Dienstag, 22.02.2011

Inter-Coach Leonardo im Porträt

Leonardo: Stil-Ikone statt Verkehrspolizist

Seit Leonardo bei Bayerns Champions-League-Gegner Inter Mailand das Traineramt übernommen hat, weht ein frischer Wind bei den Nerazzurri. Unter dem Brasilianer spielt der Titelverteidiger offensiv und spektakulär, die Spieler lieben seine Art, mit ihnen umzugehen. Ein Fußball-Gentleman im Porträt.

Inter-Coach Leonardo wie er leibt und lebt: Nah an den Spielern und Optimismus ausstrahlend
© Getty
Inter-Coach Leonardo wie er leibt und lebt: Nah an den Spielern und Optimismus ausstrahlend

Irgendwie kam ihm sehr vieles bekannt vor. Die Gesichter. Die Fragen. "Wie, seid ihr das wirklich?", fragte Leonardo bei seiner Präsentation als Inter-Coach Anfang Januar lächelnd in die Runde. Die Mailänder Journalisten fühlten sich ebenfalls wohl, "Schön, dass du wieder da bist" war in ihren Gesichtern zu lesen. Nach 13 Jahren bei Milan, als Spieler, Manager und Trainer, kennt man sich eben.

Der Aufschrei in Mailand war riesig, als der Rossonero zum Nerazzurro wurde. Besonders auf Milan-Seite, wo der Brasilianer schnell den Verräter-Stempel weghatte. "Ich weiß nicht, wie ich reagieren würde, wenn das eintrifft", hatte Milan-Geschäftsführer Adriano Galliani noch im Dezember gesagt, als das Leonardo-Inter-Gerücht erstmals auftrat. An Heiligabend konnte er sich dann konkret damit auseinandersetzen. Da gab Inter die Verpflichtung des 41-Jährigen bekannt.

Heute, knapp zwei Monate später, fühlen sich die Milanisti weiter unwohl - allerdings nicht mehr aus sentimentalen, sondern aus sportlichen Gründen. 13 Punkte lag Inter bei Leonardos Vorstellung hinter den Rossoneri - viel Holz, trotz zweier Nachholspiele in der Hinterhand. Heute sind es fünf. Inter ist wieder da - und zwar wegen Leonardo.

Thiago Motta: Leo weiß, wie er uns anzupacken hat

Der Brasilianer hat das Vertrauen in die eigenen Mittel und großen Enthusiasmus in die Pinetina, Inters Trainingszentrum nordwestlich von Mailand, zurückgebracht. "Die Begeisterung ist riesig, das gefällt mir", sagt Präsident Massimo Moratti.

Die Spieler lieben die Art und Weise, wie der Brasilianer mit ihnen umgeht. "Er hat uns die Freude zurückgebracht. Leo ist komplett anders als alle Trainer, die ich hatte", erzählte Thiago Motta der "Stampa". "Er weiß, wie wir zu führen sind. Wenn er sieht, dass wir müde sind, hat er kein Problem damit, uns einen Tag Ruhe zu verordnen."

Thiago Motta im Porträt: Der Spätberufene

Leonardo ist nah an den Spielern, aber doch kein klassischer Kumpeltyp. Er ist ein großer Motivator, und doch kein Jürgen Klinsmann. Leo ist ein Gentleman, voller Leidenschaft für das Spiel - als Spieler und jetzt als Trainer.

Seine Freude hat sich eins zu eins auf den Rasen übertragen. Die Spielfreude in den Interspielen ist zurück. Leonardo will sein Team direkt und mit wenigen Ballberührungen spielen sehen. Und zwar nach vorne. Immer nach vorn. "Meine Idee vom Fußball ist vom Offensivspiel geprägt. Mein Inter soll schön spielen", beschreibt er seine Philosophie.

Inter Mailand - Porträt in Bildern
Der Football Club Internazionale di Milano 1908 ist neben dem AC Milan zweiter Großklub in der norditalienischen Modestadt Mailand
© Getty
1/26
Der Football Club Internazionale di Milano 1908 ist neben dem AC Milan zweiter Großklub in der norditalienischen Modestadt Mailand
/de/sport/diashows/inter-mailand-historie/inter-mailand-historie.html
Inter trägt seine Heimspiele im Giuseppe-Meazza-Stadion aus, es fasst 82.955 Zuschauer. 2008 wurde bekannt, dass der Verein ein neues, moderneres Stadion in Planung hat
© Getty
2/26
Inter trägt seine Heimspiele im Giuseppe-Meazza-Stadion aus, es fasst 82.955 Zuschauer. 2008 wurde bekannt, dass der Verein ein neues, moderneres Stadion in Planung hat
/de/sport/diashows/inter-mailand-historie/inter-mailand-historie,seite=2.html
Stürmer Jürgen Klinsmann war von 1989 bis 1992 für die Lombarden aktiv. Er bestritt insgesamt 95 Serie-A-Spiele (34 Tore) für den Verein...
© Getty
3/26
Stürmer Jürgen Klinsmann war von 1989 bis 1992 für die Lombarden aktiv. Er bestritt insgesamt 95 Serie-A-Spiele (34 Tore) für den Verein...
/de/sport/diashows/inter-mailand-historie/inter-mailand-historie,seite=3.html
...Trainer war zu dieser Zeit Giovanni Trapattoni. Der Startrainer blieb den Nerazzurri von 1986-1991 erhalten...
© Getty
4/26
...Trainer war zu dieser Zeit Giovanni Trapattoni. Der Startrainer blieb den Nerazzurri von 1986-1991 erhalten...
/de/sport/diashows/inter-mailand-historie/inter-mailand-historie,seite=4.html
...zusammen mit Lothar Matthäus (r.) und Andreas Brehme (2.v.l.) gewann Inter 1990/1991 den UEFA-Pokal
© Getty
5/26
...zusammen mit Lothar Matthäus (r.) und Andreas Brehme (2.v.l.) gewann Inter 1990/1991 den UEFA-Pokal
/de/sport/diashows/inter-mailand-historie/inter-mailand-historie,seite=5.html
Mit dem Niederländer Dennis Bergkamp (r.) gelang bereits 1994 ein weiterer Erfolg
© Getty
6/26
Mit dem Niederländer Dennis Bergkamp (r.) gelang bereits 1994 ein weiterer Erfolg
/de/sport/diashows/inter-mailand-historie/inter-mailand-historie,seite=6.html
1998: Giuseppe Bergomi (2.v.u.r.) war Kapitän des Teams, Javier Zanetti (2.v.u.l.) sollte sein Amt später übernehmen
© Getty
7/26
1998: Giuseppe Bergomi (2.v.u.r.) war Kapitän des Teams, Javier Zanetti (2.v.u.l.) sollte sein Amt später übernehmen
/de/sport/diashows/inter-mailand-historie/inter-mailand-historie,seite=7.html
Der französische Welt- und Europameister Youri Djorkaeff (r.) stand von 1996-1999 bei den Nerazzurri unter Vertrag
© Getty
8/26
Der französische Welt- und Europameister Youri Djorkaeff (r.) stand von 1996-1999 bei den Nerazzurri unter Vertrag
/de/sport/diashows/inter-mailand-historie/inter-mailand-historie,seite=8.html
Gianluca Pagliuca, mit 592 Einsätzen Rekordtorhüter in der Serie A, stand zwischen 1994-1999 für die Schwarz-Blauen im Kasten
© Getty
9/26
Gianluca Pagliuca, mit 592 Einsätzen Rekordtorhüter in der Serie A, stand zwischen 1994-1999 für die Schwarz-Blauen im Kasten
/de/sport/diashows/inter-mailand-historie/inter-mailand-historie,seite=9.html
Er war Ende der 90er-Jahre der große Star des Weltfußballs: Der Brasilianer Ronaldo Luis Nazario de Lima...
© Getty
10/26
Er war Ende der 90er-Jahre der große Star des Weltfußballs: Der Brasilianer Ronaldo Luis Nazario de Lima...
/de/sport/diashows/inter-mailand-historie/inter-mailand-historie,seite=10.html
...1998 holte er für Internazionale den UEFA-Cup erneut nach Mailand. Zwischen 1997-2002 erzielte er in der Serie A 49 Tore in 68 Partien
© Getty
11/26
...1998 holte er für Internazionale den UEFA-Cup erneut nach Mailand. Zwischen 1997-2002 erzielte er in der Serie A 49 Tore in 68 Partien
/de/sport/diashows/inter-mailand-historie/inter-mailand-historie,seite=11.html
Es ist seit jeher eines der bedeutendsten Derbys im europäischen Vereinsfußball: Inter vs. AC. In den Duellen der beiden Großklubs ging es stets ordentlich zur Sache...
© Getty
12/26
Es ist seit jeher eines der bedeutendsten Derbys im europäischen Vereinsfußball: Inter vs. AC. In den Duellen der beiden Großklubs ging es stets ordentlich zur Sache...
/de/sport/diashows/inter-mailand-historie/inter-mailand-historie,seite=12.html
...vor allem die Fans beider Mannschaften trugen dabei jedes Jahr aufs neue zur besonderen Stimmung in der lombardischen Hauptstadt bei
© Getty
13/26
...vor allem die Fans beider Mannschaften trugen dabei jedes Jahr aufs neue zur besonderen Stimmung in der lombardischen Hauptstadt bei
/de/sport/diashows/inter-mailand-historie/inter-mailand-historie,seite=13.html
Die italienische Abwehrlegende Giuseppe Bergomi (r.) konnte rund 40 dieser glorreichen Duelle als aktiver Spieler miterleben - von 1979 bis 1999 trug er das Trikot der Nerrazurri
© Getty
14/26
Die italienische Abwehrlegende Giuseppe Bergomi (r.) konnte rund 40 dieser glorreichen Duelle als aktiver Spieler miterleben - von 1979 bis 1999 trug er das Trikot der Nerrazurri
/de/sport/diashows/inter-mailand-historie/inter-mailand-historie,seite=14.html
Alvaro Recoba kam erst 1997 nach Mailand. Er war, mit einer kurzen Unterbrechung, bis 2008 beim Verein und gewann u.a. 1998 den UEFA-Cup...
© Getty
15/26
Alvaro Recoba kam erst 1997 nach Mailand. Er war, mit einer kurzen Unterbrechung, bis 2008 beim Verein und gewann u.a. 1998 den UEFA-Cup...
/de/sport/diashows/inter-mailand-historie/inter-mailand-historie,seite=15.html
...auch bei der Meisterfeier 2007 war er dabei. Inter gewann damals den zweiten Titel in Folge
© Getty
16/26
...auch bei der Meisterfeier 2007 war er dabei. Inter gewann damals den zweiten Titel in Folge
/de/sport/diashows/inter-mailand-historie/inter-mailand-historie,seite=16.html
Starker Mann im Klub ist seit 1995 Massimo Moratti. Schon sein Vater Angelo Moratti war von 1955-1968 Präsident des Vereins
© Getty
17/26
Starker Mann im Klub ist seit 1995 Massimo Moratti. Schon sein Vater Angelo Moratti war von 1955-1968 Präsident des Vereins
/de/sport/diashows/inter-mailand-historie/inter-mailand-historie,seite=17.html
Die größten internationalen Erfolge konnten die Inter-Fans 1964 und 1965 feiern: Damals holte man jeweils die Krone im Europapokal der Landesmeister...
© Getty
18/26
Die größten internationalen Erfolge konnten die Inter-Fans 1964 und 1965 feiern: Damals holte man jeweils die Krone im Europapokal der Landesmeister...
/de/sport/diashows/inter-mailand-historie/inter-mailand-historie,seite=18.html
...auch den Weltpokal konnten die Anhänger in diesen Spielzeiten gleich zwei Mal feiern
© Getty
19/26
...auch den Weltpokal konnten die Anhänger in diesen Spielzeiten gleich zwei Mal feiern
/de/sport/diashows/inter-mailand-historie/inter-mailand-historie,seite=19.html
Der frühere Profi Roberto Mancini konnte 2006, 2007 und 2008 als Trainer drei Mal in Folge den Scudetto in die Stadt holen. Im Frühjahr 2008 wurde er trotz seiner Erfolge entlassen
© Getty
20/26
Der frühere Profi Roberto Mancini konnte 2006, 2007 und 2008 als Trainer drei Mal in Folge den Scudetto in die Stadt holen. Im Frühjahr 2008 wurde er trotz seiner Erfolge entlassen
/de/sport/diashows/inter-mailand-historie/inter-mailand-historie,seite=20.html
100 Jahre Inter Mailand: 2008 war es soweit. Die Fans konnten beim Jubiläum besonders stolz auf ihren Verein sein
© Getty
21/26
100 Jahre Inter Mailand: 2008 war es soweit. Die Fans konnten beim Jubiläum besonders stolz auf ihren Verein sein
/de/sport/diashows/inter-mailand-historie/inter-mailand-historie,seite=21.html
Der portugiesische Startrainer Jose Mourinho kam zur Saison 2008/2009 vom FC Chelsea nach Mailand
© Getty
22/26
Der portugiesische Startrainer Jose Mourinho kam zur Saison 2008/2009 vom FC Chelsea nach Mailand
/de/sport/diashows/inter-mailand-historie/inter-mailand-historie,seite=22.html
Der Traum für jeden Inter-Fan: Ein Sieg gegen den AC Mailand. 2009 gelang dieses Kunststück mit gleich vier Toren Unterschied
© Getty
23/26
Der Traum für jeden Inter-Fan: Ein Sieg gegen den AC Mailand. 2009 gelang dieses Kunststück mit gleich vier Toren Unterschied
/de/sport/diashows/inter-mailand-historie/inter-mailand-historie,seite=23.html
Er ist einer der aktuellen Stars im Kader des 17-fachen italienischen Meisters: Der Kameruner Samuel Eto'o kam 2009 vom FC Barcelona
© Getty
24/26
Er ist einer der aktuellen Stars im Kader des 17-fachen italienischen Meisters: Der Kameruner Samuel Eto'o kam 2009 vom FC Barcelona
/de/sport/diashows/inter-mailand-historie/inter-mailand-historie,seite=24.html
Javier Zanetti (r.) ist das Urgestein des Klubs: Der Argentinier ist seit 1995 für das Team aktiv und absolvierte bereits über 470 Spiele in der Serie A
© Getty
25/26
Javier Zanetti (r.) ist das Urgestein des Klubs: Der Argentinier ist seit 1995 für das Team aktiv und absolvierte bereits über 470 Spiele in der Serie A
/de/sport/diashows/inter-mailand-historie/inter-mailand-historie,seite=25.html
Zum 3. Mal nach 1964 und 1965 holt Inter den Titel in der Champions League. Im Endspiel 2010 gewinnen Mourinhos Mannen 2:0 gegen Bayern
© Getty
26/26
Zum 3. Mal nach 1964 und 1965 holt Inter den Titel in der Champions League. Im Endspiel 2010 gewinnen Mourinhos Mannen 2:0 gegen Bayern
/de/sport/diashows/inter-mailand-historie/inter-mailand-historie,seite=26.html
 

Leonardo: Pilot, kein Verkehrspolizist

Nach Jose Mourinho nichts weniger als ein fußballphilosophischer Quantensprung. Oder eben eine Revolution, die "Leorevolution", wie Italiens Sportpresse die Wandlung der Nerazzurri in den vergangenen Wochen bezeichnete. "In einem Monat hat sich quasi alles verändert. Im Herbst war Inter eine traurige und erloschene Mannschaft, ein ergrautes und melancholisches Team", schrieb die "Repubblica". "Mit Leonardo ist der Knoten geplatzt, Inter ist jetzt eine Champagnerstil-Mannschaft."

Die Spieler bestätigen das - immer und immer wieder. "Seit Leo da ist, haben wir den richtigen Weg eingeschlagen", frohlockt Julio Cesar. "Wir sind alle motivierter", schickt Maicon hinterher. Vergessen sind die blassen Vorstellungen unter Rafael Benitez.

"Uns hat in den letzten Jahren immer unser Spirit ausgezeichnet. Dieser Geist ist jetzt wieder da. Leo hat uns das Lächeln und die Spielfreude zurückgebracht", sagte Marco Materazzi - und gab Benitez ordentlich eine mit: "Benitez? Ich möchte über denjenigen reden, der uns das Lächeln gebracht hat, nicht über den, der es uns weggenommen hat. Inter ist ein Formel-1-Wagen. Um ihn zu steuern, braucht es einen Piloten, keinen Verkehrspolizisten."

Leidenschaft, Motivationsstärke und Menschenkenntnis

Zu Benitez' Verteidigung sei allerdings gesagt, dass sich der Spanier mit sehr vielen Verletzten herumschlagen musste und auf so gut wie keine Neuzugänge zurückgreifen konnte. Anders Leonardo, der im Januar mit Giampaolo Pazzini, Andrea Ranocchia, Houssine Kharja und Yuto Nagatomo gleich vier Neue begrüßen konnte.

Aufgrund seiner Manager-Vergangenheit bei Milan bringt Leonardo zusätzliche Qualitäten ins Inter-Team. Der Brasilianer ist ein profunder Kenner des Fußballs unterm Zuckerhut, nicht umsonst hat er den Rossoneri das Trio Pato, Thiago Silva und Kaka signalisiert und an ihren Transfers nach Mailand mitgearbeitet. Leo ist eng mit Ronalo und Ronaldinho befreundet, hat aber auch die jungen Brasilianer im Auge. So wie Spielmacher-Talent Ganso, neben Neymar Brasiliens nächster potenzieller Superstar. Halb Europa ist an ihm dran, Milan und Inter buhlen öffentlich um ihn.

Dazu kommt Leonardos Leidenschaft für den Fußball. In Florenz musste Co-Trainer Giuseppe Baresi zur Pressekonferenz, Leo war schlicht und einfach vom vielen Schreien während der Partie die Stimme ausgegangen.

Javier Zanetti: Eine Karriere in Bildern
Seit 1995 spielt Javier Zanetti (M.) bei Inter Mailand - und wird bereits nach einem Jahr zu Mailands Spieler des Jahres gewählt
© Getty
1/17
Seit 1995 spielt Javier Zanetti (M.) bei Inter Mailand - und wird bereits nach einem Jahr zu Mailands Spieler des Jahres gewählt
/de/sport/diashows/karriere-javier-zanetti/inter-mailand-kapitaen-legende-argentinien-rekordnationalspieler.html
1994 gibt er sein Debüt in der argentinischen Nationalmannschaft. Bei der WM vier Jahre später scheitert die Albiceleste im Viertelfinale an der Niederlande
© Getty
2/17
1994 gibt er sein Debüt in der argentinischen Nationalmannschaft. Bei der WM vier Jahre später scheitert die Albiceleste im Viertelfinale an der Niederlande
/de/sport/diashows/karriere-javier-zanetti/inter-mailand-kapitaen-legende-argentinien-rekordnationalspieler,seite=2.html
1999 gewinnt Inter Mailand im Finale in Paris gegen Lazio Rom den UEFA-Cup...
© Imago
3/17
1999 gewinnt Inter Mailand im Finale in Paris gegen Lazio Rom den UEFA-Cup...
/de/sport/diashows/karriere-javier-zanetti/inter-mailand-kapitaen-legende-argentinien-rekordnationalspieler,seite=3.html
...und Javier Zanetti (l.) ist dem begehrten Pokal ganz nah. Es ist Zanettis erster Titel mit Inter
© Getty
4/17
...und Javier Zanetti (l.) ist dem begehrten Pokal ganz nah. Es ist Zanettis erster Titel mit Inter
/de/sport/diashows/karriere-javier-zanetti/inter-mailand-kapitaen-legende-argentinien-rekordnationalspieler,seite=4.html
Nicht so gut läuft es mit der Nationalmannschaft: Bei der WM 2002 scheitert die Albiceleste bereits in der Vorrunde
© Getty
5/17
Nicht so gut läuft es mit der Nationalmannschaft: Bei der WM 2002 scheitert die Albiceleste bereits in der Vorrunde
/de/sport/diashows/karriere-javier-zanetti/inter-mailand-kapitaen-legende-argentinien-rekordnationalspieler,seite=5.html
In der Serie A läuft es besser: Seiner Tochter Sol widmet Zanetti seinen Torjubel im Derby gegen den AC Milan
© Imago
6/17
In der Serie A läuft es besser: Seiner Tochter Sol widmet Zanetti seinen Torjubel im Derby gegen den AC Milan
/de/sport/diashows/karriere-javier-zanetti/inter-mailand-kapitaen-legende-argentinien-rekordnationalspieler,seite=6.html
Zanetti ist bereits jetzt ein Inter-Idol und kann sich der Massenanstürme oft nicht erwehren
© Imago
7/17
Zanetti ist bereits jetzt ein Inter-Idol und kann sich der Massenanstürme oft nicht erwehren
/de/sport/diashows/karriere-javier-zanetti/inter-mailand-kapitaen-legende-argentinien-rekordnationalspieler,seite=7.html
In den letzten fünf Spielzeiten gewann Inter mit Kapitän Zanetti fünfmal den Scudetto - beeindruckend!
© Imago
8/17
In den letzten fünf Spielzeiten gewann Inter mit Kapitän Zanetti fünfmal den Scudetto - beeindruckend!
/de/sport/diashows/karriere-javier-zanetti/inter-mailand-kapitaen-legende-argentinien-rekordnationalspieler,seite=8.html
2006 holt Inter einen von drei italienischen Supercups in dieser Phase. Antonio Matarrese überreicht dem Kapitän den begehrten Pokal
© Imago
9/17
2006 holt Inter einen von drei italienischen Supercups in dieser Phase. Antonio Matarrese überreicht dem Kapitän den begehrten Pokal
/de/sport/diashows/karriere-javier-zanetti/inter-mailand-kapitaen-legende-argentinien-rekordnationalspieler,seite=9.html
Die Inter-Fans bejubeln im Stadion ihr Idol. Sein Spitzname: "El tractor". Wahlweise auch "Pupi" und "Saverio"
© Imago
10/17
Die Inter-Fans bejubeln im Stadion ihr Idol. Sein Spitzname: "El tractor". Wahlweise auch "Pupi" und "Saverio"
/de/sport/diashows/karriere-javier-zanetti/inter-mailand-kapitaen-legende-argentinien-rekordnationalspieler,seite=10.html
Ein seltener Anblick: Zanetti sieht Gelb. Im Laufe seiner Karriere wurde der Argentinier mehrfach als fairster Spieler der Serie A ausgezeichnet
© Imago
11/17
Ein seltener Anblick: Zanetti sieht Gelb. Im Laufe seiner Karriere wurde der Argentinier mehrfach als fairster Spieler der Serie A ausgezeichnet
/de/sport/diashows/karriere-javier-zanetti/inter-mailand-kapitaen-legende-argentinien-rekordnationalspieler,seite=11.html
2007 gewinnt Inter Mailand zum 15. Mal die Meisterschaft. Insgesamt wird Zanetti den Titel fünfmal holen
© Imago
12/17
2007 gewinnt Inter Mailand zum 15. Mal die Meisterschaft. Insgesamt wird Zanetti den Titel fünfmal holen
/de/sport/diashows/karriere-javier-zanetti/inter-mailand-kapitaen-legende-argentinien-rekordnationalspieler,seite=12.html
Immer mit dabei: Ehefrau Paula und Töchterchen Sol - passend im Inter-Trikot natürlich
© Imago
13/17
Immer mit dabei: Ehefrau Paula und Töchterchen Sol - passend im Inter-Trikot natürlich
/de/sport/diashows/karriere-javier-zanetti/inter-mailand-kapitaen-legende-argentinien-rekordnationalspieler,seite=13.html
2008 gewinnt Zanetti den Supercup und die Meisterschaft. Im selben Jahr macht er sein 115. Länderspiel für Argentinien - Rekord
© Getty
14/17
2008 gewinnt Zanetti den Supercup und die Meisterschaft. Im selben Jahr macht er sein 115. Länderspiel für Argentinien - Rekord
/de/sport/diashows/karriere-javier-zanetti/inter-mailand-kapitaen-legende-argentinien-rekordnationalspieler,seite=14.html
2008 gewinnt Inter den "Beckenbauer-Cup" mit 1:0 gegen den FC Bayern. Zanetti darf anschließend den überdimensionalen Pokal stemmen
© Getty
15/17
2008 gewinnt Inter den "Beckenbauer-Cup" mit 1:0 gegen den FC Bayern. Zanetti darf anschließend den überdimensionalen Pokal stemmen
/de/sport/diashows/karriere-javier-zanetti/inter-mailand-kapitaen-legende-argentinien-rekordnationalspieler,seite=15.html
2008 absolviert Zanetti sein 600. Pflichtspiel für Inter...
© Imago
16/17
2008 absolviert Zanetti sein 600. Pflichtspiel für Inter...
/de/sport/diashows/karriere-javier-zanetti/inter-mailand-kapitaen-legende-argentinien-rekordnationalspieler,seite=16.html
... und am 16. April 2010 stand er zum 500. Mal in der Serie A auf dem Feld. Trotz seiner knapp 37 Jahre denkt Zanetti noch lange nicht ans Aufhören
© Getty
17/17
... und am 16. April 2010 stand er zum 500. Mal in der Serie A auf dem Feld. Trotz seiner knapp 37 Jahre denkt Zanetti noch lange nicht ans Aufhören
/de/sport/diashows/karriere-javier-zanetti/inter-mailand-kapitaen-legende-argentinien-rekordnationalspieler,seite=17.html
 

Leonardo hat der Mannschaft aber vor allen Dingen eines zurückgebracht: den Glauben an sich selbst. Nach der 0:1-Niederlage in Turin betonte er: "Vergesst nicht: Inter ist das beste Team der Welt. Wir stehen auf dem Fußball-Gipfel, da gibt es nichts zu beweinen."

Diese Selbstüberzeugung gepaart mit seiner Motivationsstärke und Menschenkenntnis hat Inter in den letzten Wochen wieder auf Kurs gebracht.

Leo: Ich werde nicht mein ganzes Leben hier sein

Doch der nette Herr Leonardo kann auch anders. Das bewies er nach der Niederlage gegen Juve eindrucksvoll. Inter bekäme zu viele Tore und ließe zu viel zu, bemängelten die Journalisten. Außerdem habe die Einstellung nicht gestimmt.

So läuft es in Italien, wenn du gewinnst, bist du der Held. Verlierst du aber, und sei es nur ein Spiel, wird es schnell ungemütlich. Das Ergebnis steht über allem.

Doch Leo machte klar, dieses Spiel nicht mitzuspielen: "Wer sich für mich entscheidet, kennt meine Ideen: Ich stehe für schönen und offensiven Fußball und werde mich nicht ändern. Halb so wild, wenn ich es nicht schaffe, meine Ideen durchzusetzen. Ich werde nicht mein ganzes Leben hier sein."

Die Pressevertreter staunten nicht schlecht, doch der Brasilianer war noch nicht fertig. "Ich werde mich nicht an diesen dramatisch angehauchten Diskussionen beteiligen. Italien ist die Heimat der Taktik, was sehr schön und auch gut ist. Aber die Liebe zum Fußball entsteht durch die Tore." Sprach's und ging.

Inter-Coach Leonardo im Steckbrief

Christian Bernhard

Diskutieren Drucken Startseite
26. und 27. April
3. und 4. Mai

Halbfinale, Hinspiele

Halbfinale, Rückspiele


Seit Leonardo das Traineramt übernommen hat, weht ein frischer Wind bei Inter. Unter dem Brasilianer spielt das Team offensiv und spektakulär, die Spieler lieben seine Art, mit ihnen umzugehen.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.