Vor Inters Rückspiel in Moskau

Jose Mourinho giftet erneut gegen ZSKA

SID
Dienstag, 06.04.2010 | 13:01 Uhr
Inter-Coach Jose Mourinho (2. v. r.) stichelte auch vor dem Rückspiel geegn ZSKA Moskau
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa11:35
FC Bayern München -
AC Mailand
Premier League Asia Trophy
Sa12:00
West Bromwich -
Crystal Palace
CSL
Sa13:35
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Premier League Asia Trophy
Sa14:30
Leicester -
Liverpool
Premier League
Sa16:30
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
Sa17:00
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Shenhua -
Beijing Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar

ZSKA Moskau und Inter Mailand ermitteln am Dienstag den ersten Champions-League-Halbfinalisten. Inter-Coach Jose Mourinho giftet vor dem Viertelfinal-Rückspiel erneut gegen die Russen, muss aber um den Einsatz von Wesley Sneijder bangen.

Inter Mailand kämpft vor dem Viertelfinal-Rückspiel bei ZSKA Moskau am Dienstag (20.30 Uhr im LIVE-TICKER und auf SKY) mit der Angst vor dem ungeliebten Kunstrasen im Luschniki-Stadion.

"Es ist unser erstes Mal auf Kunstrasen. Das könnte uns in Moskau Schwierigkeiten bereiten. Deshalb habe ich meinen Spielern gesagt: 'Spielt wie damals als Kinder auf der Straße.' Denn wer auf der Straße spielen kann, der sieht auch auf Kunstrasen gut aus", sagte Inter-Coach Jose Mourinho und fügte kritisch an: " Von 32 Champions-League-Mannschaften spielen 31 auf Naturrasen und nur eine spielt auf einem Plastikrasen. Man kann selbst entscheiden, wer richtig oder falsch liegt. Fakt ist, dass Fußball auf Naturrasen schöner ist."

Mourinho greift erneut ZSKA an

In bekannter Mourinho-Manier setzte der Portugiese noch eine Spitze in Richtung ZSKA. Auf die Frage, was die Russen tun müssen, um zu gewinnen, antwortete er auf der Pressekonferenz: "Etwas haben sie bereits getan, indem sie am Samstag nicht gegen Zenit gespielt haben. Das haben sie gut eingefädelt, allerdings mit einer traurigen Ausrede. Sie hätten auch die Wahrheit sagen dürfen." Der Hintergrund: Das Spiel gegen Zenit wurde offiziell aus Sicherheitsgründen verlegt.

Der italienische Meister verteidigt in Russland einen 1:0-Sieg aus dem Hinspiel. Die zuletzt gesperrten Brasilianer Lucio und Thiago Motta werden bei den Nerazzuri wohl wieder in die Startformation rücken, ein Fragezeichen steht noch hinter Wesley Sneijder, der im Abschlusstraining hart von Mitspieler Sulley Muntari am rechten Knöchel getroffen wurde.

Krasic und Aldonin fehlen gesperrt

Dagegen hat ZSKA Moskau vor dem Rückspiel im Luschniki-Stadion mit einigen personellen Problemen zu kämpfen.

Aber auch ohne die gesperrten Mittelfeldspieler Milos Krasic and Jewgeni Aldonin will ZSKA als erstes Team in der laufenden Champions-League-Saison in das Halbfinale einziehen.

"Der Kunstrasen ist unser 12. Mann. Ich hoffe, das wird sich für uns auszahlen. Auch wenn ich meinem Team auf dem Platz nicht helfen kann, bin ich zuversichtlich, dass wir den Heimvorteil nutzen", sagte Krasic, dem ein Angebot von Inter-Rivale Milan für die kommende Saison vorliegen soll.

Barca: Arsenal zu Gast - El Clasico im Hinterkopf

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung