"Chelsea spielt zu berechenbar"

Von SPOX
Dienstag, 14.09.2010 | 11:53 Uhr
Würde den Champions-League-Pokal am liebsten wohl nicht mehr hergeben: Inters Maicon
© Getty
Advertisement
Ligue 1
Live
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Live
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Live
Benevento -
SPAL
Primera División
Live
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Serie A
Hellas Verona -
Juventus

Die Champions League steht in den Startlöchern. Schafft es der FC Bayern München wieder ins Finale? Was machen Schalke 04 und Werder Bremen? Und wer soll eigentlich den FC Chelsea schlagen? Die SPOX-Redakteure haben sich Gedanken gemacht und ihre Tipps angegeben. Allgemeiner Konsens: Alles ist möglich!

 

Champions League 2010/2011:

Wie schneidet der FC Bayern München ab?

 

 

 

 

Das tippt Thomas Gaber: "Wenn es um die Favoriten auf den Titel geht, kommt man an Bayern München nicht vorbei. Daran ändert auch der holprige Saisonstart nichts. In der Gruppenphase kann Bayern auf Arjen Robben verzichten - die Konkurrenz aus Rom, Basel und Cluj wird Bayerns Durchmarsch nicht verhindern. Die Offensive gehört zur absoluten Spitze in Europa. Defensiv müssen sich die Münchner allerdings steigern, um das Viertelfinale erneut zu überstehen. Die K.o.-Runde ist fest gebucht, das Finale in London ein Traum. Aber warum eigentlich nicht?!"

 

Das tippt Stefan Rommel: "Derzeit knirscht es noch ein wenig, aber die Bayern besitzen genügend Routine, um in der Gruppenphase nichts anbrennen zu lassen. Ein Spaziergang wird es trotzdem nicht. Im Frühjahr könnte die Sachlage dann schon wieder eine ganz andere sein - für ein ähnlich erfolgreiches Jahr wie letzte Saison brauchen die Bayern aber eine gesunde Flügelzange aus Ribery und Robben. Sonst sieht's düster aus."

 

 

 

Das tippt Florian Bogner: "Anders als im letzten Jahr ist die Gruppenphase für die Bayern diesmal kein Problem, dafür sind die Gegner zu schwach. Ist fast schon eine Arsenal-Gruppe. Ich denke jedenfalls nicht, dass die Roma den Bayern den Gruppensieg streitig machen kann - die sollen erstmal gegen Cluj gewinnen. Sollte der FCB im Achtelfinale nicht auf Real/Milan oder ein anderes Großkaliber treffen - Stichwort Losglück - ist das Viertelfinale auf jeden Fall machbar. Recht viel mehr traue ich den Roten diese Saison aber nicht zu. Kurzum: Der FCB geht im Viertelfinale raus."

 

 

Das tippt Haruka Gruber: "Die Gruppenphase wird wenig ansehnlich, dennoch zweckmäßig als Erster beendet. Glanzvoll wird es erst in der K.o.-Phase, bei der, von Barca abgesehen, kein Team mit dem FCB mithalten kann. Inter geht Mourinho ab, Chelsea spielt auf höchstem Niveau zu berechenbar, ManUnited fehlt die Qualität im Mittelfeld, Real und Milan benötigen ein Jahr zur Neufindung. Sprich: Der FC Bayern ist neben Barca für mich der Topfavorit auf den CL-Titel."

 

 

Das tippt Stefan Moser: "Bayern gehört auch in diesem Jahr wieder zu den Anwärtern auf das Halbfinale - und auf mehr. Die Gruppe sollte selbst in der jetzigen Form kein Problem sein, zumal auch der vermeintlich stärkste Gegner, der AS Rom, schlecht aus den Startlöchern kam. Wirklich ernst wird es für die Bayern erst im Frühjahr - bis dahin hat die Mannschaft noch viel Zeit, um Form- und Verletzungsprobleme los zu werden."

 

 

 

Das tippt Fatih Demireli: "Auch wenn ich diesen vermeintlich leichten Gruppen eigentlich nie traue, werden die Bayern Gruppenerster. Die Münchener motivieren sich für die Champions League ganz anders als für die Bundesliga und deswegen wird's wieder ein paar Festspiele geben. Ich zähle die Bayern ohnehin wieder zu den Halbfinal-Anwärtern. Natürlich muss das Losglück her, aber davon hat Bayern ja bekanntlich traditionell immer recht viel."

 

 

Wie schneidet Schalke 04 ab?

Wie schneidet Werder Bremen ab?

Wer holt den Champions-League-Titel?

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung