Fussball

Doping: Pilsens Bystron zwei Jahre gesperrt

SID
David Bystron wird aufgrund einer Dopingsperre zwei Jahre aussetzen müssen
© Getty

David Bystron von Schalkes Europa-League-Gegner Viktoria Pilsen ist wegen Dopings für zwei Jahre gesperrt worden. Das teilte der tschechische Erstligist am Donnerstag mit.

Der 29-Jährige war nach dem Spiel bei BATE Borissow in der Champions League positiv getestet worden. Bystron hat die Strafe akzeptiert und wird nach Angaben des Vereins nicht in Berufung gehen.

Die B-Probe hatte das Ergebnis bestätigt, der Verein verweigerte jedoch Auskunft darüber, um welche Substanz es sich handelte.

Substanz nicht bekannt

Begründet wurde der Schritt von Pilsen mit "der Sensibilität der Information". Pilsen trifft in der Europa League am 16. und 23. Februar auf Schalke.

David Bystron im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung