Fussball

FC Basel bescheiden: "Bayern klarer Favorit"

SID
Xherdan Shaqiri freut sich auf das Aufeinandertreffen mit seinem zukünftigen Verein
© Getty

Trotz des schwachen Bayern-Auftrittes in der Bundesliga beim 0:0 in Freiburg sieht sich der FC Basel im Achtelfinale der Champions League gegen die Münchner als klarer Außenseiter. "Das Spiel der Bayern in Freiburg gibt keinen Anlass zu denken, dass Bayern morgen nicht stark sein wird", sagte Basels Cheftrainer Heiko Vogel am Tag vor dem Hinspiel im Baseler St. Jakob-Park (Mi, 20.30 Uhr im LIVE-TICKER).

Auch für Mittelfeldstar Xherdan Shaqiri, der ab der kommende Saison für den deutschen Fußball-Rekordmeister auflaufen wird, ist "Bayern München klarer Favorit."

Es brauche für den Schweizer Klub "ein perfektes Spiel wie gegen Manchester", um eine Chance auf den Einzug ins Viertelfinale zu haben. Die Vorfreude auf den Schlagabtausch mit dem deutschen Vorzeigeklub sei riesengroß: "Die ganze Region, die ganze Stadt freut sich auf das Spiel", sagte Shaqiri.

Angst vor den großen Namen aufseiten der Münchner haben die Baseler Akteure, die in der Gruppenphase sensationell den englischen Topklub Manchester United aus dem Wettbewerb geworfen hatten, nicht. "Die Freude ist größer als der Druck. Für uns alle ist es eines der Highlights der Karriere", sagte Yann Sommer, die Nummer eins im Tor des 14-maligen Meisters.

Der Kader des FC Basel im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung