um sich Barca-Spiele und auch viele Trainingseinheiten anzuschauen. Er meinte dann bei uns, er müsse genauso spielen. Ich habe ihm aber gesagt: 'Mathieu, die Barca-Spieler geben den Ball sehr schnell wieder her. Du dagegen hältst ihn viel zu lange.' Das war sein großes Problem. Er war eigensinnig und verlor viele Bälle. Er ließ sich lieber foulen, als den Ball abzuspielen. Als wir ihn weggeschickt haben, hat seine Mutter geweint."

Als Frischling erlebte Valbuena zudem die dunkelste Zeit der französischen Nationalmannschaft hautnah mit, als sich etliche Führungsspieler während der WM 2010 in Südafrika ziemlich daneben benahmen und unter anderem einen Aufstand gegen Trainer Raymond Domenech anzettelten.

Die besten Bilder der CL-Achtelfinal-Rückspiele
Chelsea - Napoli 4:1: Durch eine Energieleistung ist Chelsea nach der 3:1 Hinspiel-Niederlage noch weiter. Didier Drogba erzielte das 1:0 und bereitete das 4:1 vor
© Getty
1/43
Chelsea - Napoli 4:1: Durch eine Energieleistung ist Chelsea nach der 3:1 Hinspiel-Niederlage noch weiter. Didier Drogba erzielte das 1:0 und bereitete das 4:1 vor
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel.html
Hier die entscheidende Szene die zum 3:1 und damit in die Verlängerung führte. Andrea Dossena spielt den Ball im Strafraum mit der Hand. Elfmeter...
© Getty
2/43
Hier die entscheidende Szene die zum 3:1 und damit in die Verlängerung führte. Andrea Dossena spielt den Ball im Strafraum mit der Hand. Elfmeter...
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=2.html
...Diese Chance lässt sich Altmeister Frank Lampard natürlich nicht nehmen und haut den Ball vom Punkt in die Maschen
© Getty
3/43
...Diese Chance lässt sich Altmeister Frank Lampard natürlich nicht nehmen und haut den Ball vom Punkt in die Maschen
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=3.html
Ein bezeichnendes Bild: Ezequiel Lavezzi sitzt am Boden und ist tief enttäuscht. Im Hinspiel war er noch einer der Besten
© Getty
4/43
Ein bezeichnendes Bild: Ezequiel Lavezzi sitzt am Boden und ist tief enttäuscht. Im Hinspiel war er noch einer der Besten
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=4.html
Hatte allen Grund zu feiern: Roberto Di Matteo (l.) hat seit der Entlassung von Andre Villas-Boas das Sagen bei beim FC Chelsea
© Getty
5/43
Hatte allen Grund zu feiern: Roberto Di Matteo (l.) hat seit der Entlassung von Andre Villas-Boas das Sagen bei beim FC Chelsea
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=5.html
Real - ZSKA 4:1: Mit einer souveränen Vorstellung zieht Madrid ins Viertelfinale der Champions League ein. Hier bejubelt Gonzalo Higuain sein Treffer zum 1:0
© spox
6/43
Real - ZSKA 4:1: Mit einer souveränen Vorstellung zieht Madrid ins Viertelfinale der Champions League ein. Hier bejubelt Gonzalo Higuain sein Treffer zum 1:0
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=6.html
Zu Beginn der Partie hatte Real einige Mühe. Die ersten nennenswerten Chancen hatte ZSKA. Hier fährt Georgi Schennikow Cristiano Ronaldo in die Parade
© spox
7/43
Zu Beginn der Partie hatte Real einige Mühe. Die ersten nennenswerten Chancen hatte ZSKA. Hier fährt Georgi Schennikow Cristiano Ronaldo in die Parade
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=7.html
Mesut Özil mit einer klassischen Flugeinlage. Bis auf ein paar Szenen war das Spiel im Estadio-Santiago-Bernabeu ein sehr faires
© spox
8/43
Mesut Özil mit einer klassischen Flugeinlage. Bis auf ein paar Szenen war das Spiel im Estadio-Santiago-Bernabeu ein sehr faires
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=8.html
Cristiano Ronaldo war einer der Garanten für den Einzug ins Viertelfinale. Dem Tor im Hinspiel folgten zwei weitere im Rückspiel
© spox
9/43
Cristiano Ronaldo war einer der Garanten für den Einzug ins Viertelfinale. Dem Tor im Hinspiel folgten zwei weitere im Rückspiel
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=9.html
Mesut Özil (l.) und Karim Benzema (r.) feiern das zwischenzeitliche 3:1. Der Deutsche bereitete vor, der Franzose vollstreckte
© spox
10/43
Mesut Özil (l.) und Karim Benzema (r.) feiern das zwischenzeitliche 3:1. Der Deutsche bereitete vor, der Franzose vollstreckte
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=10.html
FC Bayern - FC Basel 7:0: Arjen Robben sorgte im Achtelfinal-Rückspiel mit seinem Tor nach nur elf Minten für einen perfekten Start der Bayern
© Getty
11/43
FC Bayern - FC Basel 7:0: Arjen Robben sorgte im Achtelfinal-Rückspiel mit seinem Tor nach nur elf Minten für einen perfekten Start der Bayern
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=11.html
Die Bayern standen vor dem Spiel unter Druck, da sie ein 0:1 aus dem Hinspiel wettmachen mussten - Bastian Schweinsteiger (l.) nahm das locker
© Getty
12/43
Die Bayern standen vor dem Spiel unter Druck, da sie ein 0:1 aus dem Hinspiel wettmachen mussten - Bastian Schweinsteiger (l.) nahm das locker
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=12.html
Die Stürmer des FC Basel machten in der ersten Hälfte keinen Stich gegen die starke Bayern-Verteidigung
© Getty
13/43
Die Stürmer des FC Basel machten in der ersten Hälfte keinen Stich gegen die starke Bayern-Verteidigung
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=13.html
Arjen Robben ließ Yann Sommer im Tor der Schweizer aus kurzer Distanz keine Chance und netzte zum 1:0
© Getty
14/43
Arjen Robben ließ Yann Sommer im Tor der Schweizer aus kurzer Distanz keine Chance und netzte zum 1:0
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=14.html
Nach schöner Flanke von Robben war Thomas Müller in der Mitte zur Stelle und erzielte unbedrängt das zweite Tor der Bayern
© Getty
15/43
Nach schöner Flanke von Robben war Thomas Müller in der Mitte zur Stelle und erzielte unbedrängt das zweite Tor der Bayern
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=15.html
Mario Gomez versenkte bereits deutlich schwierigere Bälle, als den zum 3:0 der Bayern
© Getty
16/43
Mario Gomez versenkte bereits deutlich schwierigere Bälle, als den zum 3:0 der Bayern
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=16.html
Auch im zweiten Durchgang gab es für den FC Basel nichts zu holen und die Bayern-Spieler hatten ein wahres Schützenfest zu feiern
© Getty
17/43
Auch im zweiten Durchgang gab es für den FC Basel nichts zu holen und die Bayern-Spieler hatten ein wahres Schützenfest zu feiern
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=17.html
Die Spieler des FC Basel konnten nur noch zusehen und staunen
© Getty
18/43
Die Spieler des FC Basel konnten nur noch zusehen und staunen
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=18.html
Der Mann des Spiels, Mario Gomez, feiert gemeinsam mit Ribery sein viertes Tor in diesem Spiel
© Getty
19/43
Der Mann des Spiels, Mario Gomez, feiert gemeinsam mit Ribery sein viertes Tor in diesem Spiel
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=19.html
Inter Mailand - Olympique Marseille 2:1: Zwar verlor Marseille letztendlich in Italien, aber aufgrund des 1:0-Hinspielsieges ziehen die Franzosen in die nächste Runde ein
© Getty
20/43
Inter Mailand - Olympique Marseille 2:1: Zwar verlor Marseille letztendlich in Italien, aber aufgrund des 1:0-Hinspielsieges ziehen die Franzosen in die nächste Runde ein
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=20.html
Hartes Einsteigen von Alou Diarra, aber er nimmt Wesley Sneijder erfolgreich den Ball ab
© Getty
21/43
Hartes Einsteigen von Alou Diarra, aber er nimmt Wesley Sneijder erfolgreich den Ball ab
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=21.html
Dejan Stankovic war in der ersten Hälfte sichtbar unzufrieden mit dem Spiel seiner Mannschaft
© Getty
22/43
Dejan Stankovic war in der ersten Hälfte sichtbar unzufrieden mit dem Spiel seiner Mannschaft
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=22.html
Heißes Luftduell zwischen Yuto Nagatomo (l.) und dem Franzosen Morgan Amalfitano (r.)
© Getty
23/43
Heißes Luftduell zwischen Yuto Nagatomo (l.) und dem Franzosen Morgan Amalfitano (r.)
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=23.html
Barcelona - Leverkusen 7:1: Das Achtelfinal-Rückspiel zwischen Barca und Bayer wurde zur absoluten Messi-Show
© Getty
24/43
Barcelona - Leverkusen 7:1: Das Achtelfinal-Rückspiel zwischen Barca und Bayer wurde zur absoluten Messi-Show
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=24.html
Vor dem Spiel verteilte Barcelona noch Geschenke: Spielmacher Xavi spendete 100.000 Euro an das Rote Kreuz
© Getty
25/43
Vor dem Spiel verteilte Barcelona noch Geschenke: Spielmacher Xavi spendete 100.000 Euro an das Rote Kreuz
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=25.html
Auf dem Platz war dann aber Schluss mit lustig. Hier erzielt Lionel Messi mit einem Lupfer das 1:0 für Barcelona
© Getty
26/43
Auf dem Platz war dann aber Schluss mit lustig. Hier erzielt Lionel Messi mit einem Lupfer das 1:0 für Barcelona
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=26.html
Gewohntes Bild an diesem Abend: Ball im Netz und Leverkusen blickt ziemlich hilflos drein...
© Getty
27/43
Gewohntes Bild an diesem Abend: Ball im Netz und Leverkusen blickt ziemlich hilflos drein...
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=27.html
Zur Pause hielt Bayer-Keeper Leno (hier gegen Pedro) noch ein einigermaßen achtbares 0:2...
© Getty
28/43
Zur Pause hielt Bayer-Keeper Leno (hier gegen Pedro) noch ein einigermaßen achtbares 0:2...
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=28.html
...ehe Messi im zweiten Durchgang richtig durchstartete und Bayer mit insgesamt fünf Treffern fast im Alleingang abschoss
© Getty
29/43
...ehe Messi im zweiten Durchgang richtig durchstartete und Bayer mit insgesamt fünf Treffern fast im Alleingang abschoss
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=29.html
Zwischen der 42. und 62. Minute jubelten die Hausherren insgesamt fünfmal - das war aber noch nicht alles
© Getty
30/43
Zwischen der 42. und 62. Minute jubelten die Hausherren insgesamt fünfmal - das war aber noch nicht alles
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=30.html
Renato Augusto (r.) wollte zwischenzeitlich schon gar nicht mehr hinsehen, so arg wurde Leverkusen verhauen
© Getty
31/43
Renato Augusto (r.) wollte zwischenzeitlich schon gar nicht mehr hinsehen, so arg wurde Leverkusen verhauen
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=31.html
Youngster Cristian Tello durfte bei seinem CL-Debüt auch noch zweimal netzen, dann stand Bayers höchste Eurocup-Pleite fest
© Getty
32/43
Youngster Cristian Tello durfte bei seinem CL-Debüt auch noch zweimal netzen, dann stand Bayers höchste Eurocup-Pleite fest
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=32.html
Wie im Spiel hielten sich die Leverkusener dann wenigstens auch beim Trikottausch mit Messi zurück
© Getty
33/43
Wie im Spiel hielten sich die Leverkusener dann wenigstens auch beim Trikottausch mit Messi zurück
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=33.html
Nikosia - Lyon 1:0, 4:3 i.E.: Auf Zypern ging's zwischen APOEL und Olympique hoch her. Mit dem besseren Ende für Nikosia
© spox
34/43
Nikosia - Lyon 1:0, 4:3 i.E.: Auf Zypern ging's zwischen APOEL und Olympique hoch her. Mit dem besseren Ende für Nikosia
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=34.html
Manduca (l.) egalisierte früh die 0:1-Niederlage aus dem Hinspiel. APOEL hielt das Ergebnis bis zum Elfmeterschießen
© spox
35/43
Manduca (l.) egalisierte früh die 0:1-Niederlage aus dem Hinspiel. APOEL hielt das Ergebnis bis zum Elfmeterschießen
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=35.html
Ein hartes Stück Arbeit war das für den krassen Außenseiter. Lyon brachte den Ball einfach nicht ins Tor der Zyprer
© spox
36/43
Ein hartes Stück Arbeit war das für den krassen Außenseiter. Lyon brachte den Ball einfach nicht ins Tor der Zyprer
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=36.html
APOEL Nikosia bejubelt frenetisch dein Einzug ins Viertelfinale der Champions League
© spox
37/43
APOEL Nikosia bejubelt frenetisch dein Einzug ins Viertelfinale der Champions League
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=37.html
Arsenal - Milan 3:0: Für dieses Foul an Tomas Rosicky sah Mark van Bommel Gelb. Damit ist er im Viertelfinal-Hinspiel gesperrt
© Getty
38/43
Arsenal - Milan 3:0: Für dieses Foul an Tomas Rosicky sah Mark van Bommel Gelb. Damit ist er im Viertelfinal-Hinspiel gesperrt
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=38.html
Sieht nicht nach Fußball-Eleganz aus, was Ibrahimovic (r.) und Emanuelson hier veranstalten
© Getty
39/43
Sieht nicht nach Fußball-Eleganz aus, was Ibrahimovic (r.) und Emanuelson hier veranstalten
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=39.html
Arsenal zum Zweiten! Rosicky schiebt die Kugel zum 2:0 ins kurze Eck
© Getty
40/43
Arsenal zum Zweiten! Rosicky schiebt die Kugel zum 2:0 ins kurze Eck
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=40.html
Die Gunners zum Dritten! Robin van Persie trifft vom Elfmeterpunkt zum 3:0
© Getty
41/43
Die Gunners zum Dritten! Robin van Persie trifft vom Elfmeterpunkt zum 3:0
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=41.html
Benfica - St. Petersburg 2:0: Zenit nutze der 3:2-Hinspielsieg nichts. Benfica war im Rückspiel zu stark und zieht ins Viertelfinale en
© spox
42/43
Benfica - St. Petersburg 2:0: Zenit nutze der 3:2-Hinspielsieg nichts. Benfica war im Rückspiel zu stark und zieht ins Viertelfinale en
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=42.html
Benficas Nelson Oliveira netzt zum 2:0 für Lissabon ein
© Getty
43/43
Benficas Nelson Oliveira netzt zum 2:0 für Lissabon ein
/de/sport/diashows/1203/fussball/champions-league/achtelfinal-rueckspiele/beste-bilder-rueckspiele-milan-arsenal-leverkusen-barcelona-chelsea-napoli-fc-bayern-basel,seite=43.html
 

Förderer Gerets

Valbuena hat allerdings auch immer versucht, das Positive aus den negativen Einflüssen seiner Karriere herauszuziehen. "Ich war immer davon überzeugt, dass ich es als Profifußballer schaffen werde. Als ich in Bordeaux scheiterte, ging für mich die Welt nicht unter. Und das Erlebnis in Südafrika hatte ich kurz danach schon wieder verdrängt. Ich habe ein großes, empfindliches Herz, doch ich habe in meinem Leben gelernt, mit Rückschlägen umzugehen."

Der nur 1,67 Meter große Valbuena hat in den letzten Jahren eindrucksvoll bewiesen, dass man auch als Spätstarter große Erfolge im Fußball feiern kann. Über die Amateurklubs Langon-Castets und Libourne Saint-Seurin kam er 2006 zu Olympique Marseille. OMs damaliger Trainer Eric Gerets wollte ihn unbedingt.

"Er war mit großem Abstand der beste Spieler der 3. Liga. Ein explosives Kraftpaket, das sich blitzschnell von zwei, drei Gegenspielern befreien konnte, weil er so beweglich war", sagt Gerets. Aufgrund einer schweren Verletzung verpasste Valbuena den Großteil der Saison, schoss Marseille aber im letzten Saisonspiel beim 2:1 gegen Saint-Etienne mit seinem Siegtor in die Champions League.

Trend

Wer wird Champions-League-Sieger 2013?

Bayern München
Borussia Dortmund

Deschamps unter Beschuss

Als Franck Ribery Marseille 2007 Richtung München verließ, wurde Valbuena von Gerets als Nachfolger auserkoren. An der Seite von Samir Nasri blühte der beidfüßige Offensivspieler, der im Mittelfeld auf beiden Flügeln und im Zentrum spielen kann, auf, avancierte zum Publikumsliebling und bekam den Beinamen "le petit velo" (das kleine Fahrrad) in Anlehnung an seine Größe und OMs Stadionname Stade Velodrome.

Dort soll Valbuena am Mittwoch dafür sorgen, dass Olympique gegen den FC Bayern München die Tür zum Champions-League-Halbfinale aufstößt und Didier Deschamps wieder ruhiger arbeiten kann. Der Trainer steht nach sieben Niederlagen in den letzten vier Wochen mächtig unter Druck.

Die Leistungen in der Champions League stehen in dieser Saison im krassen Gegensatz zur Meisterschaft, in der OM lediglich Platz acht belegt. Hinzu kam das peinliche Pokal-Aus gegen den Drittligisten US Quevily.

Am Wochenende gab es immerhin einen Punkt gegen Nizza. "Das hilft, unsere Blutungen ein bisschen zu stoppen. Es reicht nicht, um sie vollständig anzuhalten, aber wir haben uns wenigstens eine Bandage angelegt. Sagen wir's so: Das Blut fließt nicht mehr", beschrieb Deschamps die Lage.

Für Valbuena ist das Spiel gegen die Bayern ein Wiedersehen mit seinem großen Vorbild Franck Ribery. "Auch wenn ich Vergleiche nicht mag, kann ich mir nur wünschen, dass meine weitere Karriere ähnlich wie seine verläuft", sagt Valbuena.

Immerhin stand er schon bei einigen europäischen Spitzenklubs wie Arsenal, Liverpool oder Inter Mailand auf dem Wunschzettel. Auch Felix Magath wollte Valbuena haben, als er noch Schalke-Trainer war.

Traumtor gegen Dortmund

Am sinnvollsten für einen Karrieresprung wäre gegen die Bayern ein ähnlich genialer Auftritt Valbuenas wie im letzten Spiel der Gruppenphase gegen Borussia Dortmund, als Valbuena Marseille mit seinem genialen Tor kurz vor Schluss erst in die K.o.-Phase schoss. Nach einem Einwurf von links hatte Valbuena zwei Dortmunder mit kurzen Haken stehen lassen und den Ball vom linken Strafraumeck in den rechten Winkel geschlenzt.

"Valbuena kennt sich mit deutschen Mannschaften bestens aus. Er war Matchwinner gegen Dortmund und beim Sieg der Nationalmannschaft in Deutschland dabei. Das muss doch auch gegen den FC Bayern klappen", schrieb die Sportzeitung "L'Equipe".

Im Falle eines Sieges wird Valbuena wieder eine Spritztour unternehmen. Der Spaß am Lamborghini fahren ist ihm durch den Unfall nicht vergangen. Vor ein paar Monaten schaffte er sich nämlich Ersatz für 250.000 Euro an.

Mathieu Valbuena im Steckbrief

Thomas Gaber

Diskutieren Drucken Startseite
26. und 27. April
3. und 4. Mai

Halbfinale, Hinspiele

Halbfinale, Rückspiele


Als Kind verletzte er sich im Schwimmbad schwer. 2010 fuhr er seinen Lamborghini zu Schrott. Auch sportlich spielte das Schicksal Mathieu Valbuena übel mit. Gegen die Bayern ist er OMs Trumpf.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.