Mittwoch, 14.07.2010

Champions League, Qualifikation - 2. Runde

Belgrad und Trondheim mit Siegen

In der zweiten Runde der Champions-League-Qualifikation haben sich Partizan Belgrad und Rosenborg Trondheim eine gute Ausgangsposition für ihre Rückspiele in sieben Tagen geschaffen.

Die Fans von Partizan Belgrad hatten allen Grund zum Jubel
© Getty
Die Fans von Partizan Belgrad hatten allen Grund zum Jubel

Durch einen 3:1-Sieg über Pyunik Erewan steht Partizan Belgrad mit einem Bein in der dritten Runde der Champions-League-Qualifikation. Das Team von Aleksandar Stanojevic gewann durch Tore von Tomic (29.), da Silva (45.) und Cleo (60.). Für den zwischenzeitlichen Ausgleich hatte Yedigaryan (30.) gesorgt.

Auch der amtierende norwegische Meister Rosenborg Trondheim hat sich beim nordirischen Vertreter Linfield FC eine gute Ausgangsposition geschaffen. Zwar kam das Team von Erik Hamren nicht über ein torloses Unentschieden hinaus, doch hat es im Rückspiel in sieben Tagen vor heimischer Kulisse nun gute Aussichten auf ein Weiterkommen.

Werder steigt in Runde vier ein

Am Dienstag hatte bereits der österreichische Vertreter Red Bull Salzburg einen klaren 5:0-Sieg über HB Torshavn gefeiert.

Der deutsche Vertreter Werder Bremen steigt erst in der vierten Runde, den sogenannten Playoffs in die Qualifikation ein.

Alle Spiele der 2. Quali-Runde im Überblick

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
7. Dezember
6. Dezember

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.