"Das war Fußball in Vollendung"

SID
Dienstag, 27.04.2010 | 23:23 Uhr
Mit nunmehr sieben Toren ist Ivica Olic Bayerns bester Champions-League-Torjäger
© Getty
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Große Freude beim FC Bayern nach dem Einzug ins Endspiel der Champions League. Nach dem 3:0 bei Olympique Lyon spricht Louis van Gaal über den möglichen Finalgegner, Uli Hoeneß schwärmt und Ivica Olic ist in Ekstase.

Trainer Louis van Gaal (Bayern München): "Es ist großartig, dass wir im Finale stehen. Wir haben die letzten Spiele Großartiges geleistet. Bayern kann jede Mannschaft schlagen, deswegen sind wir hier. Ich hoffe, dass Jose Mourinho das Finale erreicht, ich habe aber auch eine Bindung zum FC Barcelona."

Präsident Uli Hoeneß (Bayern München): "Das war fast Fußball in Vollendung. So etwas habe ich von Bayern München in einem wichtigen Champions-League-Spiel lange nicht gesehen. So, wie wir gespielt haben, ist unglaublich. Wir wollen dieses Ereignis ein wenig genießen."

Kapitän Mark van Bommel (Bayern München): "Wir haben immer daran geglaubt. Wir haben in der ersten Halbzeit sehr gutes Pressing gespielt. Lyon hatte nur eine gute Szene. Es war schwieriger, mit Bayern das Finale zu erreichen, als damals mit Barcelona. Wir haben einen neuen Trainer und eine junge Mannschaft, aber wir glauben an uns."

Ehrenpräsident Franz Beckenbauer (Bayern München): "Das war eine taktische Meisterleistung. Der Sieg ist völlig verdient. In der ersten Halbzeit hat Bayern unglaublich diszipliniert gespielt und sich nicht den Schneid abkaufen lassen. Die Mannschaft spielt ganz anders Fußball als noch in der Vorrunde."

Ivica Olic (Stürmer Bayern München): "Ich habe nicht geglaubt, dass wir so deutlich gewinnen. Drei Tore in so einem Spiel ist überragend. Wir haben alle gemeinsam gut gespielt und ich musste alle drei Tore machen. Ich habe gedacht, Manchester war das Spiel meines Lebens, aber jetzt das Halbfinale war wieder so ein großartiges Spiel."

Dreierpack Olic! Bayern im Finale

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung