Barcelona als Gruppensieger durch

SID
Mittwoch, 23.11.2011 | 23:02 Uhr
Im Spitzenspiel gegen den AC Milan gelang Titelverteidiger Barcelona ein 3:2-Sieg
© Getty
Advertisement
NFL
Sa21.01.
US-Kommentar gesucht? DAZN lässt dir die Wahl!
Copa del Rey
Live
Leganes -
Real Madrid
Primeira Liga
Setubal -
Sporting
Ligue 1
Caen -
Marseille
Championship
Derby County -
Bristol City
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primeira Liga
FC Porto -
Tondela
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Premier League
Brighton -
Chelsea
Championship
Aston Villa -
Barnsley
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Ligue 1
Nantes -
Bordeaux
Premier League
Man City -
Newcastle
Primera División
Villarreal -
Levante
Championship
Sheffield Wed -
Cardiff
Ligue 1
Amiens -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Toulouse
Ligue 1
Rennes -
Angers
Ligue 1
Straßburg -
Dijon
Ligue 1
Troyes -
Lille
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Premier League
West Ham -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna -
Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)

Topfavorit FC Barcelona gewinnt das Schaulaufen in Mailand und Außenseiter Nikosia schreibt Geschichte: Mit einem 3:2 (2:1) im Prestigeduell der beiden bereits für das Achtelfinale qualifizierten Topteams hat Barca in der Champions League dem AC Milan den Sieg in Gruppe H weggeschnappt. APOEL Nikosia hat mit einem glanzlosen 0:0 bei Zenit St. Petersburg als erstes zyprisches Team das Ticket für die K.o.-Runde gelöst.

Barca, ohne die Verletzten Adriano und Andres Iniesta sowie den gesperrten Dani Alves in Mailand angetreten, ging durch ein Eigentor des Ex-Bayern-Kapitäns Mark van Bommel (14.) in Führung. Den Ausgleichstreffer von Zlatan Ibrahimovic (19.) gegen seinen Ex-Klub konterte Superstar Lionel Messi (31.) per verwandeltem Foulelfmeter. Nach der Pause glich Kevin-Prince Boateng (54.) erneut aus, doch Xavi (63.) hatte erneut die Antwort parat.

Mit 13 Punkten sind die Katalanen von Milan (8) nicht mehr einzuholen. Rang drei in der Gruppe H eroberte Viktoria Pilsen mit dem 1:0 (1:0) bei Bate Borissow und kann nach dem ersten Sieg der Spielzeit noch auf die Europa-League-Teilnahme hoffen.

Piräus wahrt Achtelfinal-Chance

In Gruppe E jubelte neben Dortmund-Bezwinger Arsenal auch Olympiakos Piräus. Die Griechen, vor dem Spieltag auf dem letzten Tabellenrang, bezwangen Olympique Marseille 1:0 (0:0) und könnten dank Giannis Fetfatzidis (82.) und sechs Punkten auf dem Konto in der Königsklasse überwintern - zum Abschluss wartet aber das Duell mit Arsenal.

Das Überraschungsteam APOEL Nikosia blieb beim 0:0 in St. Petersburg zum fünften Mal in Folge ungeschlagen und ist mit neun Punkten vor dem abschließenden Vorrundenspieltag nicht mehr von den ersten beiden Plätzen der Gruppe G zu verdrängen.

Spielunterbrechung in Russland

Zenit, russischer Meister und UEFA-Pokal-Sieger von 2008, reicht als Tabellenzweiter (8) im abschließenden Spiel gegen den FC Porto zum Weiterkommen. Der Europa-League-Sieger (7) ist nach dem 2:0 (0:0) bei Schachtjor Donezk weiter Dritter.

Dem deutschen Schiedsrichter Felix Brych kam in St. Petersburg unfreiwillig eine der Hauptrollen zu. Der Münchner sah sich aufgrund von Rauchschwaden infolge von Pyrotechnik gezwungen, die Partie zweimal zu unterbrechen. Zu Beginn der zweiten Hälfte stand das Spiel sogar kurz vor dem Abbruch, als Brych die Akteure in die Kabine schickte, bis sich der Nebel im Petrowski-Stadion lichtete.

Valencia in Torlaune

Der torhungrige FC Valencia schöpfte in der Leverkusener Gruppe E auch dank einer Gala-Vorstellung von Roberto Soldado neue Hoffnung. Der Kapitän erzielte beim 7:0 (4:0) gegen RC Genk einen lupenreinen Hattrick binnen 20 Minuten (19./36./39.). Mit acht Punkten sind die Spanier nun Dritter hinter den bereits qualifizierten Leverkusenern (9) und Chelsea (8).

Bereits am Dienstag hatten neben dem deutschen Rekordmeister FC Bayern München auch Real Madrid und Inter Mailand die Runde der letzten 16 als Gruppensieger erreicht.

Die Champions League im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung