Rooney erleidet Bänderverletzung

SID
Donnerstag, 01.04.2010 | 14:11 Uhr
Da ist es passiert: Kurz vor Schluss knickte Wayne Rooney (r.) mit dem rechten Fuß um
© Getty
Advertisement
NBA
Do24.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Stürmer Wayne Rooney von Manchester United hat im Champions-League-Viertelfinale gegen Bayern München eine "leichte" Bänderverletzung erlitten. Ein Bruch wurde nicht festgestellt.

Stürmerstar Wayne Rooney hat sich im Viertelfinal-Hinspiel der Champions-League zwischen Bayern München und Manchester United (1:2) lediglich eine "leichte" Bänderverletzung zugezogen.

Das erklärte der englische Rekordmeister am Donnerstag und zerstreute damit Gerüchte über einen möglichen Fußbruch beim Nationalspieler.

Wie ein ManUtd-Sprecher weiter erklärte, werde der Verein keine Stellungnahme darüber abgeben, wie lange der 24-Jährige ausfallen könnte, und verwies auf die turnusmäßige Pressekonferenz am Freitag. Rooney war in der Nachspielzeit der Begegnung kurz vor dem Münchner Siegtreffer umgeknickt.

Am Mittwoch hatte der TV-Sender "Sky Sports" berichtet, dass Rooney, der gegen die Bayern das 1:0 erzielt hatte und derzeit treffsicherster Stürmer der Premier League ist, zwei bis vier Wochen lang pausieren müsse. Damit würde er auch das Rückspiel gegen die Münchner am kommenden Mittwoch (20.30 im LIVE-TICKER, auf Sat1 und SKY) verpassen.

Wayne Rooney fällt wochenlang aus

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung