Inter rehabilitiert sich mit Sieg in Moskau

SID
Dienstag, 27.09.2011 | 20:05 Uhr
Nach der Auftaktpleite gegen Trabzonspor setzte sich Inter bei ZSKA mit 3:2 durch
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Do26.07.
Topspiele pur: FCB - Juve, BVB - Benfica & City - Reds
Club Friendlies
Live
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
CSL
Beijing Guoan -
Hebei CFFC
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Allsvenskan
Hammarby -
Trelleborg
Championship
Leeds -
Stoke

Inter Mailand hat sich für die Auftaktpleite in der Champions-League gegen Trabzonspor rehabilitiert und am 2. Spieltag mit 3:2 bei ZSKA Moskau gewonnen.

Inter Mailand hat sich für die Auftaktpleite in der Champions-League gegen Trabzonspor rehabilitiert und am 2. Spieltag mit 3:2 (2:1) bei ZSKA Moskau gewonnen.

Der Königsklassen-Sieger von 2010 setzte sich unter dem neuen Trainer Claudio Ranieri durch Treffer des ehemaligen Bayern-Profis Lucio (6.), Giampaolo Pazzini (23.) und des eingewechselten Mauro Zarate (78.) bei den Russen durch.

Zwischenzeitlicher Ausgleich

Der ehemalige UEFA-Cup-Sieger ZSKA, der durch Alan Dsagojew (45.+3) und Vagner Love (77.) zwischenzeitlich zum Ausgleich gekommen war, hatte sich am ersten Spieltag 2:2 vom OSC Lille getrennt.

Pokalsieger Inter hatte am Wochenende beim Ranieri-Debüt mit dem 3:1 beim FC Bologna seinen ersten Pflichtspielsieg in der neuen Saison gefeiert. Unter der Woche war Ranieris Vorgänger Gian Piero Gasperini nach nur drei Ligaspielen entlassen worden.

ZSKA - Inter: Daten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung