Milan löst Achtelfinalticket

SID
Dienstag, 01.11.2011 | 20:07 Uhr
Zlatan Ibrahimovic markierte den zwischenzeitlichen Führungstreffer für Milan in Borissow
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der italienische Meister AC Mailand hat in der Champions League den Einzug ins Achtelfinale geschafft.

Zwar kam Milan am vierten Spieltag der Gruppe H beim weißrussischen Titelträger BATE Borissow nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus, steht aber dennoch mindestens als Gruppenzweiter fest.

Für die Rossoneri (8 Punkte) geht es nun noch um den Gruppensieg. Spitzenreiter ist der FC Barcelona (10). Am 5. Spieltag empfängt Milan den Titelverteidiger aus Spanien.

In Minsk brachte der schwedische Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic die Gäste in Führung (22.), Robinho verpasste bei einem Pfostenschuss die Vorentscheidung (39.). Nach dem Wechsel steigerte sich BATE und kam durch einen verwandelten Foulelfmeter von Renan Bressan zum Ausgleich (55.). Milans ehemaliger Bundesliga-Profi Kevin-Prince Boateng vergab in der 77. Spielminute die große Chance zum Sieg.

Zenit auf Achtelfinal-Kurs

Auf Achtelfinal-Kurs steuert auch Russlands Meister Zenit St. Petersburg, der sein Heimspiel gegen Schachtjor Donezk durch einen Treffer von Nicolas Lombaerts (45.+1) mit 1:0 (1:0) gewann und in der Gruppe G vorerst mit sieben Punkte die Tabellenspitze übernahm.

Am Abend konnten allerdings noch APOEL Nikosia oder der FC Porto im direkten Duell vorbeiziehen. Schachtjor, UEFA-Cup-Sieger von 2009, ist mit nur zwei Punkten Letzter.

Die Champions-League-Gruppe H im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung