Fussball

"ZDF" will Welke für Champions League

SID
Oliver Welke moderierte von 2003 bis 2006 bei "Sat.1" die Champions League
© Getty

Das "ZDF" will offenbar Oliver Welke ab August mit der Moderation der Live-Übertragungen der Champions League beauftragen. Die "Süddeutsche Zeitung" berichtet, der Sender habe sich offenbar mit Welke geeinigt. Damit scheine klar zu sein, dass es keine Rückkehr von Johannes B. Kerner geben werde.

Welke ist seit Mai 2009 als Comedian im Einsatz; er präsentiert die "ZDF"-Nachrichtensatire "Heute-Show". Bei Sat.1 war er von 2003 bis 2006 Moderator der Champions-League-Sendungen.

Das "ZDF" hat die Übertragungsrechte für die Spielzeiten 2012/2013 bis 2014/2015 erworben. Etwa 48 Millionen Euro soll der Sender laut der Zeitung jährlich dafür zahlen.

Die Tabelle, alle Ergebnisse: Die Champions League

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung