Champions League: Auslosung Achtelfinale

Bayer gegen Barca - Bayern gegen Basel

Von SPOX
Freitag, 16.12.2011 | 12:24 Uhr
In Nyon werden die Achtelfinal-Paarungen der Champions League ausgelost
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Sa18:00
Die Highlights vom Samstag mit BVB, SVW, VfB & HSV
2. Liga
SaJetzt
Die Highlights der Samstagsspiele
Premier League
Live
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Live
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

In Nyon wurden die Achtelfinalpaarungen der UEFA Champions League ausgelost. Der FC Bayern München bekommt es dabei mit dem FC Basel zu tun. Bayer Leverkusen misst sich mit Top-Favorit FC Barcelona.

Alle Partien im Überblick

Achtelfinale
Olympique MarseilleInter Mailand
Zenit St. PetersburgBenfica Lissabon
ZSKA MoskauReal Madrid
Bayer LeverkusenFC Barcelona
FC BaselBayern München
AC MilanFC Arsenal
SSC NeapelFC Chelsea
Olympique LyonAPOEL Nikosia

Als Paul Breitner ManUnited-Bezwinger FC Basel als Gegner von Bayern München zog, konnte er sich ein Schmunzeln nicht verkneifen. Beim Blick auf Bayer Leverkusens Duell mit dem Titelverteidiger FC Barcelona musste aber auch "Glücksfee" Breitner tief durchatmen.

Während dem FC Bayern im Champions-League-Achtelfinale ein vermeintlich leichter Gang bevorsteht, hat Leverkusen in Barca das Hammerlos schlechthin erwischt.

"Es macht auch Spaß"

"Wir hätten gegen Barcelona gerne etwas später gespielt. Es macht aber auch Spaß gegen eine Mannschaft, die als beste der Welt gilt. Die Vorfreude ist größer als der Frust", sagte Bayers Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser trotz der schier unlösbaren Aufgabe. "Wir sind der krasse Außenseiter. Barca ist ganz großer Favorit", sagte Sportdirektor Rudi Völler bei "Sky Sport News HD".

Leverkusen hat Barca am 14. Februar (Dienstag zu Gast), das Rückspiel im Camp Nou findet am 7. März (Mittwoch) statt.

Spielplan Achtelfinale

Zum deutschen Rekordmeister ist das Losglück dagegen zurückgekehrt. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge blieb daher im heimischen München ganz cool, hob aber dennoch sofort nach der Auslosung mahnend den Zeigefinger.

"Unterschätzen darf man niemanden, angenehme Gegner gibt es nicht mehr. Wir müssen top-konzentriert spielen", sagte er: "Dass wir Favorit sind, ist klar. Aber wir werden es auch beweisen müssen".

"Basel ist lösbar"

Basel, das vom deutschen Newcomer Heiko Vogel trainiert wird, ist neben APOEL Nikosia die Überraschungsmannschaft der bisherigen Champions-League-Saison. Das Ex-Team von HSV-Coach Thorsten Fink hat in der Gruppenphase Manchester United sensationell aus dem Wettbewerb geworfen.

Der Weg für den FC Bayern zum Traumfinale am 19. Mai 2012 im eigenen Stadion könnte nun aber zumindest bis ins Viertelfinale leichter als gedacht werden.

"Basel ist eine lösbare Aufgabe", sagte Trainer Jupp Heynckes, der bereits vor der Auslosung Gelassenheit ("Ich bin da cool") ausstrahlte. Zumal ihm im neuen Jahr auch Mittelfeldchef Bastian Schweinsteiger wieder zur Verfügung steht.

Lahm warnt

Dennoch übten sich auch die Spieler weitgehend in Zurückhaltung. "Spontan freuen wir uns über dieses Los, aber Vorsicht! ManUnited weiß spätestens jetzt, wie gefährlich Basel ist", sagte Arjen Robben.

"Wenn wir hundert Prozent spielen, werden wir das schaffen", ergänzte Franck Ribery selbstsicher. Von einer "machbaren Aufgabe" gegen eine "gefährliche Mannschaft" sprach Kapitän Philipp Lahm.

Das Hinspiel beim Schweizer Meister findet am 22. Februar (Mittwoch) statt, das Rückspiel am 13. März (Dienstag) in München.

Leverkusen muss sich zunächst im eigenen Stadion eine möglichst gute Ausgangsposition verschaffen, um zumindest eine Minimalchance auf das Viertelfinale zu haben. "Für die Zuschauer und unsere jungen Spieler ist es sicher ein Traumlos. Wir müssen alles abrufen, was möglich ist. Jeder muss ans Limit gehen und Barcelona einen schlechten Tag erwischen. Wir haben nichts zu verlieren, der Druck ist ganz klein", sagte Völler.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung