Champions League

Finale 2012 findet in München statt

SID
Sonntag, 23.05.2010 | 13:44 Uhr
Die Münchner Allianz-Arena ist Austragungsort des Finals 2012
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Die Münchner Allianz-Arena wird Austragungsort des Champions-League-Finales in der Saison 2011/2012. Es ist erst das vierte Endspiel des Meisterwettbewerbs in der Bayern-Metropole.

Erstmals nach 2004 wird 2012 in München das Champions-League-Finale wieder in Deutschland ausgetragen. "Ich wünsche uns, dass wir spätestens 2012 noch einmal im Finale stehen und es dann packen", sagte der Vorstandsvorsitzende des deutschen Meisters Bayern München, Karl-Heinz Rummenigge, nach dem 0:2 des Doublegewinners in Madrid am Samstagabend gegen Inter Mailand.

In diesem Jahr war die HSH Nordbank Arena in Hamburg Austragungsort des ersten Europa-League-Endspiels: Atletico Madrid setzte sich im Endspiel mit 2:1 nach Verlängerung gegen den FC Fulham durch. Der englische Premier-League-Klub hatte im Halbfinale den Bundesligisten Hamburger SV ausgeschaltet.

Zum vierten Mal in München

Ein Finale der Champions League bzw. des Landesmeister-Cups findet damit bereits zum vierten Mal nach 1979 (Nottingham Forest - Malmö FF 1:0), 1993 (Olympique Marseille - AC Mailand 1:0) und 1997 (Borussia Dortmund - Juventus Turin 3:1) in der bayerischen Landeshauptstadt statt.

Ansonsten gastierte der Landesmeister-Cup (1988 in Stuttgart) bzw. die Champions League (2004 in Gelsenkirchen) nur noch je einmal in Deutschland. In der Schalker Veltins-Arena, wo 2004 letztmals ein Europapokal-Endspiel auf deutschem Boden ausgetragen worden war, hatte der FC Porto mit Trainer Jose Mourinho den AS Monaco mit 3:0 bezwungen.

100.000 Tifosi im Triple-Taumel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung