Fussball

Spaniens Presse bewundert Barca

SID
Der FC Barcelona fertigte den VfB Stuttgart in der CL mit 4:0 ab
© Getty

Nach dem souveränen 4:0 im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League lobt Spaniens Presse den FC Barcelona in den Himmel. Für den VfB Stuttgart gab es Mitleid, keine Häme.

Bewunderung für Barcelona, Mitleid für Stuttgart: Nach der deutlichen 0:4-Niederlage des VfB Stuttgart im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League beim Titelverteidiger FC Barcelona war sich die Presse in Spanien einig.

Die Katalanen mit dem überragenden Lionel Messi wurden in den Himmel gelobt, während dem harmlosen VfB die Qualität für ein Duell auf Augenhöhe abgesprochen wurde.

Die spanischen Pressestimmen im Überblick:

AS: "Messi dirigiert die beste Version des Meisters. Er führt Barca gegen ein trauriges Stuttgart an, das in nur 22 Minuten liquidiert wurde. Es war so leicht und bequem."

"Sport: "Diese Mannschaft erfüllt immer seinen Auftrag. Barca löst mit einem Torfestival und Dampfwalzen-Fußball das Ticket fürs Viertelfinale. Ein erneuter Weltklasseauftritt von Leo Messi."

El Mundo Deportivo: "Eine große Nacht des Meisters, eine Vorführung von Barca gegen Stuttgart in einem Spiel, das eindeutig den Rhythmus von Messi hatte."

Marca: "Der Meister macht den Weg frei. Guardiolas Jungs haben die deutsche Mannschaft überrannt. Barcelona wollte keine Überraschungen und gab von Beginn an das Tempo vor. Stuttgart war sehr weit weg von seiner Bestform."

Stuttgart chancenlos im Camp Nou

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung