Die SPOX-Elf des Viertelfinals

Drei Schalker - und Messi ist nicht dabei

Von SPOX
Mittwoch, 13.04.2011 | 23:57 Uhr
Top-Elf, Wayne Rooney, Raul, Ryan Giggs, Cristiano Ronaldo, Xabi Alonso, Benjamin Höwedes
Advertisement
NFL
Do18:30
Vikings@Lions: Erlebe den Thanksgiving-Auftakt
Darts
Fr20:00
Players Championship: Die gesamten Finals auf DAZN
Championship
Ipswich -
Sheffield Wed
Copa Libertadores
Gremio -
Lanus
Indian Super League
Chennai -
NorthEast United
Copa Sudamericana
Flamengo -
Junior
Indian Super League
Kerala -
Jamshedpur
Ligue 1
St. Etienne -
Straßburg
Premiership
Dundee -
Rangers
Premier League
West Ham -
Leicester
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
A-League
FC Sydney -
Brisbane
Primera División
Alaves -
Eibar
Championship
Barnsley -
Leeds
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Championship
Norwich -
Preston
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Ligue 1
Rennes -
Nantes
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Primera División
Real Betis -
Girona
Championship
Sheff Utd -
Birmingham
Ligue 1
Caen -
Bordeaux
Ligue 1
Dijon -
Toulouse
Ligue 1
Metz -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Lille
Ligue 1
Troyes -
Angers
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
J1 League
Kashima -
Kashiwa
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Eredivisie
Excelsior -
PSV
Premier League
Southampton -
Everton
Super Liga
Cukaricki -
Roter Stern
Ligue 1
Nizza -
Lyon
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Ligue 1
Marseille -
Guingamp
Premier League
Huddersfield -
Man City
1. HNL
Cibalia -
Rijeka
Serie A
Lazio -
Florenz
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
First Division A
Brügge -
Zulte-Waregem
Primera División
Valencia -
Barcelona
Serie A
Juventus -
Crotone
Ligue 1
Monaco -
PSG
Primeira Liga
Benfica -
Setubal
Superliga
River Plate -
Newell's Old Boys
Premier League
Spartak -
Zenit
Serie A
Atalanta -
Benevento
Championship
QPR -
Brentford
Primera División
Espanyol -
Getafe
Ligue 1
Amiens -
Dijon
Ligue 1
Straßburg -
Caen
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Ligue 1
Bordeaux -
St. Etienne
Premier League
Watford -
Man United
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Copa Sudamericana
Independiente -
Libertad
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona
Ligue 1
Angers -
Rennes
Ligue 1
Guingamp -
Montpellier
Ligue 1
Lyon -
Lille
Ligue 1
Metz -
Marseille
Ligue 1
Nantes -
Monaco
Ligue 1
Toulouse -
Nizza
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Premiership
Rangers -
Aberdeen
Cup
Anderlecht -
Lüttich
Ligue 1
PSG -
Troyes
Premier League
Stoke -
Liverpool
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Copa Libertadores
Lanus -
Gremio
Indian Super League
Goa -
Bengaluru
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Cup
Zulte-Waregem -
Brügge
Coppa Italia
Genua -
Crotone
Copa Sudamericana
Junior -
Flamengo
Indian Super League
Jamshedpur -
Kalkutta
Serie A
AS Rom -
SPAL
Primeira Liga
Sporting -
Belenenses
Ligue 1
Dijon -
Bordeaux
Serie A
Neapel -
Juventus
Championship
Leeds -
Aston Villa
Primera División
Malaga -
Levante
Primeira Liga
Porto -
Benfica
J1 League
Iwata -
Kashima
J1 League
Kobe -
Shimizu
A-League
Newcastle -
Melbourne City
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Premier League
Chelsea -
Newcastle
Premier League
Lok Moskau -
Kasan
Premier League
Brighton -
Liverpool
Championship
Millwall -
Sheffield Utd
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Ligue 1
Straßburg -
PSG
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Championship
Bristol City -
Middlesbrough
Ligue 1
Lille -
Toulouse
Ligue 1
Monaco -
Angers
Ligue 1
Nizza -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Amiens
Ligue 1
Troyes -
Guingamp
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Vitesse
Primera División
Bilbao -
Real Madrid
Serie A
FC Turin -
Atalanta
Premier League
Leicester -
Burnley (Delayed)
Premier League
Everton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Leganes -
Villarreal
Serie A
Benevento -
AC Mailand
Premiership
Aberdeen -
Rangers
Eredivisie
PSV -
Sparta
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Ligue 1
St. Etienne -
Nantes
Serie A
Bologna -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Sassuolo
Serie A
Inter Mailand -
Chievo Verona
Primera División
Getafe -
Valencia
Ligue 1
Caen -
Lyon
Premier League
Man City -
West Ham
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Inter Zapresic
Primera División
Eibar -
Espanyol
First Division A
Zulte-Waregem -
Gent
Primera División
Las Palmas -
Real Betis
Serie A
Sampdoria -
Lazio
Ligue 1
Montpellier -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Arsenal
Serie A
Crotone -
Udinese
Championship
Birmingham -
Wolverhampton
Primera División
Girona -
Alaves
Serie A
Hellas Verona -
Genua

Mit Höwedes, Jurado und Raul stellt Schalke ein starkes Kontingent in der Top-Elf des Viertelfinals. Für Lionel Messi ist diesmal kein Platz, dafür aber für die zwei alten, genialen Herren von Manchester United.

Edwin van der Sar(Manchester United): Im Hinspiel entschärfte er spektakulär den Torres-Kopfball, den wohl nicht viele Torhüter gehalten hätten. Van der Sar präsentierte sich erfahrungsgemäß als routinierter und zuverlässiger Rückhalt. Im Rückspiel riskierte er gegen Anelka alles - und machte alles richtig.

Marcelo(Real Madrid): Wie man sich einen modernen Außenverteidiger vorstellt: Marcelo hatte im Hinspiel hinten keinerlei Probleme und war ständig ins Offensiv-Spiel eingebunden. Seine Flanken flogen reihenweise brandgefährlich durch den Spurs-Strafraum, eine führte zu Adebayors 2:0. An der White Hart Lane lieferte der Brasilianer im Mittelfeld eine solide Leistung ab.

Rio Ferdinand(Manchester United): Ein Vorbild an Willen. Trotz Schmerzen im Fuß quälte sich Ferdinand durch die kompletten 90 Minuten des Rückspiels. In beiden Spielen gewohnt zweikampfstark und in der Luft nicht zu bewzingen.

Benedikt Höwedes (Schalke 04): Wird noch immer unterschätzt, zeigt unter Rangnick aber Verteidigungskunst von internationalem Format. Nahm im Rückspiel beiläufig Diego Milito aus dem Spiel. Höwedes hat ein feines Gespür fürs Timing im Zweikampf und kann's auch in der Offensive - Siegtreffer gegen Inter.

Dani Alves(FC Barcelona): Der stärkste Außenverteidiger der Welt - wenn es um die Offensive geht. Das stellte er wieder eindrucksvoll unter Beweis: schlitzohrig und treffsicher. Auch wenn ihm in der Abwehr bisweilen unnötige Unkonzentriertheiten unterliefen.

Ryan Giggs(Manchester United): Drei Tor-Vorlagen in zwei Spielen: Der älteste Feldspieler war der beste. Mit seiner Routine und Übersicht am Ball ordnete er den Manchester-Angriff. Giggs hat zwar etwas von seiner Spritzigkeit eingebüßt, am Ball macht er aber intuitiv immer das Richtige.

Xabi Alonso (Real Madrid): Der Weltmeister zeigte einmal mehr, wie wichtig er für das Spiel der Königlichen ist. Alonso lief die Löcher zu und eroberte viele Bälle im Mittelfeld. Bezeichnend war eine Szene in der 60. Minute des Rückspiels: Alonso wurde von Huddlestone unabsichtlich im Gesicht getroffen, blutete am Mund, schüttelte sich kurz und eroberte den Ball mit einem sauberen Tackling gegen Bale.

Jose Jurado (Schalke 04): Genie und Wahnsinn liegen beim Spanier eng zusammen. In beiden Spielen gegen Inter zeigte er, was er drauf hat. Jurado war kaum vom Ball zu trennen und nutzte die sich bietenden Räume für kurze Sololäufe und starke Pässe.

Cristiano Ronaldo(Real Madrid): Im Hinspiel gegen die Spurs war der Portugiese Reals Aktivposten im Angriff. Er versuchte viel und das meiste gelang ihm. Im Rückspiel in London nicht so auffällig, aber mit seinem sechsten CL-Treffer der Saison.

Raul(Schalke 04): Mit Real Madrid scheiterte er sechs Mal in Folge im Achtelfinale, mit Schalke erreichte er auf Anhieb das Halbfinale. Raul war absolutes Vorbild - spielerisch und kämpferisch. An ihm zogen sich Spieler wie Baumjohann und Jurado hoch. Erzielte in beiden Spielen wichtige Tore zur Schalker Führung und bereitete Höwedes' 2:1 im Rückspiel perfekt vor.

Wayne Rooney (Manchester United): Den gegenwärtigen Rooney kriegt man nicht zu fassen. War gegen Chelsea überall unterwegs, war kaum vom Ball zu trennen und spielte lupenreine Seitenwechsel. Ronney stellte mit seinem Treffer im Hinspiel die Weichen für ManUnited.

Alle Infos zur Champions League

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung